Keine Zugriffsrechte. Einloggen

Literaturwissenschaftliche Arbeitstechniken

Eine Einführung

Walter Delabar

Beschreibung

Diese praxisorientierte Einführung in die literaturwissenschaftlichen Arbeitstechniken wendet sich vor allem an Studierende der neuen BA- und MA-Studiengänge. Einleitend werden zunächst die wesentlichen Ziele, Verfahren und Merkmale der Literaturwissenschaft vorgestellt. Im Zentrum der Darstellung steht dann die schrittweise Vermittlung von Schreib-, Recherche- und Forschungskompetenzen. Ausführlich erläutert wird das Verfassen schriftlicher Arbeiten von der Themenwahl bis zur Schlussredaktion. Fallbeispiele veranschaulichen das Vorgehen, Tipps für Krisenfälle helfen in der Not. Arbeitsformen wie Referat, Präsentation, Thesenpapier, Klausur, Essay und Aufsatz werden gleichfalls erläutert. Neu ist, dass neben fachlichen Qualifikationen erstmals auch Soft skills und berufspraktische Anforderungen Berücksichtigung finden.

Beschreibung

Systematisch und zielgerichtet führt dieser Band in die literaturwissenschaftlichen Arbeitstechniken ein. Das Verfassen schriftlicher Arbeiten wird Schritt für Schritt erklärt, von der Themenwahl bis zur Textredaktion. Referat, Präsentation, Thesenpapier, Essay und Aufsatz ist ein eigenständiges Kapitel gewidmet. Neben fachlichen Qualifikationen werden erstmals auch Soft skills und berufspraktische Anforderungen berücksichtigt. Somit ist dieser Band ideal geeignet für alle BA- und MA-Studiengänge.

Beschreibung

Walter Delabar, geb. 1957, ist apl. Professor für Neuere deutsche Philologie an der Freien Universität Berlin.
Klaus-Michael Bogdal ist Professor für Germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld.
Gunter E. Grimm ist emeritierter Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft/Geschichte und Theorie der Literatur an der Universität Duisburg-Essen.

Inhaltsverzeichnis

  • Front Cover
  • Titel
  • Widmung
  • Impressum
  • Inhalt
  • I. Wissenschaftliches Arbeiten
  • 1. Was ist Literaturwissenschaft?
  • 2. Text und Literatur: Gegenstände der Literaturwissenschaften
  • 3. Arbeitsbereiche der Literaturwissenschaft
  • 4. Was Literaturwissenschaftler lernen
  • II. Materialsuche
  • 1. Quellen: Primärquellen, Textausgaben, Sekundärquellen, Forschungsliteratur
  • 2. Informationen, Primär- und Sekundärquellen suchen, finden und auswählen
  • 3. Internetrecherche
  • II. Haus-, Seminar- und Abschlussarbeit
  • 1. Abhandlung schreiben
  • 2. Themenwahl
  • 3. Bearbeitung des Materials: Lektüren, Notizen, Visualisieren
  • 4. Schreiben und Redigieren
  • 5. Die Form
  • IV. Referat, Präsentation, Thesenpapier, Prüfungen, Aufsätze
  • 1. Vorbemerkung
  • 2. Referat, Vortrag und Präsentation
  • 3. Thesenpapier und Handout
  • 4. Protokoll
  • 5. Klausur
  • 6. Mündliche Prüfung
  • 7. Übungstext, Essay, Rezension, Aufsatz, Dissertation
  • Bibliografie
  • Register
  • Back Cover

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor