Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

IT-basierte Unterstützung reflexiver Lernprozesse in Unternehmen

Konzept und Anwendung

Silke Balzert-Walter

Cite this publication as

Silke Balzert-Walter, IT-basierte Unterstützung reflexiver Lernprozesse in Unternehmen (2016), Logos Verlag, Berlin, ISBN: 9783832599850

Beschreibung

Im Zeitalter der weltweiten logistischen und technischen Vernetzung müssen Unternehmen ihre Geschäftstätigkeit ständig an veränderte Rahmenbedingungen anpassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. In der täglichen Arbeit bedeutet dies für ihre Mitarbeiter, dass sie regelmäßig mit neuen Problemstellungen konfrontiert werden. Auf solche Arbeitssituationen können Ausbildung und Studium nur bedingt vorbereiten. Die weiteren benötigten Kenntnisse und Fähigkeiten muss sich jeder Mitarbeiter flexibel im Zuge eines lebenslangen Lernens aneignen.

Eine Möglichkeit, auf diese gestiegenen Lernanforderungen der heutigen Informations- und Wissensgesellschaft zu reagieren, ist die Reflexion von Arbeitsinhalten und Vorgehensweisen. Um diese Möglichkeit weiter zu konkretisieren, müssen die lerntheoretischen Konzepte genauer untersucht und auf den entsprechenden Kontext übertragen werden. Mit dem vorliegenden Buch wird dazu ein interdisziplinärer Ansatz vorgestellt, der die Anforderungen eines individuellen, organisatorischen und speziell reflexiven Lernens mit der Gestaltung eines unterstützenden Informationssystems vereint. Hierzu wird ein konkreter Lösungsvorschlag erarbeitet, der Schritt für Schritt aufzeigt, wie eine IT-basierte Unterstützung reflexiver Lernprozesse in Unternehmen realisiert werden kann. Damit ist dieses Buch sowohl für die weitere Forschung im Bereich der Wirtschaftsinformatik und des technologiegestützten Lernens interessant, als auch als Impulsgeber und Konstruktionshilfe für die unternehmerische Praxis gedacht.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • 1 Exposition
  • 1.1 Ausgangssituation und Motivation
  • 1.2 Forschungsfragen und Zielsetzung
  • 1.3 Methodischer Forschungsansatz
  • 1.4 Aufbau der Arbeit
  • 1.5 Formale Konventionen
  • 2 Grundlagen zum Themenkomplex des Lernens in Unternehmen
  • 2.1 Unternehmen als zielgerichtete soziotechnische Systeme
  • 2.2 Lernen und Lernprozesse
  • 3 Terminologischer Bezugsrahmen der Reflexion und des reflexiven Lernens
  • 3.1 Untersuchung des Reflexionsbegriffs in der wissenschaftlichen Literatur
  • 3.2 Reflexion im Verständnis der vorliegenden Arbeit
  • 3.3 Konzeption eines Prozessmodells zum reflexiven Lernen
  • 4 Anforderungsanalyse
  • 4.1 Methodisches Vorgehen der Anforderungsanalyse
  • 4.2 Ableitung von Anforderungen aus dem Prozessmodell zum reflexiven Lernen
  • 4.3 Ableitung von Anforderungen aus empirisch gestützten Untersuchungen
  • 4.4 Zusammenführung und Festlegung der Anforderungen für eine IT-basierte Unterstützung reflexiver Lernprozesse in Unternehmen
  • 5 Bewertung des Stands von Wissenschaft und Technik
  • 5.1 Forschungsmethodik und Problemformulierung
  • 5.2 Kritische Würdigung bestehender Ansätze bzw. Arbeiten
  • 5.3 Fazit zum Stand von Wissenschaft und Technik
  • 6 Konzeption einer IT-basierten Unterstützung reflexiver Lernprozesse
  • 6.1 Handlungsempfehlungen zur IT-basierten Unterstützung reflexiver Lernprozesse
  • 6.2 Konzeption einer Lösung zur IT-basierten Unterstützung reflexiver Lernprozesse
  • 7 Anwendung und Evaluation
  • 7.1 Spezialisierung des Basismodells für unterschiedliche Anwendungsdomänen
  • 7.2 Anwendungsszenarien
  • 7.3 Evaluation des Lösungskonzepts
  • 8 Fazit und Ausblick
  • 8.1 Zusammenfassung und Fazit
  • 8.2 Ausblick und weiterer Forschungsbedarf
  • A Informationen zu den untersuchten Grundlagenwerken
  • B Bewertungsschema zur Untersuchung des Stands von Wissenschaft und Technik

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor