Open Access

Musikpädagogik und ErziehungswissenschaftMusic Education and Educational Science

Download
Download

Cite this publication as

Jens Knigge(Hg.), Anne Niessen(Hg.), Musikpädagogik und ErziehungswissenschaftMusic Education and Educational Science (2016), Waxmann Verlag, 48159 Münster, ISBN: 9783830985006

Tracked since 05/2018

72
Downloads

Beschreibung

Die Entwicklung der Musikpädagogik als Wissenschaft ist eng verknüpft mit verschiedenen Nachbardisziplinen. Ihr traditionell enges Verhältnis zur Erziehungswissenschaft ist das übergreifende Thema des Tagungsbandes des Arbeitskreises Musikpädagogische Forschung (AMPF). Verbindungen lassen sich nicht nur auf institutioneller, sondern auch auf theoretischer und methodologischer Ebene ausmachen. So werden in Erziehungswissenschaft und Musikpädagogik ähnliche Forschungsmethoden und -stile verwendet; erziehungswissenschaftliche Theorien und Konstrukte werden in musikpädagogischer Forschung ebenso aufgegriffen wie inhaltliche Befunde. Diese engen Verflechtungen finden sich in den Beiträgen, die im vorliegenden Band versammelt sind, in unterschiedlicher Ausprägung wieder. Darüber hinaus geben sie einen Einblick in das Spektrum der wissenschaftlichen Disziplin Musikpädagogik: Historische Studien sind ebenso vertreten wie methodologische Beiträge; ein Schwerpunkt liegt auf empirischer Unterrichtsforschung.

Beschreibung

Das traditionell enge Verhältnis der Musikpädagogik zur Erziehungswissenschaft ist das übergreifende Thema dieses Tagungsbandes. Verbindungen lassen sich nicht nur auf institutioneller, sondern auch auf theoretischer und methodologischer Ebene ausmachen. Diese engen Verflechtungen finden sich in den Beiträgen, die im vorliegenden Band versammelt sind, in unterschiedlicher Ausprägung wieder. Darüber hinaus geben sie einen Einblick in das Spektrum der wissenschaftlichen Disziplin Musikpädagogik: Historische Studien sind ebenso vertreten wie methodologische Beiträge; ein Schwerpunkt liegt auf empirischer Unterrichtsforschung.

Inhaltsverzeichnis

  • Buchtitel
  • Inhalt
  • Vorbemerkung / Editors’ note (Jens Knigge & Anne Niessen)
  • Zum Tagungsthema
  • Keynote
  • AMPF-Lecture
  • Foren
  • Diskursanalyse in der Musikpädagogik
  • Forum QFM
  • Forum QuantFM
  • Literatur
  • Ästhetische – musische – kulturelle Bildung: Erziehungswissenschaftliche Reflexionstradionen. Aesthetic, artistic and cultural “Bildung”: Reflections from the perspective of educational science
  • 1. Zur Anthropologie: Freiheit in dem Zwange
  • 2. Begriffsgeschichte: Bildung
  • 3. Diskursgeschichte: Ästhetische – musische – kulturelle Bildung
  • 4. Reflexionstraditionen
  • Literatur
  • 45 Jahre „Unterricht in Musik“ – Versuch einer Rekonstruktion. / 45 years "Unterricht in Musik" – Attempts at a reconstruction
  • „Tasten- und Saitenhandwerker“ vs. „Forschergilde“: Der Diskurs um die „richtige“ Musiklehrer_innenbildung in der Deutschschweiz“ / "Craftsmen of keys and strings” vs. “Guild of researchers”: The discourse on the “right” music teac
  • Zwei Professionskulturen
  • Der Widerstreit der Wissens(chafts)kulturen
  • Zwischen lokalem und globalem Diskurs
  • Literatur
  • Pädagogische Antinomien in der professionellenInstrumentalausbildung – eine rekonstruktive Studie zum Erfahrungsraum der ehemaligen Spezialschule für Musik Dresden / Pedagogical antinomies in the training of professional musicians – a reconstructive
  • 1. Fragestellungen und methodischer Ansatz
  • 2. Sinngenetische Typologie
  • 3. Pädagogische Antinomien der Spezialschulausbildung
  • Literatur
  • Inklusion in der frühkindlichen musikalischen Bildung. Kooperationspotenziale zwischen Erzieherinnen und musikpädagogischen Fachkräften in der Kita / Diversity in early childhood music education. Opportunities for cooperation between nursery teachers a
  • Inklusion in der frühkindlichen Bildung
  • Inklusion in der Musikpädagogik
  • Zum Stellenwert von Musik in der Erzieherinnenausbildung
  • Musikbezogene Kooperationsmodelle im frühkindlichen Elementarbereich
  • Vielfalt in der frühkindlichen musikalischen Bildung (ViMuBi)
  • Ergebnisse
  • Zusammenfassung und Diskussion
  • Literatur
  • Vernetzt und lebenslang lernen und lehren: Lehrerbildung für den Musikunterricht an Grundschulen am Beispiel eines phasenübergreifenden Ansatzes / Collaborating and lifelong learning and teaching: An example of phase-overlapping teacher training for mus
  • Einleitung
  • Theoretischer Rahmen
  • Forschungsansatz
  • Zwischenergebnisse
  • Zusammenfassung und Ausblick
  • Literatur
  • FALKO-M: Zur Konzeptualisierung des Professionswissens von Musiklehrkräften / FALKO-M: A research project on music teachers’ professional knowledge (Gabriele Puffer & Bernhard Hofmann)
  • 1. Das Projekt FALKO
  • 2. Professionswissen als Teil professioneller Kompetenz
  • 3. Fachwissen und fachdidaktisches Wissen von Musiklehrkräften in FALKO-M
  • 4. Zusammenfassung & Ausblick
  • Literatur
  • Planungsanpassung als adaptive Maßnahme in musikpädagogischen Lernsituationen im Spiegel qualitativer Interviews / Adaptation of planning in music learning situations in light of qualitative interviews (Michael Göllner & Anne Niessen)
  • 1. Einleitung
  • 2. Das Forschungsprojekt
  • 3. Adaptives Handeln von Lehrenden
  • 4. Forschungsergebnisse
  • 5. Diskussion
  • 6. Fazit
  • Literatur
  • „Dankeschön! Was war das Problem?“ Zur Rekonstruktion mikroadaptiver Handlungsroutinen im Musikunterricht / „Thanks! What was the problem?“ On the reconstruction of microadaptive routines in the music classroom (Ulrike Kranefeld & Kerstin Heberle
  • 1. Mikroadaptionen im Musikunterricht
  • 2. Zur Rekonstruktion von Handlungsroutinen
  • 3. Zum methodischen Design der Fallstudie
  • 4. „Das Thematisieren des Sich-Trauens“: Eine Mikroadaption in mehrperspektivischer Rekonstruktion
  • 5. Handlungsroutinen: Merkmal von Expertise oder Zeichen von Blindheit?
  • Literatur
  • „Am besten ist, der Musiklehrer geht einen Kaffee trinken oder was weiß ich …“ Zur Lehrer_innenrolle in selbstständigen Lernprozessen im Musikunterricht / “The best thing would be if the music teacher left to have a coffee or whatever …”The
  • Einführung
  • Die Rolle der Lehrperson
  • Informelles Musiklernen und Musikunterricht
  • Die Rolle der Lehrperson in Musical Futures
  • Empirisch begründete Rollen der Lehrperson
  • Diskussion
  • Fazit
  • Literatur
  • Practice is performance: a study of the musical development of popular music undergraduates (Monica Esslin-Peard)
  • Introduction
  • Background
  • The research question
  • The institutional context
  • Data gathering and methodology
  • Ethical considerations
  • Findings – The 2012-2015 cohort of popular musicians
  • Themes in reflective essays
  • Individual Practice
  • First-year students: The band experience
  • Writing original material
  • Third-year students: Taking control
  • Discussion
  • Conclusion and areas for future research
  • Funding
  • References
  • Analyse durch Bewegung. Transformationsaufgaben als Herausforderungen für einen geschlechtersensiblen Musikunterricht / Analysis by way of movement. Transformation exercises as a challenge for gender-sensitive music education (Frauke Heß & Christiana Vo
  • Vorarbeiten
  • Fragestellung
  • Theoretische Rahmung
  • Forschungsdesign
  • Datenauswertung
  • Ergebnisse
  • Konsequenzen für den Musikunterricht
  • Literatur
  • Struktur und Entwicklung von Musikalischem Selbstkonzept, Musikalischer Erfahrenheit und Interesse am Schulfach Musik. Eine empirische Längsschnittuntersuchung von Schülerinnen und Schülern (9 bis 17 Jahre) an Haupt-, Gemeinschafts- und Realschulen sow
  • Einleitung
  • Überblick über den aktuellen Forschungsstand
  • Ziel der vorliegenden Studie
  • Methodisches Vorgehen
  • Ergebnisse
  • Diskussion
  • Literatur
  • „Wow, das klingt schon richtig gut …“ Eine qualitative Studie zu musikalisch-ästhetischen Erfahrungen von Schülern in produktionsorientierten Projekten / „Wow, that sounds already really good to me…“ A qualitative survey on aesthetic experie
  • Forschungsstand und Fragestellung
  • Kernmomente ästhetischer Erfahrungen
  • Methodisches Vorgehen
  • Überblick über die Untersuchungsergebnisse
  • Von der Pflichtübung zur involvierten Tätigkeit
  • Produktionsbezogene Eigeninitiative als Indikator ästhetischer Erfahrungen in produktionsorientierten Schulprojekten
  • Literatur
  • Eine musikpädagogische Fremdbeschreibung von Unterricht: Sozioästhetische Anerkennungsdynamiken unter Jugendlichen / Dynamics of socio-aesthetic recognition among youths: a contribution to educational classroom research from a music pedagogy perspective
  • Design-Based Research als eine der Praxis verpflichtete, theoretisch fundierte Methode der Unterrichtsforschung und -entwicklung. Methodologische Grundlagen, dargestellt am Beispiel eines Forschungsprojektes im Bandklassen-Unterricht / Design-Based Resear
  • Action Research, Handlungsforschung, Praxisforschung usw.
  • Der Design-Begriff
  • Design-Kontext
  • Design-Gegenstand
  • Design-Konzeption
  • Design-Erprobung
  • Exkurs: Lehrerinteresse – Forscherinteresse
  • Datenerhebung und -analyse
  • Design-Theorie
  • Zusammenfassung und Fazit
  • Literatur

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel