Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Schadenverhütung in elektrischen Anlagen

Rechtliche Regelungen, Brandgefahren, Schadenursachen, Schutzmaßnahmen,Anforderungen an Errichtung, Betrieb und Erhalten des ordnungsgemäßen Zustands Erläuterungen zu brandschutzrechtlichen Normen wie: DIN VDE 0100-420:1991-11 DIN VDE 0100-482:1997-08

Adalbert Hochbaum und Karsten Callondann

Diese Publikation zitieren

Adalbert Hochbaum, Karsten Callondann, Schadenverhütung in elektrischen Anlagen (2009), VDE Verlag, Berlin, ISBN: 9783800737024

Getrackt seit 05/2018

349
Downloads
2
Quotes

Beschreibung / Abstract

Hauptaugenmerk dieser interessanten Veröffentlichung sind die Anforderungen und Maßnahmen für einen sicheren Betrieb elektrischer Anlagen. Aufgezeigt werden die häufigsten Brandgefahren und Schadenursachen sowie praxisrelevante Möglichkeiten ihrer Minderung bzw. Verhütung. Das aktualisierte Buch konzentriert sich u. a. auf folgende Schwerpunktthemen:
- Betrachtung und Bewertung von Isolationsfehlern als eine der häufigsten Brandursachen
- Ursachen unzulässiger Erwärmung elektrischer Isolierungen
- in der Praxis erprobte Schutzvorkehrungen und Schutzmaßnahmen
- Auswahlkriterien für elektrische Betriebsmittel und Schutzgeräte

Völlig neu in dieser Aufage sind die Themen Stromverteiler mit Feuerwiderstandsdauer und/oder Funktionserhalt sowie mit Löscheinrichtungen. Einen Einblick in die Vielseitigkeit der Schadenverhütungsarbeit geben vor allem die speziellen Anforderungen an elektrische Einrichtungen für den Betrieb in besonderen Bereichen, z. B. in feuergefährdeten Betriebsstätten, Photovoltaik-Anlagen, Lichtwerbeanlagen oder Biogasanlagen.
Die für den Brandschutz besonders wichtigen Normen DIN VDE 0100-420 und -482 werden gut verständlich erläutert. Um auch bei der Überprüfung älterer Anlagen praktische Hilfestellung zu geben, wird auch auf die Vorgängerausgaben der DIN VDE 0100-482 eingegangen.

Kritik

„Alle, die sich für Schadenverhütung in elektrischen Anlagen interessieren, erhalten mit diesem umfassenden Werk ein schlüssiges Konzept zum Sachschutz." (DIN-Mitteilungen 10/2009)

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • Schadenverhütung in elektrischen Anlagen - SR 85
  • Zu den Autoren
  • Vorwort zur 1. Ausgabe
  • Vorwort zur 2. Ausgabe
  • Vorwort zur 3. Ausgabe
  • Inhalt
  • 1 Einführung
  • 1.1 Allgemeines
  • 1.2 Wesentliche Änderungen in der 2. Auflage
  • 1.3 Wesentliche Änderungen in der 3. Auflage
  • 2 Begriffe
  • 3 Gesetzliche, behördliche und privatrechtliche Regelungen, Normen
  • 3.1 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)
  • 3.2 Bauordnungen (BO)
  • 3.3 Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • 3.4 Normen/VDE-Bestimmungen
  • 3.5 Privatrechtliche Regelungen
  • 4 Brandgefahren und Brandschutzmaßnahmen
  • 4.1 Einführung
  • 4.2 Brandursachen und Brandschutzmaßnahmen, allgemein
  • 4.3 Die Isolationsfehlerstelle
  • 4.4 PEN- oder Neutralleiter-(N-)Unterbrechung
  • 4.5 3 1/2-Leiter-Kabel
  • 4.6 Oberschwingungen
  • 4.7 Potentialausgleich (PA)
  • 5 Isolationsfehlerschutz
  • 5.1 Allgemeine Betrachtungen
  • 5.2 Überstrom-Schutz
  • 5.3 Fehlerstromschutz
  • 5.4 Differenzstromerfassung
  • 5.5 Isolations-Überwachung im IT-System
  • 5.6 Schutz bei Störlichtbögen
  • 5.7 Schutz durch kurz- und erdschlusssichere Verlegung von Kabeln, Leitungen, Stromschienen
  • 6 Anforderungen an elektrische Betriebsmittel und deren Anwendung
  • 6.1 Allgemeine Betrachtungen
  • 6.2 Schutz- und Überwachungseinrichtungen, Fehlerstrom-Melderelais
  • 6.3 Kabel und Leitungen
  • 6.4 Elektrische Anschlüsse und Verbindungen
  • 6.5 Zählerplätze und Installationsverteiler
  • 6.6 Leuchten und Beleuchtungsanlagen
  • 6.7 LED-Leuchten-Technik: Technologie – Anwendung – Brandschutz
  • 6.8 Elektrospeicher-Heizgeräte
  • 6.9 Sonstige Elektrowärmegeräte
  • 6.10 Fernsehgeräte
  • 6.11 Mehrfachsteckdosen
  • 7 Besondere elektrische Anlagen oder Einrichtungen
  • 7.1 Feuergefährdete Betriebsstätten
  • 7.2 Gebäude, Bereiche aus vorwiegend brennbaren Baustoffen
  • 7.3 Bauwerke mit unwiederbringlichen Werten oder hohem Sachwert
  • 7.4 Landwirtschaftliche und gartenbauliche Betriebe
  • 7.5 Saunen
  • 7.6 Einrichtungsgegenstände (Möbel)
  • 7.7 Baustellen
  • 7.8 Anhäufung nicht linearer elektrischer Verbraucher
  • 7.9 Flächenheizungen und Begleitheizungen
  • 7.10 Gebäude mit baurechtlichen Auflagen
  • 7.11 Anlagen mit kleinen Spannungen
  • 7.12 Blitz- und Überspannungsschutz
  • 7.13 Windenergieanlagen
  • 7.14 Solar-Photovoltaik-(PV)-Stromversorgungssysteme (Photovoltaik-Anlagen)
  • 7.15 Lichtwerbeanlagen (LWA) mit einer Bemessungs-Ausgangs-Leerlaufspannung bis 1 000 V mit Leuchtröhren-und/oder LED-Ausleuchtung/-Beleuchtung
  • 7.16 Biogasanlagen
  • 8 Erläuterungen zu DIN VDE 0100-420:1991 - Schutzmaßnahmen, Schutz gegen thermische Einflüsse
  • 8.1 Abschnitt 1 – Anwendungsbereich
  • 8.2 Abschnitt 2 – Begriffe
  • 8.3 Abschnitt 3 – Allgemeine Anforderungen
  • 8.4 Abschnitt 4 – Brandschutz
  • 8.5 Abschnitt 5 – Schutz gegen Verbrennungen (Brandwunden)
  • 8.6 Abschnitt 6 – Schutz gegen Überhitzung
  • 9 Allgemeine Hinweise zu DIN VDE 0100 - Brandschutz bei besonderen Risiken und Gefahren
  • 10 Erläuterungen zu DIN VDE 0100-482:1997 - Brandschutz bei besonderen Risiken oder Gefahren
  • 10.0 Allgemeine Hinweise
  • 10.1 Vorwort zum Harmonisierungsdokument
  • 10.2 Abschnitt 482 – Brandschutz bei besonderen Risiken oder Gefahren
  • 10.3 Anhang A (informativ)
  • 11 Erläuterungen zu DIN VDE 0100-482:2003 - mit Restnorm-Anteilen Brandschutz bei besonderen Risiken oder Gefahren
  • 11.1 Nationales Vorwort
  • 11.2 Abschnitt 482.0 Allgemeines
  • 11.3 Abschnitt 482.1.3…
  • 11.4 Abschnitt 482.1.7 a)…
  • 11.5 Abschnitt 482.1.7 b)…
  • 11.6 Abschnitt 482.1.7 c)…
  • 11.7 Abschnitt 482.1.14
  • 11.8 Abschnitt 482.1.15…
  • 11.9 Abschnitt 482.1.18…
  • 11.10 Abschnitt 482.2.1…
  • 11.11 Abschnitt 482.2.2.1…
  • 11.12 Abschnitt 482.3 -Räume oder Orte mit unersetzbaren Gütern mit hohem Wert
  • 12 Anlagen mit Nennspannungen > 1 kV
  • 12.1 Starkstromanlagen nach DIN VDE 0101
  • 12.2 Leuchtröhrengeräte und Leuchtröhrenanlagen (LRA)
  • 13 Sicherheit im Betrieb elektrischer Einrichtungen
  • 13.1 Erhalten des ordnungsgemäßen Zustands elektrischer Anlagen
  • 13.2 Vorkehrungen zum Schutz elektrischer Einrichtungen auch gegen äußere Brandgefahren
  • 14 Zusammenfassung schadenverhütungsrelevanter Anforderungen für die Errichtung von Niederspannungsanlagen
  • 14.1 Einführung
  • 14.2 Schadenverhütung in elektrischen Anlagen
  • 15 Anhänge
  • 15.1 Anhang der relevanten GDV- und VdS-Publikationen – Richtlinien und Merkbl™tter zur Schadenverhütung in elektrischen Anlagen
  • 16 Bilder und Tabellen
  • 16.1 Bildunterschriften
  • 16.2 Tabellenunterschriften
  • 17 Abkürzungen
  • 18 Literatur
  • 18.1 Im Buch angeführte Literatur
  • 18.2 Weitere Literatur und Bezugsquellen
  • 19 Sachwortverzeichnis

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor