Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Sozialstaat auf der Flucht? - Migration und Armut in Deutschland

Christoph Butterwegge und Carolin Butterwegge

Diese Publikation zitieren

Christoph Butterwegge, Carolin Butterwegge, Sozialstaat auf der Flucht? - Migration und Armut in Deutschland (2016), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 1432-6000, 2016 #02, S.154

Getrackt seit 05/2018

69
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die zunehmende Anzahl von Menschen, die Asyl in Deutschland suchen, hat auch die Armutsdiskussion neu entfacht. Es zeichnet sich ab, dass die neuen Zuwanderer die Sozialstruktur der Bundesrepublik tiefgreifend verändern sowie die öffentliche Debatte über Armut, Reichtum und Umverteilung in Deutschland beleben. Zwar steht der Sozialstaat unter erhöhtem (Migrations-)Druck, die Herausforderung kann jedoch bewältigt werden, falls der politische Wille dazu existiert. Hier wird diskutiert, welche Entwicklungsalternativen bestehen und wie aus der Zuwanderung, die großen Teilen der einheimischen Bevölkerung als untragbare Belastung und Bedrohung ihres eigenen Wohlstandes erscheint, mittels sozialpolitischer Reformen eine Chance für alle in Deutschland lebenden Menschen - Allochthone wie Autochthone - werden kann.

Schlüsselwörter: Armut, Asyl, Flucht, Sozialstaat

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor