Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Abgeltungsteuer

Neustrukturierung der Besteuerung privater Kapitaleinkünfte - Detaillierte Darstellung aller relevanten Anlageformen - Gestaltungsmöglichkeiten im Vorfeld und nach Einführung

Gabi Jansen und Josef Schlotter

Diese Publikation zitieren

Gabi Jansen, Josef Schlotter, Abgeltungsteuer (2008), Schäffer-Poeschel, Planegg, ISBN: 9783799263900

Getrackt seit 05/2018

108
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die Autoren erläutern die Grundlagen und Hintergründe der Vorschrift und stellen im Detail die neuen Regelungen dar, gesondert nach persönlichem, sachlichem und zeitlichem Anwendungsbereich inklusive Erläuterungen zu den Übergangsvorschriften.

Außerdem im Fokus: die Auswirkungen der Abgeltungsteuer auf einzelne Kapitalanlagen. Mit detaillierten Hinweisen auf Gestaltungen und spezielle Praxisprobleme, wie z. B. Spendenabzug unter Abgeltungsteuer.

Beschreibung

Josef Schlotter

Dr. Josef Schlotter, Dipl.-Kfm., Wirtschaftsprüfer. Vorstand der Treuhand- und Revisions-AG Niederrhein, Krefeld und Geschäftsführer der Dr. Bitz - Dr. Ring - Dr. Schlotter GmbH, Düsseldorf.


Gabi Jansen

Gabi Jansen, Dipl.-Ök., Steuerberaterin, Treuhand- und Revisions-AG Niederrhein, Krefeld. Das Unternehmen ist seit 1921 auf die Beratung einer mittelständischen Klientel ausgerichtet.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Vorwort
  • Inhaltsübersicht
  • Inhaltsverzeichnis
  • Abkürzungsverzeichnis
  • 1. Einleitung
  • 1.1 Überblick über die Einkunftsart Kapitalvermögen
  • 1.2 Grundzüge der Abgeltungsteuer
  • 1.3 Gesetzgebungsverfahren zur Abgeltungsteuer
  • 1.4 Würdigung der deutschen Abgeltungsteuer
  • 2. Anwendungsbereich der Abgeltungsteuer
  • 2.1 Persönlicher Anwendungsbereich
  • 2.2 Zeitlicher Anwendungsbereich
  • 2.3 Sachlicher Anwendungsbereich
  • 3. Ermittlung der Einkünfte
  • 3.1 Bemessungsgrundlagen
  • 3.2 Werbungskostenabzug
  • 3.3 Verluste aus Kapitalvermögen
  • 4. Steuertarif und Veranlagung
  • 4.1 Vorbemerkung
  • 4.2 Gesonderter Steuersatz § 32d Abs. 1 EStG
  • 4.3 Ausnahmen vom Abgeltungsteuersatz § 32d Abs. 2 EStG
  • 4.4 Pflichtveranlagung zum Abgeltungsteuersatz
  • 4.5 Wahlveranlagung zum Abgeltungsteuersatz
  • 4.6 Wahlveranlagung zum individuellen Einkommen-steuersatz
  • 4.7 Subsidiaritätsprinzip § 20 Abs. 8 EStG
  • 4.8 Steuerliche Einkünftermittlung ohne Kapitalerträge
  • 4.9 Kontenabrufverfahren
  • 4.10 Zinsinformationsverordnung
  • 4.11 Wegfall der Jahresbescheinigung nach § 24c EStG
  • 4.12 Abgeltungsteuer und Erbschaftsteuer
  • 4.13 Auswirkungen der Abgeltungsteuer für beschränkt Steuerpflichtige
  • 5. Erhebung durch Kapitalertragsteuerabzug
  • 5.1 Überblick über die Vorschriften
  • 5.2 Aufzählung der Kapitalerträge mit Kapitalertragsteuer-abzug
  • 5.3 Weitere Regelungen zum Kapitalertragsteuerabzug
  • 5.4 Abgeltungswirkung der Kapitalertragsteuer
  • 5.5 Bemessungsgrundlagen
  • 5.6 Entrichtung der Kapitalertragsteuer
  • 5.7 Abstandnahme vom Kapitalertragsteuerabzug
  • 5.8 Erstattung der Kapitalertragsteuer
  • 5.9 Anmeldung der Kapitalertragsteuer
  • 5.10 Steuerbescheinigung für den Steuerpflichtigen
  • 6. Abgeltungsteuer und Kirchensteuer
  • 6.1 Grundsätzliches
  • 6.2 Bemessungsgrundlage
  • 6.3 Berücksichtigung der Kirchensteuer bei der Kapitalertragsteuer
  • 6.4 Berücksichtigung der Kirchensteuer bei der Veranlagung
  • 6.5 Kirchensteuer als Sonderausgabe gemäß
  • 6.6 Unterjährige Änderungen der Kirchenmitgliedschaft
  • 6.7 Ausblick: Kirchensteuerdatenbank
  • 7. Investmentfonds
  • 7.1 Grundsätzliches
  • 7.2 Inländische Investmentvermögen
  • 7.3 Ausländische Investmentvermögen
  • 7.4 Besteuerung der Fondserträge
  • 7.5 Kapitalertragsteuereinbehalt
  • 7.6 Veräußerung des Investmentanteils
  • 7.7 Verluste
  • 7.8 Zeitliche Anwendung der Neuregelung
  • 7.9 Exkurs: Luxemburger Spezialfonds
  • 7.10 Vorteile gegenüber der Direktanlage135
  • 8. Auswirkungen der Abgeltungsteuer auf ausgewählte Kapitalanlagen
  • 8.1 Vergleich der Steuersätze 2008/2009
  • 8.2 Kurzübersicht: Zukünftige Einkünfte § 20 EStG
  • 8.3 Aktiendepot mit Dividendeneinnahmen
  • 8.4 GmbH-Beteiligungen
  • 8.5 Investmentfonds136
  • 8.6 Lebensversicherungen
  • 8.7 Anlagen zur Altersvorsorge
  • 8.8 Zinserträge
  • 8.9 Finanzinnovationen
  • 8.10 Zertifikate
  • 8.11 Termingeschäfte
  • 8.12 Auslandssachverhalte
  • 8.13 Immobilienanlagen
  • 9. Gestaltungsansätze
  • 9.1 Vorbemerkung
  • 9.2 Nutzung von Vorzieheffekten
  • 9.3 Geänderte Anlage- und Depotstrukturen
  • 9.4 Steuerliche Nutzung von Werbungskosten
  • 9.5 Wechsel der Einkünftezuordnung
  • 9.6 Abgeltungsteuer als Instrument der Finanzierung
  • 9.7 Vermögensanlagen außerhalb der Abgeltungsteuer
  • Anlage 1 Rechtssystematische Zuordnung der Einkünfte aus Kapitalvermögen zu §§20, 32d, 43 und 52a EStG
  • Anlage 2 Systematik der Abgeltungsteuer
  • Anlage 3 BMF-Schreiben vom 14.12.2007 an den Zentralen Kreditausschuss (ZKA): Anwendungs- und Zweifelsfragen zur Einführung einer Abgeltungsteuer zum 01.01.2009 (IV B 8 – S 2000/07/0001)
  • Anlage 4 Schreiben des Zentralen Kreditausschusses (ZKA) vom 20.12.2007 an das BMF: Einführung einer Abgeltungsteuer zum 1. Januar 2009; hier: Steuerliche Behandlung von Kapitalmaßnahmen und Termingeschäften1
  • Anlage 5 BMF-Schreiben vom 13.06.2008 an den Zentralen Kreditausschuss (ZKA): Zweifelsfragen im Hinblick auf die Umsetzung der Abgeltungsteuer (IV C 1 – S 2000/07/0009)
  • Literaturverzeichnis
  • Gesetzesmaterialien
  • Kommentare, Monografien
  • Aufsätze
  • Stichwortverzeichnis

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor