Keine Zugriffsrechte. Einloggen

Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit 02/2014

Partizipation in der sozialen Arbeit: Alibi oder Empowerment?

Beschreibung

Aktuelle Fragen des Sozialrechts, der Sozialpolitik und der sozialen Arbeit werden gleichermaßen von ausgewiesenen Fachleuten aus der Wissenschaft wie von Akteuren und Akteurinnen aus Politik und aus der Praxis abgehandelt. Damit bietet die Fachzeitschrift ein Forum, um Probleme, Aufgaben und Lösungen aus unterschiedlicher Sicht kritisch zu erörtern und zukunftsweisende Konzepte zu entwickeln. Die Zeitschrift richtet sich an Praktiker/innen und Fhrungskräfte in allen Arbeitsfeldern und Institutionen der sozialen Arbeit, an Lehrende und Studierende in der Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie an Interessierte in Wissenschaft und Politik.

Inhaltsverzeichnis

  • Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit Nr. 2/2014
  • Editorial
  • Inhalt
  • Ernst von Kardorff
  • Partizipation im aktuellen gesellschaftlichen Diskurs – Anmerkungen zur Vielfalt eines Konzepts und seiner Rolle in der Sozialarbeit
  • Birgit Behrisch/Katrin Grüber
  • Partizipation von Menschen mit Lernschwierigkeiten in der Kommune
  • Andreas Langer
  • Partizipation in der Eingliederungshilfe: das Persönliche Budget
  • David Klemperer
  • Partizipation in der Gesundheitsversorgung: Shared Decision Making
  • Jutta M. Bott
  • Partizipation älterer Menschen bei der Entwicklung einer alternssensiblen Wohninfrastruktur
  • Petra Mund
  • Partizipation in der stationären Kinder- und Jugendhilfe: Beschwerdemanagement und Ombudschaft
  • Heide-Rose Brückner
  • 25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention: Partizipation von Kindern und Jugendlichen in der Kommune
  • Yvonne Vockerodt
  • Partizipation in Kita und Schule: Thesen zur Kinderperspektive
  • Peter Szynka
  • Partizipation in der Wohnungslosenhilfe
  • Johanna Klatt
  • Vier Frauen gestalten „ihr Viertel“ – zum Engagement von Migrantinnen in sozial benachteiligten Stadtquartieren

Ähnliche Titel