Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Effektivität von Aufgaben im Chemieunterricht der Sekundarstufe I

Oliver Tepner

Diese Publikation zitieren

Oliver Tepner, Effektivität von Aufgaben im Chemieunterricht der Sekundarstufe I (2008), Logos Verlag, Berlin, ISBN: 9783832599195

Getrackt seit 05/2018

58
Downloads
4
Quotes

Beschreibung / Abstract

Aufgaben können bedeutende Instrumente zur Herausbildung und Überprüfung von Wissen im Unterrichtsprozess darstellen. Allerdings fehlt für das Fach Chemie bislang der Nachweis, ob und unter welchen Bedingungen diese im Chemieunterricht effektiv eingesetzt werden können.
Am Beispiel des Themas "Quantitative Beziehungen bei chemischen Reaktionen" werden in der vorliegenden Arbeit daher zunächst möglichst lernwirksame Aufgaben konzipiert, um anschließend die Effektivität ihres Einsatzes zu untersuchen. Im Rahmen einer quasiexperimentellen Vergleichsstudie werden die Aufgaben unter diversen Bedingungen " z. B. im Plenum oder in Einzelarbeit "von den Schülerinnen und Schülern bearbeitet und die betreffenden Stichproben über Pre- und Posttestdaten miteinander verglichen. Dazu werden entsprechende Evaluationsinstrumente auf Wissens- und Meinungsebene entwickelt. Unter Anwendung des so genannten gekreuzten Parallelklassendesigns sollen außerdem etwaige Unterschiede bezüglich der Interventions- und Kontrollgruppe neutralisiert werden. Als zentrales Ergebnis finden sich signifikante Vorteile der Treatmentgruppen im Vergleich zu den Kontrollgruppen, wenn Aufgaben systematisch im Unterricht eingesetzt und von den Lernenden schriftlich und weitgehend selbstständig bearbeitet werden.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • 1 Einleitung
  • 2 Problemhintergrund und Ziele der Untersuchung
  • 2.1 Problemhintergrund
  • 2.2 Ziele und Forschungshypothesen
  • 3 Aufgaben im Unterricht
  • 3.1 Begriffsbestimmung „Aufgabe“
  • 3.2 Funktionen von Aufgaben
  • 3.3 Stand der Forschung
  • 3.4 Aufgabenbeispiele im naturwissenschaftlichen Unterricht
  • 3.5 Lernpsychologischer Hintergrund
  • 4 Konzeption und Einsatz der Aufgaben
  • 4.1 Allgemeines
  • 4.2 Aufgabendarbietung als Arbeitsblätter
  • 4.3 Sozialform
  • 4.4 Zeitpunkt des Aufgabeneinsatzes
  • 4.5 Allgemeine Gestaltungskriterien
  • 4.6 Konzeption der Lösungsblätter
  • 4.7 Anforderungsbereiche und Kompetenzstufen
  • 4.8 Inhaltliche Schwerpunkte der Arbeitsblätter
  • 5 Methodik und Durchführung
  • 5.1 Untersuchungsdesign
  • 5.2 Versuchsbedingungen
  • 5.3 Stichproben und Daten der Untersuchung
  • 5.4 Projektverlauf
  • 5.5 Evaluationsinstrumente
  • 6 Statistik und Auswertung
  • 6.1 Gütekriterien
  • 6.2 Residuenberechnung
  • 6.3 Nichtparametrische Tests vs. parametrische Tests
  • 6.4 Signifikanzniveau
  • 6.5 Effektgröße
  • 6.6 Zwei-Weg-Wechselwirkungen
  • 6.7 Korrelationen
  • 6.8 Exaktheit der Dateneingabe
  • 6.9 Wissenstests
  • 6.10 Meinungstests
  • 6.11 Fähigkeitstest
  • 6.12 Klasseneinschätzungen
  • 6.13 Stundenprotokolle
  • 6.14 Audioaufzeichnungen
  • 6.15 Aufgabenbewertungen
  • 7 Ergebnisse und Diskussion
  • 7.1 Voruntersuchung 2003/2004
  • 7.2 Hauptuntersuchung 2004/2005
  • 7.3 Reflexion der methodischen und konzeptionellen Aspekte der Studie
  • 8 Zusammenfassung und Ausblick
  • 9 Literatur
  • 10 Anhang
  • 10.1 Verzeichnisse
  • 10.2 Testinstrumente
  • 10.3 Statistiken
  • 10.4 Materialien

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor