Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Der dreieine Gott

Eine trinitarische Theologie

Gisbert Greshake

Diese Publikation zitieren

Gisbert Greshake, Der dreieine Gott (2016), Verlag Herder, Freiburg, ISBN: 9783451846670

Getrackt seit 05/2018

168
Downloads

Beschreibung / Abstract

In der Mitte des christlichen Glaubens steht das Bekenntnis zum dreieinen Gott: Auf seinen Namen wird der Christ getauft, auf ihn richten sich unzählige Gebete. Und doch scheuen sich Christen über die Dreifaltigkeit zu reden, weil sie zu kompliziert und irgendwie nicht vermittelbar erscheint. Demgegenüber zeigt Greshake überzeugend, dass der christliche Glaube als ganzer und in all seinen Teilbereichen nur begriffen und gelebt werden kann als trinitarischer und warum der Glaube an den dreipersönlichen Gott die Herzmitte des Christseins ist.

Beschreibung

In der Mitte des christlichen Glaubens steht das Bekenntnis zum dreieinen Gott: Auf seinen Namen wird der Christ getauft, auf ihn richten sich unzählige Gebete. Und doch scheuen sich Christen über die Dreifaltigkeit zu reden, weil sie zu kompliziert und irgendwie nicht vermittelbar erscheint. Demgegenüber zeigt Greshake überzeugend, dass der ...

Inhaltsverzeichnis

  • Der Dreieine Gott
  • Inhalt
  • Einführung
  • § 1 Hinführendes
  • § 2 Methodisches: Trinitätsoffenbarung und menschliche Erfahrung
  • Erster Teil – Auf dem Weg zu einer Communialen Trinitätstheologie
  • Erstes Kapitel – Übersicht über Grundlagen und Grundprobleme der Trinitätstheologie
  • Zweites Kapitel – Das eine göttliche Wesen und die sich unterscheidenden Personen
  • Drittes Kapitel – Die Entdeckung der Person und der Verstehenszugang zum trinitarischen Gott
  • Zweiter Teil – Trinität als Mitte und Verstehensschlüssel des Christlichen Glaubens
  • Erstes Kapitel – Das Verständnis von Schöpfer und Schöpfung und der Trinitätsglaube
  • Zweites Kapitel – Das „trinitarische Drama"
  • Drittes Kapitel – „Die Kirche macht kund, was sie ist: Das Geheimnis der trinitarischen Koinonia"
  • Dritter Teil – Problemknoten der Wirklichkeit im Licht des Trinitarischen Glaubens
  • Erstes Kapitel – Grundprobleme
  • Zweites Kapitel – Gesellschaft und Trinität
  • § 2 Die Konstitution von Staat und Gesellschaft und der trinitarische Glaube
  • § 3 Der dreieinige Gott und die Einheit der Menschheit
  • Drittes Kapitel – Religionen und Religionskritik im Lichte des trinitarischen Glaubens
  • Aus-„blick"

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor