Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Zeitschrift für Grundschulforschung 1/2 2015

Lehrerbildung im naturwissenschaftlichen Sachunterricht, Eltern als Akteure in der Grundschule, Privatisierung, Hausaufgaben

Diese Publikation zitieren

Friederike Heinzel(Hg.), Margarete Götz(Hg.), Andreas Hartinger(Hg.), Maria Fölling-Albers(Hg.), Gisela Kammermeyer(Hg.), Georg Breidenstein(Hg.), Zeitschrift für Grundschulforschung 1/2 2015 (2015), Verlag Julius Klinkhardt, 83670 Bad Heilbrunn, ISSN: 1865-3553, 2015 #1,

Inhaltsverzeichnis

  • Zeitschrift für Grundschulforschung Bildung im Elementar und Primarbereich 1-2015
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Thilo Kleickmann Professionelle Kompetenz von Primarschullehrkräften im Bereich des naturwissenschaftlichen Sachunterrichts
  • 1. Einleitung
  • 2. Hohe Anforderungen an Primarschullehrkräfte im Bereich des naturwissenschaftlichen Sachunterrichts
  • 3. Professionelle Kompetenz von Primarschullehrkräften im Bereich des naturwissenschaftlichen Sachunterrichts
  • 4. Zusammenfassung und Folgerungen
  • Literatur
  • Kim Lange, Annika Ohle, Thilo Kleickmann, Alexander Kauertz, Kornelia Möller & Hans E. Fischer Zur Bedeutung von Fachwissen und fachdidaktischem Wissen für Lernfortschritte von Grundschülerinnen und Grundschülern im naturwissenschaftlichen Sachunt
  • 1. Qualitätssicherung im Bildungssystem durch Professionalisierung von Lehrkräften
  • 2. Professionelles Wissen von Lehrkräften
  • 3. Fragestellung und Hypothese
  • 4. Methode
  • 5. Ergebnisse
  • 6. Diskussion und Ausblick
  • Karen Rieck, Inger Marie Dalehefte, Heike Wendt & Daniel Kasper Wie schneidet das Unterrichtsentwicklungsprogramm SINUS an Grundschulen im Vergleich zu TIMSS 2011 ab? Evaluation der naturwissenschaftsbezogenen Daten
  • 1. Einleitung
  • 2. Effekte von Lehrerprofessionalisierungsmaßnahmen
  • 3. Professionalisierungsmaßnahmen in SINUS
  • 4. Wissenschaftliche Begleitforschung und Fragestellungen
  • 5. Methode
  • 6. Ergebnisse
  • 7. Zusammenfassung und Diskussion
  • Literatur
  • Nina Dunker Berufsbezogene und epistemologische beliefs von Grundschullehrkräften zum Experimentieren im Sachunterricht – Eine qualitative Längsschnittstudie
  • 1. Einleitung und Übersicht
  • 2. Fachliche Klärung der Untersuchungsgegenstände
  • 3. Methodik und Design
  • 4. Ergebnisse
  • 5. Fazit und Schlussfolgerungen
  • Literatur
  • Jennifer Buchna, Pia Rother, Thomas Coelen, Bernd Dollinger & Zilbiya Hildebrandt Elternaufgaben ergänzen oder ersetzen? Eltern im Blick pädagogischer Akteure in Ganztagsgrundschulen
  • 1. Einleitung
  • 2. Forschungsstand und theoretischer Zugang
  • 3. Datenbasis und Methode
  • 4. Orientierungen pädagogischer Akteure zum Bild von Eltern
  • 5. Fazit und Ausblick
  • Literatur
  • Laura B. Kayser & Tanja Betz „Da hatt’ ich mal so ein Thema mit der Lehrerin“ – Handlungsorientierungen von Eltern als Ausgangspunkt für eine ungleichheitssensible Zusammenarbeit
  • 1. Einleitung
  • 2. Elterliche Handlungsorientierungen und Bildungsungleichheit
  • 3. Ungleichheitsforschung mit Bourdieu: Habitus und Passung
  • 4. Die EMiL-Studie: Was ist ein gutes Verhältnis? Zwei Handlungsorientierungen von Eltern im Umgang mit der Grundschule
  • 5. Diskussion und Ausblick: Ausgangspunkte für eine ungleichheitssensible Zusammenarbeit mit Eltern
  • Literatur
  • Franziska Wehner Fristgerechte und verspätete Einschulung – Die Einschulungsentscheidung und deren Bewährung aus Sicht von Müttern
  • 1. Einleitung
  • 2. Forschungsstand
  • 3. Methodisches Vorgehen
  • 4. Ausgewählte Ergebnisse
  • 5. Zusammenfassung
  • Literatur
  • Frank Hellmich, Fabian Hoya & Kerstin Drossel Evaluative Rückmeldungen zu Leseprozessen im Elternhaus aus der Sicht von Kindern im Grundschulalter und ihre Bedeutung für Leseverständnis, Lesemotivation und lesebezogenes Selbstkonzept
  • 1. Einleitung
  • 2. Forschungshypothesen
  • 3. Methode
  • 4. Ergebnisse
  • 5. Zusammenfassung und Diskussion
  • Literatur
  • Anna Schweda, Manuela Grab & Helga Kelle Sprachstandserhebungen in medizinischen Schuleingangsuntersuchungen und in Grundschulen – Eine analytische Kontrastierung professioneller Durchführungslogiken
  • 1. Einleitung
  • 2. Stand der Forschung
  • 3. Projektdesigns und Methoden
  • 4. Vergleichende Analyse von Dokumentationsbögen
  • 5. Vergleichende Analyse der Praxis der Durchführung von Sprachstandserhebungen
  • 6. Fazit
  • Literatur
  • Melanie Kuhn & Isabell Diehm Zwischen Adressierung und Inszenierung – Zur professionellen Kooperation von ErzieherInnen und LehrerInnen in Sprachstandserhebungsverfahren
  • 1. Einleitung
  • 2. Methodologische Überlegungen
  • 3. Professionelle Zusammenarbeit zwischen dokumentlogischer Adressierung und praktischer Inszenierung
  • 4. Fazit und Ausblick
  • Literatur
  • Rezensionen
  • Liselotte Denner: Professionalisierung im Kontext Schulpraktischer Studien – aber wie? Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2013, 266 S., 19,80 Euro.
  • Rückumschlag
  • Zeitschrift für Grundschulforschung Bildung im Elementar und Primarbereich 2-2015 ZfG: Privatisierung Hausaufgaben
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Bernd Zymek Von den Vorschulen des 19. Jahrhunderts zur Grundschule des 20. Jahrhunderts – und zurück?
  • 1. Die Unterrichtspflicht und die Entwicklungschancen eines Markts für Privatschulen im 19. Jahrhundert
  • 2. Von der Standesschule zur nationalen Einheitsschule
  • 3. Auf dem Weg zu einem verbundenen Gesamtsystem
  • 4. Meritokratie oder Parentokratie und Markt?
  • Literatur
  • Gabriele Bellenberg & Christiane Wegricht Private Grundschulen in Deutschland: Verbreitung, Trägerschaft und Finanzierung
  • 1. Zur Verbreitung privater Grundschulen
  • 2. Voraussetzung für die Einrichtung von Grundschulen in freier Trägerschaft
  • 3. Freie Träger von Grundschulen
  • 4. Finanzierung von privaten Grundschulen
  • 5. Sind die besonderen Errichtungsvoraussetzungen für private Grundschulen zeitgemäß?
  • Literatur
  • Thomas Koinzer & Tanja Mayer Private Schulen – Entwicklung und empirische Befunde unter besonderer Berücksichtigung des Grundschulwesens
  • 1. Einleitung und rechtliche Verortung
  • 2. Expansion privater (Grund-)Schulen
  • 3. Ein Versuch der Ursachenforschung
  • 4. Fazit und Desiderata der Forschung
  • Literatur
  • Jens Oliver Krüger, Georg Breidenstein, Tanya Tyagunova & Kai Böckelmann Von Schullandschaften zu Schulmärkten? Ambivalenzen im Diskurs zur Grundschulwahl
  • 1. Besuch einer „Schulmesse“
  • 2. Forschungsstand
  • 3. Die Untersuchung
  • 4. Figuren der diskursiven Bearbeitung von „Konkurrenz“
  • 5. Fazit
  • Literatur
  • Swantje Hadeler & Frank Lipowsky Lernlust oder Lernfrust? Die Entwicklung von Lernfreude an staatlichen und privaten Grundschulen im Vergleich
  • 1. Einleitung
  • 2. Ergebnisse der Privatschulforschung
  • 3. Die BIP-Kreativitätsgrundschulen
  • 4. Entstehung und Entwicklung von Lernfreude
  • 5. Fragestellungen
  • 6. Methode
  • 7. Ergebnisse
  • 8. Diskussion
  • Literatur
  • Johanna Mierendorff, Thilo Ernst & Marius Mader Ökonomisierung im Elementarbereich – Eltern als Kunden in hochpreisigen Kindertageseinrichtungen
  • 1. Die wohlfahrtsstaatlich verfasste Struktur des Elementarbereichs
  • 2. Ökonomisierungsprozesse im Elementarbereich
  • 3. Anbieter und Eltern als Marktteilnehmer
  • 4. Fazit und Ausblick
  • Literatur
  • Ludwig Haag & Doris Streber Hausaufgaben in der Grundschule
  • 1. Einleitung
  • 2. Definition
  • 3. Funktionen
  • 4. Empirische Ergebnisse
  • 5. Sinnvolle Hausaufgabenpraxis
  • 6. Desiderate und Forderungen
  • Literatur
  • Britta Kohler „Das sollte ich eigentlich öfter tun“ – Zur Praxis differenzierter Hausaufgaben aus der Sicht von Lehrkräften an Grundschulen und Gymnasien
  • 1. Einleitung
  • 2. Didaktische Überlegungen und empirische Befunde zur Praxis differenzierender Hausaufgaben
  • 3. Fragestellungen
  • 4. Methode
  • 5. Ergebnisse
  • 6. Diskussion
  • Literatur
  • Carina Tillack, Natalie Fischer & Hans Peter Kuhn Hausaufgabenbetreuung in der Ganztagsschule – Soziale Unterstützung für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund?
  • 1. Einleitung
  • 2. Forschungsstand
  • 3. Fragestellungen
  • 4. Methode
  • 5. Ergebnisse
  • 6. Zusammenfassung, Diskussion und Ausblick
  • Literatur
  • Sabine Blaurock Außerschulische Bildung von Erstklässlern – Die Bedeutung früher familialer Anregungen
  • 1. Einleitung
  • 2. Forschungsbefunde
  • 3. Theoretische Zugänge
  • 4. Annahmen
  • 5. Datenlage und Methodik
  • 6. Analysen und Ergebnisse
  • 7. Fazit und Diskussion
  • Literatur
  • Katharina Kindermann & Ulrich Riegel Außerschulisches Lernen und situationales Interesse
  • 1. Lernen außerhalb des Klassenzimmers
  • 2. Forschungsdesign und Methode
  • 3. Ergebnisse
  • 4. Diskussion
  • Literatur
  • Rezension
  • Rückumschlag

Ähnliche Titel