Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Restrukturierungspraxis

Sanierung und Liquiditätsbeschaffung

Diese Publikation zitieren

Dietmar Schulz(Hg.), Restrukturierungspraxis (2010), Schäffer-Poeschel, Planegg, ISBN: 9783799264617

Getrackt seit 05/2018

13
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die aktuelle Wirtschaftslage führt zu einer Sanierungswelle. Derzeit wird deutlich, dass die Sanierungen sich in ihrem Ablauf vom bisher Bekannten unterscheiden.

Das Buch bietet einen Überblick über die verschiedenen Handlungsalternativen. Es zeigt Möglichkeiten auf für die Fälle, in denen die Liquiditätskrise sehr kurzfristig auftritt, kaum Fremdfinanzierung verfügbar ist oder Gläubiger für einen Rettungserwerb herhalten müssen und eine Restrukturierung auf der Basis bestehender Finanzierungen notwendig ist.

Beschreibung

Dr. Dietmar Schulz, LL.M., Partner, Salans LLP, Frankfurt/Main. Rechtsanwalt und Partner bei Salans LLP; RA seit Januar 2000. Er ist spezialisiert auf Restrukturierung und Insolvenzrecht; Dr. iur. im Insolvenzrecht; LL.M. in Edinburgh mit Schwerpunkt zum europäischen Beihilferecht. Salans agiert international an weltweit 21 Standorten und berät mit mehr als 750 Rechtsanwälten vor allem Unternehmen, Banken, Versicherungs- und Fondsgesellschaften sowie öffentliche Einrichtungen.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Autorenverzeichnis
  • Vorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • Abkürzungsverzeichnis
  • 1. Kapitel: Der Ablauf eines Regelinsolvenzverfahrens
  • 1 Verfahrensbeginn
  • 2 Eröffnungsgründe
  • 3 Eröffnungsverfahren
  • 4 Das eröffnete Insolvenzverfahren
  • 5 Insolvenzgläubiger
  • 6 Aussonderung und Absonderung
  • 7 Gegenseitige Rechtsgeschäfte
  • 8 Insolvenzanfechtung
  • 9 Internationales Insolvenzrecht
  • 2. Kapitel: Insolvenzplanverfahren
  • 1 Einleitung
  • 2 Insolvenzplan
  • 3 Eigenverwaltung
  • 3. Kapitel: Sanierung durch die Gläubigerbanken und sonstige Maßnahmen zur Beschaffung von Liquidität
  • 1 Rechtliche Risiken für die Banken bei drohender Insolvenz des Kreditnehmers
  • 2 Klassische Sanierungsbeiträge der Banken außerhalb der Insolvenz
  • 4. Kapitel: Eigentümersanierung aus Unternehmenssicht
  • 1 Einleitung
  • 2 Der Kapitalschnitt als Mittel der Unternehmenssanierung
  • 3 Ausgabe von Vorzugsaktien
  • 4 Fremdkapitalinstrumente
  • 5 Mezzanine in der Sanierungssituation: das Nachrangdarlehen
  • 5. Kapitel: Arbeitsrechtliche Sanierung
  • 1 Einleitung
  • 2 Sanierungsansatz Personalkosten
  • 3 Arbeitsrechtliche Sanierungsinstrumente in der Krise
  • 4 Betriebsrentenrechtliche Sanierungsinstrumente in der Krise
  • 5 Arbeits- und betriebsrentenrechtliche Sanierungs-instrumente in der Insolvenz
  • 6. Kapitel: Übertragende Sanierung
  • 1 Darstellung der übertragenden Sanierung
  • 2 Besonderheiten beim Unternehmenskauf in der Insolvenz
  • 3 Zeitpunkt der Veräußerung
  • 4 Fazit
  • Fallstudie 1: Restrukturierung von Finanzverbindlich-keiten aus rechtlicher Sicht (
  • 1 Ausgangsfall
  • 2 Ziele und Vorüberlegungen
  • 3 Struktur der Restrukturierung
  • 4 Situation nach Abschluss der Restrukturierung
  • Fallstudie 2: Gerichtliche Sanierung (Regelverfahren und übertragende Sanierung)
  • 1 Einleitung
  • 2 Ausgangsfall: Der Anruf des Insolvenzrichters
  • 3 Erstmaßnahmen des vorläufigen Insolvenzverwalters
  • 4 Organisation der Betriebsfortführung
  • 5 Störungen des Ablaufes
  • 6 Veräußerungs- und Verwertungsprozess
  • 7 Fazit
  • Fallstudie 3: Gerichtliche Sanierung/BQG/Planverfahren
  • 1 Einleitung
  • 2 Ausgangslage
  • 3 Ziele des Insolvenzverwalters
  • 4 Aufrechterhaltung des Betriebes
  • 5 Sanierungsmaßnahmen
  • 6 Unternehmensveräußerung
  • 7 Alternative: Insolvenzplan mit Eigenverwaltung
  • Fallstudie 4: Sanierung unter Beiziehung eines Treuhänders
  • 1 Ausgangsfall
  • 2 Vorteile der Treuhandlösung
  • 3 Auswahl des Treuhänders
  • 4 Abschluss und Inhalt des Treuhandvertrags
  • 5 Steuerliche Auswirkungen der Treuhand
  • 6 Durchführung des Treuhandauftrags
  • Fallstudie 5: Grenzüberschreitende Sanierung aus rechtlicher Sicht
  • 1 Ausgangsfall
  • 2 Ausgewählte Problemstellungen
  • 3 Fazit
  • Fallstudie 6: Übertragende Sanierung und Anforderungen von Investoren an einen Verkaufsprozess
  • 1 Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf übertragende Sanierungen
  • 2 Praxisfall: Übertragende Sanierung der ABC Kunststoffspritzguss GmbH
  • 3 Ausrichtung des Investorenprozesses auf investoren-spezifi sche Erwerbsgründe
  • 4 Gestaltender Investorenprozess mit Fokus auf »Premium-Käufer«
  • 5 Gesamtfazit
  • Fallstudie 7: Abbau von Überkapazitäten durch Schließung einer Konzerntochter
  • 1 Einleitung
  • 2 Grundsätzliche Vorgehensweise
  • 3 Erstellung des Restrukturierungskonzepts
  • 4 Implementierung des Restrukturierungskonzepts
  • 5 Schlussbetrachtung
  • Fallstudie 8: Finanzielle Restrukturierung unter Berücksichtigung gegenläufiger Interessen
  • 1 Einführung – Zwei Krisen zur gleichen Zeit
  • 2 Autonova in der Krise
  • 3 Erfolgsfaktoren und Schlussbetrachtung
  • Stichwortverzeichnis

Ähnliche Titel