Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Schwerpunkt Außenwirtschaft 2015/2016

Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft zwischen der EU und den USA (TTIP)

Diese Publikation zitieren

Ernest Gnan(Hg.), Ralf Kronberger(Hg.), Schwerpunkt Außenwirtschaft 2015/2016 (2016), facultas.wuv - Maudrich, 1050 Wien, ISBN: 9783990305737

Getrackt seit 05/2018

27
Downloads

Beschreibung / Abstract

Vor dem Hintergrund globaler politischer und wirtschaftlicher Umwälzungen (Ölpreisbaisse, Turbulenzen in den Schwellenländern, massive Wechselkursschwankungen, Flüchtlingsbewegungen, Terrorgefahren) wuchs die österreichische Wirtschaft im Jahr 2015 mit nur 0,8% bereits das vierte Jahr in Folge nur schwach. Die österreichischen Unternehmen profitieren von den expansiven Maßnahmen der unkonventionellen Geldpolitik der EZB, dennoch bleibt die Investitionsdynamik verhalten. Für das Jahr 2016 erwartet die OeNB einen Aufschwung, der maßgeblich durch wirtschaftspolitische Sonderfaktoren (Steuerreform, Ausgaben für Flüchtlinge, Wohnbauoffensive, Geldpolitik) gestützt ist. Österreichs Leistungsbilanzüberschuss hat sich 2015 auf 2,7% ausgeweitet und dürfte vor dem Hintergrund einer graduell wachsenden internationalen Nachfrage nach österreichischen Gütern und Dienstleistungen weiter wachsen. Die nun schon einige Jahre andauernde Wachstumsschwäche, eine im Vergleich zum Euroraum höhere Preis- und Lohnentwicklung sowie ein merklicher Anstieg der Arbeitslosenquote werfen die Frage nach der internationalen Wettbewerbsfähigkeit der österreichischen Wirtschaft auf. Bereits über mehrere Jahre sich verschlechternde Standortrankings spiegeln eine ungünstigere Einschätzung der Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Österreich bei Managern wider. Die österreichische Wirtschaftspolitik und die Sozialpartner sollten diese Herausforderung gemeinsam aufgreifen.

Seit der einstimmigen Verabschiedung des Verhandlungsmandats durch die 28 EU-Mitgliedstaaten im Juni 2013 verhandeln die USA und die EU in mittlerweile 13 Verhandlungsrunden die sogenannte „Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft“, kurz „TTIP“. Der diesjährige Schwerpunkt soll neben sachlichen, wirtschaftswissenschaftlichen und rechtswissenschaftlichen Analysen des TTIP auch den Versuch einer Erklärung der politischen Dynamik zu den TTIP-Verhandlungen unternehmen. Es werden die institutionellen Rahmenbedingungen der EU-Handelspolitik, die möglichen ökonomischen Effekte des TTIP und politikwissenschaftliche Hintergründe aus EU- und US-Sicht beleuchtet sowie einzelne branchenbezogene Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit österreichischer Warenexporteure dargestellt. Die heimische Wertschöpfung durch Handelsverflechtungen mit den USA wird ebenso thematisiert wie das besonders strittige Thema des Investitionsschutzes oder der Vergleich mit der Transpazifischen Partnerschaft (TPP) der USA mit elf pazifischen Staaten.

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Ernest Gnan/Ralf Kronberger (Hg.) Schwerpunkt Außenwirtschaft 2015/2016
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Editorial: Österreichs schwaches Wachstum wirft Fragen zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit auf –schwierige Verhandlungen um TTIP
  • Editorial: Austria’s weak economic growth raises questions about international competitiveness – difficult TTIP negotiations
  • Aktuelle Entwicklung der Weltwirtschaft und desWelthandels
  • 1 Globaler Konjunkturverlauf
  • 2 Rezente Entwicklungen in ausgewählten Ländern und Regionen
  • 3 Veränderungen der Wettbewerbsfähigkeit
  • 4 Globale Handelsströme
  • 5 Literatur
  • 6 Tabellenanhang
  • Institutionelle Rahmenbedingungen des Welthandels
  • 1 Neue Handels- und Investitionsstrategie der Europäischen Kommission
  • 2 Laufende Entwicklungen im Rahmen der WTO
  • 3 TiSA – Trade in Services Agreement
  • 4 Investitionspolitik der EU
  • 5 Bilaterale Handelsbeziehungen der EU
  • 6 Literatur
  • Österreichs Wirtschaftsentwicklung, preisliche Wettbewerbsfähigkeit und Überblick über die Außenwirtschaft
  • 1 Österreichs Wirtschaft auf fragilem Wachstumskurs
  • 2 Überblick über Österreichs Außenwirtschaft
  • 3 Preisliche Wettbewerbsfähigkeit und Marktanteile
  • 4 Literatur
  • Österreichs Warenaußenhandel
  • 1 Entwicklung des österreichischen Warenaußenhandels im Jahr 2014 und 2015
  • 2 Regionalstruktur der österreichischen Export
  • 3 Warenstruktur des österreichischen Außenhandels
  • Entwicklung der österreichischen Handelsbilanz
  • 5 Literatur
  • Österreichs Dienstleistungsverkehr mit dem Ausland
  • 1 Entwicklung des Güter- und Dienstleistungsverkehrs
  • 2 Unternehmensbezogene Dienstleistungen
  • 3 Reiseverkehr
  • 4 Literatur
  • Aktuelle Entwicklungen bei Österreichs Direktinvestitionen
  • 1 Weltweite Rahmenbedingungen 2015
  • 2 Aktuelle Entwicklungen in Österreich
  • 3 Bestand aktiver Direktinvestitionen am 31. Dezember 20
  • 4 Bestand passiver Direktinvestitionen am 31. Dezember 2013
  • 5 Erträge
  • 6 Literatur
  • Spezialthema Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP)– Fakten, volkswirtschaftliche Wirkungen und politische Ökonomie
  • Economic Analysis of TTIP
  • 1 Introduction
  • 2 Overview of methods and results
  • 3 What is the right TTIP scenario?
  • 4 What is the right model structure?
  • 5 How are third countries affected?
  • 6 Labor market outcomes: the short- versus the long-run
  • 7 Conclusions
  • 8 References
  • TPP Lessons for TTIP
  • 1 Introduction
  • 2 National Treatment and Market Access
  • 3 Sanitary and Phytosanitary Measures
  • 4 Technical Barriers to Trade
  • 5 Investment
  • 6 Cross Border Trade in Services
  • 7 Financial Services
  • 8 Telecommunications
  • 9 Electronic Commerce
  • 10 Government Procurement
  • 11 State-owned Enterprises
  • 12 Regulatory Coherence
  • 13 Dispute Settlement
  • 14 Conclusion
  • The Politics of TTIP: Negotiating Behind the Border Barriers
  • 1 Introduction
  • 2 Implications of the existing literature for the scope of trade negotiations
  • 3 Negotiating fi nancial services, GMOs, and cross border data flows
  • 4 Conclusions
  • No TTIP without the European Parliament!
  • 1 European Parliament: from lightweight to heavyweight
  • 2 What is TTIP all about?
  • 3 European Parliament: the safeguard in TTIP
  • 4 Conclusions
  • 5 References
  • Lack of Trust, Campaigning and Opposition against the TTIP
  • 1 Introduction
  • 2 Lack of trust as a root cause of opposition against the TTIP
  • 3 Results
  • 4 Conclusions
  • 5 References
  • 6 Appendix
  • The EU’s New ‘Investment Court System’
  • 1 Introduction
  • 2 TTIP’s new ‘investment court system’
  • 3 The EU’s ‘constitution’ and investment courts
  • 4 Conclusion
  • Engineering in TTIP: Lowering Regulatory Barriers
  • 1 Introduction
  • 2 The engineering sector in transatlantic trade
  • 3 The TTIP issues in engineering
  • 4 The North Atlantic standards embroglio
  • 5 Lowering avoidable conformity assessment costs in the US
  • 6 Conclusions
  • 7 References
  • TTIP and the bilateral trade relationships between Austria and the US: Evidence from a product space augmented gravity model for manufacturing industries
  • 1 Introduction
  • 2 The development of industry-level drivers of competitiveness in Austrian exports to the US between 2003 and 2013
  • 3 Quantification of TTIP induced trade effects: A gravity model at the Industry-level and empirical evidence
  • 4 Summary and conclusions
  • Domestic Value Added in Austrian Gross Exports to the United States
  • 1 Introduction
  • 2 (Value added) structure of gross exports to the United States
  • 3 Sectoral (value added) structure of gross exports to the US
  • 4 Appendix
  • 5 References
  • Verzeichnis der Abbildungen
  • Verzeichnis der Tabellen
  • Autorenverzeichnis

Ähnliche Titel