Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Finanzieren mit Venture Capital und Private Equity

Grundlagen für Investoren, Finanzintermediäre, Unternehmer und Wissenschaftler

Michael Schefczyk

Diese Publikation zitieren

Michael Schefczyk, Finanzieren mit Venture Capital und Private Equity (2006), Schäffer-Poeschel, Planegg, ISBN: 9783799261678

Getrackt seit 05/2018

695
Downloads
45
Quotes

Beschreibung / Abstract

Viele Existenzgründer setzen verstärkt auf Venture-Capital-Finanzierungen, öffentliche Förderprogramme kurbeln den Markt zusätzlich an.

Die 2. Auflage trägt dieser Entwicklung Rechnung.

  • Weit reichender Überblick über Struktur und Bedeutung
  • Rechtliche und steuerliche Aspekte
  • Gestaltungstipps
  • Infos zum Hightech-Gründerfonds und zu Businessplänen für junge Unternehmen

Beschreibung

Michael Schefczyk

Prof. Dr. Michael Schefczyk ist am SAP-Stiftungslehrstuhl für Technologieorientierte Existenzgründung und Innovationsmanagement an der technischen Universität Dresden tätig.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Vorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • Abbildungsverzeichnis
  • Tabellenverzeichnis
  • Abkürzungsverzeichnis
  • 1. Einführung
  • 1.1 Ausgangssituation
  • 1.2 Entwicklungsstand und Probleme des VC-Marktes in Deutschland
  • 1.3 Zielsetzung, Struktur und Leitfragen des Buches
  • 2. Definition, Gestaltung, Ziele und Aktivitäten von VCG
  • 2.1 Definition und Abgrenzung von VCG
  • 2.2 Organisatorische Gestaltung von VC-Finanzierungen
  • 2.3 Ziele und Bedeutung von VC
  • 2.4 Aktivitäten von VCG: Phasenorientiertes Geschäftsmodell und Managementinstrumentarium
  • 3. Finanzierungstheoretische Einordnung von VC
  • 3.1 Perspektive und Diskussion der neoklassischen Finanzierungstheorie
  • 3.2 Perspektive der Institutionen- und Informationsökonomie
  • 3.3 Implikationen der institutionen- und informationsökonomischen Ansätze: VC als zweistufiges Principal-Agent-Problem
  • 3.4 Begründung für die Entstehung von VC-Märkten
  • 3.5 Relevanz von VCG als Intermediäre
  • 3.6 Funktionen von Intermediären auf dem VC-Markt
  • 4. Rahmenbedingungen des deutschen VC-Marktes
  • 4.1 VC als Segment des Eigenkapitalmarktes
  • 4.2 Rechtliche, steuerliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen für VC
  • 5. Förderung und Entwicklung von VC in Deutschland
  • 5.1 Finanzielle Förderung von Unternehmen in Deutschland
  • 5.2 Finanzielle Förderung in den USA durch das SBIC-Programm
  • 5.3 Entwicklung, Marktgröße und Struktur des VC-Marktes in Deutschland
  • 5.4 Deutscher VC-Markt im internationalen Vergleich
  • 6. Theoretisch und empirisch fundierte Erfolgsfaktoren zu VC
  • 6.1 Grundüberlegungen und Systematisierung des Literaturfeldes
  • 6.2 Übersicht zum Forschungsstand
  • 6.3 Kritische Bewertung von Erfolgsmessansätzen in Theorie und Praxis
  • 6.4 Normative Implikationen für erfolgversprechende VC-Finanzierungen
  • 6.5 Implikationen zur Methodik und Umsetzung der Erfolgsmessung
  • 6.6 Implikationen zur Gestaltung der Rahmenbedingungen
  • 7. Geschäftsplanung junger Unternehmen für externe Adressaten
  • 7.1 Bedeutung der Geschäftsplanung für junge Unternehmen
  • 7.2 Zentrale Inhalte der Geschäftsplanung für externe Adressaten
  • 7.3 Möglichkeiten zur effektiven Entwicklung der Geschäftsplanung
  • 7.4 Einsatz des Geschäftsplans bei der externen Eigenfinanzierung
  • 8. Ausblick
  • Sachregister

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor