Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Starkstromanlagen mit Nennwechselspannungen über 1 kV

Erläuterungen zu DIN EN 61936-1 (VDE 0101-1):2014-12

Peter Siepe und Wolgang Klotz

Diese Publikation zitieren

Peter Siepe, Wolgang Klotz, Starkstromanlagen mit Nennwechselspannungen über 1 kV (2015), VDE Verlag, Berlin, ISBN: 9783800741229

Getrackt seit 05/2018

205
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die Errichtungsbestimmung für Starkstromanlagen mit Nennwechselspannungen über 1 kV gehört weiterhin zu den zentralen Dokumenten im VDE-Vorschriftenwerk. Die aktuelle VDE 0101-1:2014-12 basiert auf der neuen europäischen Norm EN 61936-1, die gemeinsam mit der identischen internationalen Norm IEC 61936-1 verabschiedet wurde. In diesen Normen werden die allgemeinen Anforderungen für die Auslegung und Errichtung von Starkstromanlagen festgelegt.

• Die mit dem Buch vorliegenden Erläuterungen tragen dazu bei, die normativen Anforderungen zu vertiefen und erleichtern so eine problemlose Umsetzung der Norm in der Praxis.
• Durch zahlreiche erklärende Darstellungen können viele im Berufsalltag auftretende Fragen eindeutig beantwortet werden.
• Zusätzlich werden die Änderungen zur früheren DIN VDE 0101 behandelt.

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • Starkstromanlagen mit Nennwechselspannungen über 1 kV
  • Vorwort zur 10. Auflage
  • Inhalt
  • Entwicklung der nationalen, regionalen und internationalen Normen für Starkstromanlagen über 1 kV
  • Zu 1 Anwendungsbereich
  • Zu 2 Normative Verweisungen
  • Zu 3 Begriffe
  • Zu 3.1.2, 3.1.3, 3.1.4 und 3.1.5 Bemessungsspannungen
  • Zu 3.1.6 Geprüfte Anschlusszone
  • Zu 3.1.8 Freischalten
  • Zu 3.1.10 – 3.1.18 HS/NS/Betrieb/Arbeiten
  • Zu 3.2.3 und 3.2.4 Auffangwanne und Sammelbehälter
  • Zu 3.3.1 – 3.3.5 Anlagenarten
  • Zu 3.7 Begriffe bezüglich Erdung
  • Zu 4 Grundlegende Anforderungen
  • Zu 4.1 Allgemeines
  • Zu 4.2 Elektrische Anforderungen
  • Zu 4.3 Mechanische Anforderungen
  • Zu 4.4 Klima- und Umweltbedingungen
  • Zu 4.5 Besondere Anforderungen
  • Zu 5 Isolation
  • Zu 5.1 Allgemeines
  • Zu 5.2 Wahl des Isolationspegels
  • Zu 5.3 Nachweis der Spannungsfestigkeit
  • Zu 5.4 Mindestabstände von aktiven Teilen
  • Zu 5.5 Mindestabstände zwischen Teilen unter besonderen Bedingungen
  • Zu 5.6 Geprüfte Anschlusszonen
  • Zu 6 Betriebsmittel
  • Zu 6.1 Allgemeine Anforderungen
  • Zu 6.2 Spezielle Anforderungen
  • Zu 7 Anlagen
  • Zu 7.1 Allgemeine Anforderungen
  • Zu 7.2 Freiluftanlagen in offener Bauweise
  • Zu 7.3 Innenraumanlagen in offener Bauweise
  • Zu 7.4 Aufstellen von fabrikfertigen, typgeprüften Schaltanlagen
  • Zu 7.5 Anforderung an Gebäude
  • Zu 7.6 Fabrikfertige Stationen für Hochspannung/Niederspannung
  • Zu 7.7 Mast- und Turmstationen
  • Zu 8 Schutzmaßnahmen
  • Zu 8.1 Allgemeines
  • Zu 8.2 Schutz gegen direktes Berühren
  • Zu 8.3 Schutz bei indirektem Berühren
  • Zu 8.4 Schutz bei Arbeiten an elektrischen Anlagen
  • Zu 8.5 Schutz vor Gefährdung durch Störlichtbögen
  • Zu 8.6 Schutz gegen direkte Blitzeinschläge
  • Zu Anhang E Schutzmethoden gegen direkten Blitzeinschlag
  • Zu 8.7 Brandschutz
  • Zu 8.8 Schutz gegen Leckverlust an Isolierflüssigkeit und SF6
  • Zu 8.9 Kennzeichnung und Beschriftung
  • Zu 9 Hilfseinrichtungen, Steuerungs- und Schutzsysteme
  • Zu 9.1 Überwachungs- und Steuerungssysteme
  • Zu 9.2 Gleichstrom- und Wechselstromhilfskreise
  • Zu 9.3 Druckluftanlagen
  • Zu 9.4 SF6-Gas-Wartungsgeräte
  • Zu 9.5 Wasserstoff-Wartungsgeräte
  • Zu 9.6 Grundregeln zur elektromagnetischen Verträglichkeit von Steuerungssystemen
  • Zu 10 Erdungsanlagen
  • Zu 11 Inspektion und Prüfung
  • Zu 11.1 Allgemeines
  • Zu 11.2 Überprüfung der spezifizierten Leistungsmerkmale
  • Zu 11.3 Prüfungen während der Errichtung und Inbetriebnahme
  • Zu 11.4 Probebetrieb
  • Zu 12 Betriebs- und Wartungsanleitungen
  • Zu Anhang ZA Besondere nationale Bedingungen (SNCs)
  • Zu Anhang ZB A-Abweichungen
  • Literatur
  • Stichwortverzeichnis

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor