Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Wirtschaftsprivatrecht

Grundlagen des Bürgerlichen Rechts und des Wirtschaftsrechts

Georg Friedrich Schade und Daniel Graewe

Diese Publikation zitieren

Georg Friedrich Schade, Daniel Graewe, Wirtschaftsprivatrecht (2016), W. Kohlhammer Verlag, 70565 Stuttgart, ISBN: 9783170321465

Getrackt seit 05/2018

546
Downloads
10
Quotes

Beschreibung

Prof. Dr. Friedrich Schade, MBA lehrt an der Westungarischen Universität in Sopron und an deutschen Hochschulen. Prof. Dr. Daniel Graewe, LL.M. ist Rechtsanwalt und Inhaber der Professur für Wirtschaftsrecht an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft in Hamburg.

Beschreibung / Abstract

Das Wirtschaftsprivatrecht umfasst die wesentlichen wirtschaftsrelevanten Rechtsgebiete, mit denen sich Studierende wie Praktiker täglich auseinander zu setzen haben. Schwerpunkte des Buches bilden einerseits das Bürgerliche Recht, hier insbesondere der Allgemeine Teil, das Schuldrecht und das Sachenrecht, sowie andererseits aus dem Bereich des Wirtschaftsrechts das Handelsrecht und das Gesellschaftsrecht.
Die 4. Auflage ist umfassend überarbeitet; neue Rechtsentwicklungen wie z.B. das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie, das Gesetz zur gleichberechtigten Teilhabe von Frauen und Männern in Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst sowie das neue Gesetz über den rechtlichen Schutz von Design, welches das Geschmacksmustergesetz abgelöst hat, sind selbstverständlich berücksichtigt. Aktuelle Rechtsprechung und neuere Rechtsliteratur sind ebenfalls eingearbeitet.
Das Buch eignet sich insbesondere für
Studierende der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften sowie für Studierende von Bachelor- und Masterstudiengängen mit Rechtsvorlesungen an Universitäten, Fachhochschulen, Berufs-, Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien.

Inhaltsverzeichnis

  • Deckblatt
  • Titelseite
  • Vorwort zur 4. Auflage
  • Vorwort zur 1. Auflage (2006)
  • Inhaltsverzeichnis
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Literaturverzeichnis
  • Abbildungsverzeichnis
  • Informative Internetadressen
  • § 1 Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht
  • 1. Juristische Denk- und Arbeitsweise
  • 2. Grundraster zur Anspruchsprüfung
  • 3. Abgrenzung verschiedener Rechtsbereiche
  • 4. Rechtsweg
  • 5. Einordnung des Wirtschaftsprivatrechts
  • 6. Gesetze des Wirtschaftsprivatrechts
  • § 2 Grundlagen
  • 1. Rechtsbegriffe
  • 2. Rechtsquellen
  • 3. Geschichte und Struktur des Bürgerlichen Gesetzbuchs
  • 4. Grundsatz der Privatautonomie
  • 5. Rechtssubjekte und Rechtsobjekte
  • 6. Wirtschaftsprivatrecht und Zivilprozessrecht
  • § 3 Personen des Wirtschaftsprivatrechts
  • 1. Natürliche Personen
  • 2. Juristische Personen
  • 3. Personengesellschaften
  • § 4 Sachen und Rechte im Wirtschaftsprivatrecht
  • 1. Sachen
  • 2. Arten
  • 3. Bestandteile
  • 4. Zubehör
  • 5. Früchte, Nutzungen und Lasten
  • 6. Rechte
  • § 5 Rechtsgeschäfte
  • 1. Arten von Rechtsgeschäften
  • 2. Verpflichtungs- und Verfügungsgeschäft
  • 3. Willenserklärung
  • 4. Formerfordernisse
  • 5. Bedingung und Befristung
  • § 6 Mängel bei Rechtsgeschäften
  • 1. Nichtigkeit und Unwirksamkeit
  • 2. Mängel bei Personen
  • 3. Bewusste Nichtigkeit von Willenserklärungen
  • 4. Anfechtung wegen Irrtums
  • 5. Unzulässige Rechtsgeschäfte
  • § 7 Vertragsschluss
  • 1. Vertragsfreiheit
  • 2. Vorvertragliche Regelungen
  • 3. Vertragsangebot
  • 4. Vertragsannahme
  • 5. Auslegung
  • 6. Einigungsmangel
  • 7. Widerruf
  • § 8 Stellvertretung
  • 1. Wirksame Stellvertretung
  • 2. Voraussetzungen der Stellvertretung
  • 3. Duldungs- und Anscheinsvollmacht
  • 4. Wirkung der Stellvertretung
  • 5. Stellvertretung ohne Vertretungsmacht
  • 6. Haftung für Stellvertretung ohne Vertretungsmacht
  • 7. Verbot des In-Sich-Geschäfts
  • § 9 Vertragliche Schuldverhältnisse
  • 1. Entstehung von Schuldverhältnissen
  • 2. Arten
  • 3. Leistungspflichten
  • 4. Stückschuld oder Gattungsschuld
  • 5. Leistung
  • 6. Leistungszeit
  • 7. Leistungsschuldner
  • 8. Leistung an Dritte
  • 9. Arten von Schulden
  • 10. Mehrheit von Gläubigern und Schuldnern
  • 11. Schuldverhältnisse unter Einbeziehung Dritter
  • 12. Übertragung von Forderungen
  • 13. Schuldübernahme oder Schuldbeitritt
  • 14. Vertragsstrafe
  • § 10 Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • 1. Begriff und Einbeziehung
  • 2. Auslegung von AGB
  • 3. Inhaltskontrolle von AGB
  • 4. Einschränkung der Inhaltskontrolle
  • 5. Nichtanwendbarkeit von AGB
  • 6. Unterlassungsklage gegen AGB-Klauseln
  • 7. Rechtsfolgen
  • § 11 Verträge mit besonderen Vertriebsformen
  • 1. Außergeschäftsraumverträge
  • 2. Fernabsatzverträge
  • 3. Nichtanwendbarkeit der Sonderregelungen
  • 4. Besondere Informations- und Dokumentationspflichten
  • 5. Widerrufsrecht
  • 6. Rechtsfolgen
  • 7. Elektronischer Geschäftsverkehr (E-Commerce)
  • 8. Unabdingbarkeit der Informationspflichten
  • § 12 Fristen und Termine
  • § 13 Verjährung
  • 1. Verjährungsfristen
  • 2. Beginn der Verjährung
  • 3. Hemmung der Verjährung
  • 4. Vertraglich vereinbarte Verjährungsfristen
  • 5. Wirkung der Verjährung
  • § 14 Schadensersatz
  • 1. Begriff des Schadens
  • 2. Umfang des Schadensersatzes
  • 3. Ersatzberechtigte
  • 4. Kausalität
  • 5. Schadensersatzverpflichteter
  • 6. Schadensreduzierung
  • § 15 Leistungsstörungen
  • 1. Allgemeines und spezielles Leistungsstörungsrecht
  • 2. Rechtsfolgen der Leistungsstörung
  • 3. Sonderregelungen im Leistungsstörungsrecht
  • 4. Pflichtverletzung
  • 5. Vertretenmüssen
  • 6. Schadensersatz wegen Pflichtverletzung
  • 7. Unmöglichkeit
  • 8. Schuldnerverzug
  • 9. Gläubigerverzug
  • 10. Schlechterfüllung
  • § 16 Beendigung von Schuldverhältnissen
  • 1. Erfüllung
  • 2. Aufhebung
  • 3. Aufrechnung
  • 4. Hinterlegung
  • 5. Erlass
  • 6. Negatives Schuldanerkenntnis
  • 7. Rücktritt
  • 8. Kündigung
  • 9. Schuldumwandlung
  • 10. Vergleich
  • 11. Widerrufsrecht
  • § 17 Bedeutende Vertragsarten
  • 1. Veräußerungsverträge
  • 2. Gebrauchsüberlassungsverträge
  • 3. Tätigkeitsverträge
  • § 18 Sicherheiten
  • 1. Personalsicherheiten
  • 2. Realsicherheiten
  • § 19 Gesetzliche Schuldverhältnisse
  • 1. Geschäftsführung ohne Auftrag (GoA)
  • 2. Ungerechtfertigte Bereicherung
  • 3. Unerlaubte Handlungen
  • § 20 Sachenrecht
  • 1. Prinzipien des Sachenrechts
  • 2. Eigentum
  • 3. Besitz
  • 4. Beschränkt dingliche Rechte
  • § 21 Handelsrecht
  • 1. Grundbegriffe und Rechtsquellen
  • 2. Kaufleute
  • 3. Handelsregister und Unternehmensregister
  • 4. Handelsfirma
  • 5. Handelsunternehmen
  • 6. Handelsbücher
  • 7. Hilfspersonen der Kaufleute
  • 8. Handelsgeschäfte
  • 9. Handelskauf
  • 10. UN-Kaufrecht
  • 11. Sonstige Handelsgeschäfte
  • § 22 Gesellschaftsrecht
  • 1. Personengesellschaften
  • 2. Körperschaften
  • § 23 Recht des kaufmännischen Zahlungsverkehrs
  • 1. Kontokorrent
  • 2. Banküberweisung, Dauerauftrag und Lastschrift
  • 3. Kartenzahlung
  • 4. Scheck und Wechsel
  • 5. Akkreditiv
  • § 24 Insolvenzrecht
  • 1. Insolvenzverfahren
  • 2. Verbraucherinsolvenz
  • § 25 Gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht
  • 1. Gewerblicher Rechtsschutz
  • 2. Arbeitnehmererfindungsrecht
  • 3. Urheberrecht
  • 4. Wettbewerbsrecht
  • Stichwortverzeichnis

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor