Open Access

Zwischenstadtland Schweiz

Zur politischen Steuerung der suburbanen Entwicklung in Schweizer Gemeinden

Lineo Umberto Devecchi
Download
Download

Cite this publication as

Lineo Umberto Devecchi, Zwischenstadtland Schweiz (2016), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839435946

Tracked since 05/2018

8
Downloads

Beschreibung

Die Schweiz unterliegt seit zwei Jahrzehnten starken Urbanisierungstendenzen, die sich vor allem zwischen den großen Kernstädten abspielen. Um Herausforderungen des gesteigerten Flächenverbrauchs wie der Zersiedelung zu begegnen, ist eine Analyse der heutigen kommunalen Entscheidungsprozesse und -logiken überfällig. Lineo Umberto Devecchi thematisiert Fragen hinsichtlich der kommunalen Steuerung raumwirksamer Prozesse und deren Auswirkungen auf die Gestaltung des suburbanen Raums.
Die theoretisch abgestützten Erklärungen sowie die nachvollziehbaren Fallstudien sind nicht nur für ein interdisziplinäres akademisches Publikum, sondern auch für Praktiker_innen aus Planung und Architektur von Interesse.

Beschreibung

Lineo Umberto Devecchi, geb. 1983, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Zürich. Als interdisziplinär ausgerichteter Sozialwissenschaftler interessiert er sich für die mannigfaltigen Austauschbeziehungen zwischen politischen Entscheidungen und räumlichen Entwicklungen im Kontext heutiger Urbanisierungsprozesse.

Kritik

»The book is an important contribution not only to local government studies in Switzerland but as well to the international study of SMSTs. The conclusions raise important practical and political lessons that are hopefully being heard by Swiss policy makers.«
David Kaufmann, Swiss Political Science Review, 23/3 (2017)

Besprochen in:
Fraunhofer IRB, 11 (2016)
www.tandfonline.com, 13.04.2017, Christian Reutlinger
http://onlinelibrary.wiley.com, 08.05.2017, David Kaufmann

Lizenz

http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/

Open Access Angabe

This work is licensed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 3.0 License (CC BY-NC-ND 3.0)

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Inhalt
  • Vorwort
  • DIE URBANISIERUNG DER SCHWEIZER GEMEINDEN: EINLEITUNG UND GRUNDLAGEN
  • 1. Einleitung, Forschungsfrage und Übersicht
  • 2. Grundlagen: Suburbane Raumplanung und Definitionen von Governance
  • THEORETISCHE EINBETTUNG UND METHODISCHES VORGEHEN
  • 3. Lokale Governance: Strukturelle Bedingungen und lokale (Re-)Aktionen
  • 4. Systematische Analyse lokaler Governance: Forschungsdesign
  • FALLSTUDIEN UND ANALYSE
  • 5. Gemeinden in prosperierendem ökonomischem Umfeld
  • 6. Gemeinden unter Schrumpfungsdruck
  • 7. Vergleich der Fallgemeinden und der Formen lokaler Governance
  • 8. Entstehungsbedingungen für unterschiedliche Governance-Formen
  • 9. Der Outcome suburbaner Governance: Siedlungsqualitäten und -potenziale
  • SYNTHESE, FAZIT UND AUSBLICK
  • 10. Diskussion der Resultate, ihre Einordnung und eine theoretische Synthese
  • 11. Urbanisierung der Landschaft und Suburbanisierung der Städte?
  • VERZEICHNISSE UND METHODISCHER ANHANG
  • Literaturverzeichnis
  • Quellenverzeichnis
  • Methodischer Anhang

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor