Keine Zugriffsrechte. Einloggen

Was wir vom kindsspezifischen Blick auf Armut lernen können

Manuela Wade und Marina Einböck

Beschreibung

Marina Einböcks und Manuela Wades Artikel basiert auf einer Studie zur Kinderarmut der Volkshilfe, die in Österreich mit dem Institut für Bildungswissenschaften und dem FH Campus Wien erstellt wurde. Sie plädieren mit Blick auf kindsbezogene Armutsprävention unter anderem für eine aktive Einbindung und Teilhabe der Kinder und Jugendlichen in Untersuchungen sowie kindgerechte gesellschaftliche Rahmenbedingungen

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor