Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Berufliche Rehabilitation 02/2015

Diese Publikation zitieren

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke(Hg.), Berufliche Rehabilitation 02/2015 (2015), Lambertus Verlag, Freiburg, ISSN: 0931-0889, 2015 #2,

Getrackt seit 05/2018

1
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die Berufliche Rehabilitation ist derzeit die einzige deutsche Fachzeitschrift, die zu Fragen einer arbeitsmarktbezogenen Teilhabe junger Menschen mit Behinderung publiziert. Herausgegeben wird Sie von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Bildungswerke (BAG BBW).
Ergebnisse aus innovativen Modellprojekten und Kooperationen mit der Wirtschaft sind ebenso vertreten wie die neuesten Erkenntnisse der rehabilitationswissenschaftlichen, medizinischen, psychologischen oder pädagogischen Forschung und Praxis.
Die Ausgabe 04/2014 befasst sich schwerpunktmäßig mit Innovation und Evaluation in der beruflichen Rrhabilitation. Die Publikation ist sicher nicht nur für Fachleute, die sich mit der Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen befassen, hilfreich und interessant.

Inhaltsverzeichnis

  • Berufliche Rehabilitation 02-2015
  • Inhaltsverzeichnis
  • Editorial
  • Volker Brattig_Neue therapeutische und pädagogischeAnsätze in der Schema-Therapie
  • Holger Zick_Neurofeedback –Erste Erfahrungen in der Behandlungvon AD(H)S im BBW Dürrlauingen
  • Herbert Lüdtke, Willibald Hafner-Laux, Heiko Kleve_Berufsbildungswerke als Institutionenstellvertretender Inklusion– Eine Positionsbestimmung
  • Michael Endrass_„Was hat Auschwitz mit mir zu tun?“– eine Ermittlung. Projektbericht desKolping-Berufsbildungswerks Essen
  • Renée-Eve Seehof_Durchstarten zur Beschäftigung– im bbw Südhessen. Ausbildungsbetriebe,VAmB und Praktika helfenbeim Erwerb von Arbeitsmarktkompetenzund Selbstbewusstsein
  • Viktoria Arling, Will Spijkers_Beeinflussen soziodemografische Faktorenvon Rehabilitanden den Erfolg einerberuflichen Umschulungsmaßnahme?
  • Jens Knispel, Viktoria Arling, Will Spijkers_Wie kann die Selbstreflexion bei beruflichenRehabilitanden gefördert werden?– Ein Planungskompetenztraining beieinem freien Bildungsträger
  • Rezensionen und Medien
  • Personalia
  • Autoren
  • Summaries

Ähnliche Titel