Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

EMV-Fibel für Elektroniker, Elektroinstallateure und Planer

Maßnahmen zur elektromagnetischen Verträglichkeit nach DIN VDE 0100-444

Siegfried Rudnik

Diese Publikation zitieren

Siegfried Rudnik, EMV-Fibel für Elektroniker, Elektroinstallateure und Planer (2015), VDE Verlag, Berlin, ISBN: 9783800740086

Getrackt seit 05/2018

610
Downloads
4
Quotes

Beschreibung / Abstract

Kann man mit einfachen Mitteln die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) in einer Elektroinstallation herstellen? … Man kann! Bei der Errichtung von Elektroinstallationen von Gebäuden oder Anlagen, z. B. Maschinenanlagen, werden heutzutage immer elektronische Betriebsmittel eingebaut bzw. verwendet, die für eine einwandfreie Funktion eine EMV-gerechte Elektroinstallation benötigen.

• Gesetzliche Vorgaben für ortsfeste Anlagen einschließlich der EMV-Richtlinie werden angesprochen.
• Darstellung der gesetzlichen Anforderungen an die EMV-Dokumentation.
• Informationen zu EMV-relevanten Normen für die Installation elektrischer Anlagen aus den Normenreihen DIN VDE 0100 und 0800.

Wenn man die in dieser Fibel beschriebenen grundsätzlichen Praktiken beachtet, die für die vorgesehene EMV-Umwelt (Umgebung) geeigneten elektrischen Betriebsmittel ausgewählt werden und die von den Herstellern der verwendeten elektrischen Betriebsmittel vorgegebenen EMV-Maßnahmen Berücksichtigung finden, dann sind schon die wesentlichen Anforderungen zur elektromagnetischen Verträglichkeit erfüllt.

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • EMV-Fibel für Elektroniker, Elektroinstallateure und Planer
  • Zur ersten Auflage von Band 55 der VDE-Schriftenreihe
  • Zur zweiten Auflage von Band 55 der VDE-Schriftenreihe
  • Zur dritten Auflage von Band 55 der VDE-Schriftenreihe
  • Vorwort
  • Wilhelm Rudolph – Würdigung für die Neuauflage der „EMV-Fibel“, VDE-Schriftenreihe Band 55
  • Inhalt
  • 1 Die Verantwortung von Architekten, Bauherren und Planern
  • 2 Phänomene der EMV und deren Betrachtung
  • 3 Gesetzliche Rahmenbedingungen
  • 4 Erste Entscheidungen zur EMV
  • 4.1 Definition: Wohnbereich
  • 4.2 Definition: Industriebereich
  • 4.3 Installationsanweisungen der Hersteller von elektrischen Betriebsmitteln
  • 4.4 EMV-Checkliste
  • 4.5 Massung – Schutzpotentialausgleich
  • 5 Grundlagen
  • 5.1 Kopplungen
  • 5.2 Magnetisches Wechselfeld bei Kabeln und Leitungen
  • 5.3 Skin-Effekt
  • 6 Vagabundierende Ströme (Streuströme)
  • 6.1 Entstehung
  • 6.2 TN-C-System
  • 6.3 TN-S-System
  • 6.4 Frühe Auftrennung des PEN-Leiters in N- und PE-Leiter
  • 6.5 Keine PEN-Leiter-Verlegung im Mehrfamilienhaus
  • 6.6 TN-System mit Mehrfacheinspeisung
  • 6.7 TN-S-System mit umschaltbaren Stromversorgungen
  • 6.8 Parallele Verlegung von Einzelleitern
  • 7 Schutzpotentialausgleich und Funktionserdung/Massung
  • 8 Entkopplung durch Abstand, Trennung oder Schirmung
  • 8.1 Entkopplung durch Abstand
  • 8.2 Entkopplung durch Trennung
  • 8.3 Entkopplung durch Schirmung
  • 9 EMV-Dokumentation
  • 10 Anhang
  • 10.1 Anhang 1 Systeme nach Art ihrer Erdverbindung und der Bezug zur EMV
  • 10.2 Anhang 2 Fundamenterder entsprechend DIN 18014 [34]
  • 10.3 Anhang 3 Ableitströme
  • 10.4 Anhang 4 Oberschwingungen und die Belastung des Neutralleiters
  • 10.5 Anhang 5 Maßnahmen für Einrichtungen der Informationstechnik
  • 10.6 Anhang 6 Anforderungen an die Installationsplanung und Installations-praktiken für die Kommunikationsverkabelung
  • 10.7 Anhang 7 Verzeichnis von Abkürzungen und Kurzzeichen
  • Literatur
  • Stichwortverzeichnis

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor