Keine Zugriffsrechte. Einloggen

Digitales Lernen: Vom Diskurs zu guter Praxis

Julia Falck, Christian Söngen und Stefan Schönwetter

Beschreibung

Julia Falck, Stefan Schönwetter und Christian Söngen betonen im Beitrag, dass Lernen mit digitalen Medien für Jugendliche im schulischen Alltag nach wie vor kaum stattfindet, umso mehr Bedeutung kommt ihrer Meinung nach außerschulischen Lernorten zu. Dabei befürworten sie eine Orientierung an der digitalen maker culture nach amerikanischem Vorbild, die den Fokus auf eine aktive und selbstbestimmte Wissensaneignung legt. Das Autorenteam stellt ausführlich deutsche Praxisansätze dieser Art dar und beschreibt Rahmenbedingungen für digitales Lernen. Dabei werden auch vielfältige Möglichkeiten von Kooperationen zwischen außerschulischen Partnern und Schulen deutlich.



Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor