Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Isolationskoordination in Niederspannungsanlagen

Physikalische Grundlagen

Klaus Stimper

Diese Publikation zitieren

Klaus Stimper, Isolationskoordination in Niederspannungsanlagen (2012), VDE Verlag, Berlin, ISBN: 9783800737376

Getrackt seit 05/2018

239
Downloads

Beschreibung / Abstract

Durch geeignete Bemessung der Isolierungen elektrischer Betriebsmittel müssen während der gesamten Gebrauchsdauer eine ausreichende Spannungsfestigkeit und ein vom jeweiligen Anwendungsfall abhängiger Mindestisolationswiderstand sichergestellt sein. Die Bemessungsregeln sollen im Idealfall minimale Abstände bei bekannter Ausfallwahrscheinlichkeit angeben.
Im Zuge einer weitgehenden Neufassung wurde erstmals in der Ausgabe 1989-01 der VDE-Bestimmung VDE 0110 eine neue Vorgehensweise zur Bemessung der Niederspannungsisolierungen eingeführt. Sie basiert auf der während vieler Jahre international erarbeiteten beanspruchungsgerechten Isolationskoordination. Die im Jahr 2008 vorgenommenen Revisionen und Ergänzungen der DIN EN 60664-1 (VDE 0110-1) haben das ursprüngliche Konzept abgerundet. Das Ziel ist, zu den kleinstmöglichen Isolationsabständen zu gelangen, indem die Isolationsfestigkeiten direkt an die jeweiligen Isolationsbeanspruchungen angepasst werden. Die Grundlage dieser Isolationskoordination sind neben den Betriebserfahrungen zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen, die in Zusammenarbeit mit den zuständigen Normungsgremien durchgeführt wurden.
Mit einer überarbeiteten Zusammenfassung dieser Untersuchungen soll das vorliegende Buch die Hintergründe der in der Norm formulierten Anforderungen erläutern und dem Anwender so die Umsetzung in die Praxis erleichtern.

Kritik

„Die VDE-Schriftenreihe Band 56 erläutert übersichtlich und gut verständlich die Hintergründe der DIN VDE 0110 und erleichtert dem Anwender die Umsetzung in die Praxis." (Technische Rundschau 1-2/2007)
„Das Werk erläutert in gut verständlicher Form die Hintergründe der Normanforderungen und erleichtert so dem Anwender die Umsetzung in die Praxis." (Elektrotechnik 9/2006)

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • Isolationskoordination in Niederspannungs- anlagen
  • Vorwort
  • Inhalt
  • 1 Einführung
  • 1.1 Begriffe
  • 1.2 Ziel der Isolationskoordination
  • 2 Parameter der Isolationsbemessung
  • 2.1 Langzeitige Spannungsbeanspruchungen
  • 2.2 Kurzzeitige Spannungsbeanspruchungen
  • 2.3 Umgebungsbedingungen
  • 2.4 Isolierstoff
  • 2.5 Form der Elektroden
  • 3 Spannungsfestigkeit der Luftstrecken
  • 3.1 Festigkeit bei langzeitiger Spannungsbeanspruchung
  • 3.2 Festigkeit bei kurzzeitiger Spannungsbeanspruchung
  • 4 Spannungsfestigkeit der Kriechstrecken
  • 4.1 Festigkeit bei langzeitiger Spannungsbeanspruchung
  • 4.2 Festigkeit bei kurzzeitiger Spannungsbeanspruchung
  • 5 Koordinierung der Isolierstrecken
  • 6 Zusammenfassung
  • 6.1 Parameter der Isolationsbemessung
  • 6.2 Spannungsfestigkeit der Luftstrecken
  • 6.3 Spannungsfestigkeit der Kriechstrecken
  • 6.4 Koordinierung der Isolierstrecken
  • 7 Literatur
  • 8 Stichwortverzeichnis

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor