Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Der Spürsinn des Gottesvolkes

Eine Diskussion mit der Internationalen Theologischen Kommission

Diese Publikation zitieren

Thomas Söding(Hg.), Der Spürsinn des Gottesvolkes (2016), Verlag Herder, Freiburg, ISBN: 9783451822810

Getrackt seit 05/2018

1
Downloads

Beschreibung / Abstract

Traditionell gilt der Glaubenssinn des Volkes Gottes nur als Reaktionsorgan. Doch entsprechend der biblischen Verheißung hat das Gottesvolk auch einen "Spürsinn" (Papst Franziskus), der Witterung aufnimmt, was an der Zeit ist. Woran aber kann man den Glaubenssinn erkennen und von einfachen Mehrheitsmeinungen unterscheiden? Die Internationale Theologische Kommission hat hierzu eine Studie vorgelegt, die in der vorliegenden Quaestio aus der Perspektive verschiedener theologischer Disziplinen und Konfessionen kontrovers diskutiert wird.

Beschreibung

Thomas Söding, geb. 1956, Professor für Neues Testament an der Ruhr-Universität Bochum, 2004-2014 Mitglied der Internationalen Theologenkommission des Vatikan.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1. Die Internationale Theologische Kommission über den Glaubenssinn
  • Internationale Theologische Kommission Sensus fidei und sensus fidelium im Leben der Kirche
  • Thomas Söding Der Sinn für Gott im Kirchenvolk
  • 2. Biblische Anstöße
  • Irmtraud Fischer Geist Gottes und sensus fidei im Gottesvolk
  • Margareta Gruber Pascha-Imagination – der österliche Blick
  • Beate Kowalski Die Verheißung der Wahrheit
  • 3. Historische Linien
  • Heike Grieser Hören auf das Gottesvolk?
  • Manfred Gerwing Sensus fidei und consensus fidelium
  • Markus Knapp Der „Ort“ des Glaubenssinns
  • 4. Dogmatische Aspekte
  • Julia Knop Sensus und Auftrag der Kirche
  • Gunda Werner Gewissensfreiheit und Lehrautorität –Spannungsfelder des sensus fidei fidelis?
  • Michael Böhnke Gerichtetheit im Handeln, Wahrheit des Gewissens, Berufung zur Freundschaft und Gewissheit der Erlösung
  • 5. Ethische Dimensionen
  • Eberhard Schockenhoff Der Glaubenssinn des Volkes Gottes als ethisches Erkenntniskriterium?
  • Joachim Wiemeyer Soziallehre der Kirche – als Ausdruck des Glaubenssinns des Gottesvolkes
  • Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
  • Über das Buch

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel