Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Theonome Anthropologie?

Christliche Bilder von Menschen und Menschlichkeit

Diese Publikation zitieren

Patrick Becker(Hg.), Christiane Heinrich(Hg.), Theonome Anthropologie? (2016), Verlag Herder, Freiburg, ISBN: 9783451815515

Getrackt seit 05/2018

151
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die Ergebnisse der Hirnforschung haben in den letzten beiden Jahrzehnten neue Impulse für das Menschenbild gesetzt: die Konzepte der Menschenwürde, der Gottebenbildlichkeit, des freien Willens und des Bewusstseins stehen auf dem Prüfstand. Der Band sucht auf dieser Grundlage nach Antworten auf die aktuelle Herausforderung des Menschenbildes und reflektiert deren konkrete Umsetzung. Somit wird eine umfassende Debatte über ein zeitgemäßes, christliches Menschenbild vorgelegt.

Beschreibung

Patrick Becker, Dr. theol., geb. 1967, Professurvertreter für Systematische Theologie an der RWTH Aachen.

Christiane Heinrich, Dr. phil., geb. 1971, Studium der Soziologie, Geschichte und katholischen Theologie in Siegen, 1998–2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Systematische Theologie in Siegen, 2007–2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Systematische Theologie an der RWTH Aachen, seit 2007 Mitarbeiterin in der Unternehmensethik bei ICEF in Ostbelgien, seit 2009 Dozentin für das Fach Religion an der IWK in Waldbröl, seit 2014 Dozentin für Institutionelle und organisatorische Analyse am Institut CSC in B-Eupen.

Susanne Gillmayr-Bucher, Dr. theol., Professorin für Biblische Theologie an der RWTh Aachen.
Prof. Dr. theol., geb. 1972 in Italien, Studium der katholischen Theologie in Florenz, Rom und Wien. Professor für Biblische Theologie an der RWTH Aachen. Autor zahlreicher wissenschaftlicher und populärwissenschaftlicher Bücher, unter anderem über Qumran und skurrile Episoden in der Kirchengeschichte. Auch auf Science Slams begeisterte er schon ein großes Publikum.

Bernward Schmidt, geb. 1977, Dr. theol., Professor für Mittlere und Neue Kirchengeschichte an der Katholischen Universität Eichstätt.

Barbara Krause, geb. 1939, lebt als freie Schriftstellerin in Berlin. Autorin zahlreicher erfolgreicher Romanbiografien.

stammt aus Straelen am Niederrhein. Er ist Bankkaufmann, seit 20 Jahren Priester des Bistums Aachen und seit 2013 Professor für Wirtschafts- und Sozialethik sowie seit 2015 Leiter des Ethikinstituts an der Wilhelm Löhe Hochschule Fürth (WLH). Als Seelsorger ist er Subsidiar im Dekanat Fürth-West und Begründer der ökumenischen Studenteninitiative der WLH. Forschungsschwerpunkte: Kirche in der Gesellschaft heute, Soziale Gerechtigkeit, Geldethik, Soziallehre der Kirche, Führungsethik.
www.elmarnass.de

Matthias Remenyi, geb. 1971, Dr. theol. Dipl. päd., Professor für Fundamentaltheologie und vergleichende Religionswissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Würzburg.

Georg Souvignier, geb. 1963, Studium der Physik an der RWTH Aachen, Promotion in Physik, seit 1993 Dozent an der Bischöflichen Akademie des Bistums Aachen.

Guido Meyer ist Professor für Religionspädagogik an der RWTH Aachen.

Jürgen Werbick, Dr. theol., geb. 1946, ist emeritierter Professor für Fundamentaltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster; zahlreiche Veröffentlichungen bei Herder.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Einleitung
  • A. Biblische Perspektiven
  • B. Historische Perspektiven
  • C. Systematische Perspektiven
  • D. Perspektiven für die Praxis
  • A. Biblische Perspektiven
  • Simone Paganini „Taube, hört! Und Blinde schaut, um zu sehen!“
  • Susanne Gillmayr-Bucher Menschsein im Spiegel von Tierbildern
  • Annett Giercke-Ungermann „Mehr als prophetische Wissensdefizite“
  • Steffen Jöris Zwischen Anthropologie und Christologie
  • Günter Röhser Sterblich wegen der Sünde?
  • B. Historische Perspektiven
  • Bernward Schmidt Freiheit zur Häresie?
  • Heinrich Mussinghoff Niels Stensen (1638 –1686)
  • Max Kerner Mohammed und Karl der Große – gestern und heute
  • C. Systematische Perspektiven
  • Georg Souvignier Dialog Naturwissenschaft – Religion: worüber und wozu?
  • Georg Baudler Der erwachende Geist
  • Guido Meyer Bis drei zählen können …
  • Helmut Reuter Die Geschichte der Seele. Religion und Psychologie
  • Patrick Becker Die Seele. Zur Aktualität eines vergessenen Konzepts
  • Raúl Fornet y Betancourt Philosophie und Spiritualität aus der Erfahrung Lateinamerikas
  • Annette Meuthrath Sollten Buddhist(inn)en an die Wiedergeburt glauben?
  • Christiane Heinrich „Wenn Besuch da ist“
  • Elmar Nass Warum eigentlich kein Organhandel?
  • Matthias Reményi Weil der Mensch ein Mensch ist
  • Lukas Radbruch Umgang mit Tod und Sterben in Medizin und Gesellschaft
  • D. Perspektiven für die Praxis
  • Annette Jantzen Beschluss und Wirklichkeit
  • Barbara Krause Zugewandte Nachbarschaft
  • Ansgar Vössing Opfer und Mahl in der Eucharistie
  • Urs Schiller/Jürgen Werbick/Michael Ziemons Anleitung zum (Un-)Glücklichsein für Religionslehrer(innen)
  • Jean-Pierre Sterck-Degueldre Der homo studiosus ist mehr als sein Kopf
  • Nicole Godolt Sinnsuche in der Brutstätte der Ungewissheiten
  • Biographie von Ulrich Lüke
  • Bibliographie von Ulrich Lüke
  • Bücher
  • Herausgeberschaften
  • Buch- und Zeitschriftenaufsätze
  • Lexikonartikel
  • Homiletische Beiträge
  • Zeitungsbeiträge und -kolumnen
  • Rezensionen (Auswahl)
  • Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
  • Über diesen Band und die Herausgeber

Ähnliche Titel