Keine Zugriffsrechte. Einloggen

Erasmus von Rotterdam

Ausgewählte Schriften IV

Erasmus von Rotterdam

Beschreibung

Erasmus von Rotterdam erwarb durch seine Werke und Schriften früh in ganz Europa Ruhm als Theologe, Sprachforscher und Rhetoriker. Der bedeutende Humanist (1466/1469-1536) galt als Vertreter eines ethisch orientierten, toleranten Christentums, als der er in der Reformationszeit zwischen den Parteien zu vermitteln suchte.
Diese Sammlung bietet erstmals im deutschen Sprachbereich eine größere lateinisch-deutsche Auswahl aus den Schriften des Erasmus von Rotterdam. Gerade auch heute, in den geistigen Auseinandersetzungen der Gegenwart, ist es lohnend, sich mit seiner Gestalt und seinem Werk zu befassen. Dies ist Band 4.

Beschreibung

Erasmus von Rotterdam erwarb durch seine Werke und Schriften zu Theologie, Rhetorik und Philologie früh europaweiten Ruhm. Zum 550. Geburtstag des führenden Humanisten (1466/1469 - 1536) liegt hier die einzige lateinisch-deutsche Ausgabe ausgewählter Hauptwerke vor. Dies ist Band 4.

Beschreibung

Erasmus von Rotterdam (1466/1469 - 1536) war einer der führenden Humanisten und erwarb früh europaweiten Ruhm durch seine Schriften zu Theologie, Rhetorik und Philologie.
Werner Welzig ist ein österreichischer Autor, emeritierter Universitätsprofessor an der Universität Wien, Germanist und war Präsident der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Inhaltsverzeichnis

  • Front Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Inhalt
  • Einleitung
  • De libero arbitrio διατpιβή sive collatio. Gespräch oder Unterredung über den freien Willen
  • Hyperaspistes diatribae adversus servum arbitrium Martini Lutheri. Liber primus. Erstes Buch der Unterredung ›Hyperaspistes‹ gegen den ›Unfreien Willen‹ Martin Luthers
  • Back Cover

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor