Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Schutz in elektrischen Anlagen

Band 3: Schutz gegen gefährliche Körperströme

Gottfried Biegelmeier, Gerhard Kiefer und Karl-Heinz Krefter

Diese Publikation zitieren

Gottfried Biegelmeier, Gerhard Kiefer, Karl-Heinz Krefter, Schutz in elektrischen Anlagen (1999), VDE Verlag, Berlin, ISBN: 9783800736737

Getrackt seit 05/2018

47
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die fünf Bände der Buchreihe "Schutz in elektrischen Anlagen" erschienen als Bände 80 bis 84 in der VDE-Schriftenreihe sind nicht nur für Fachleute des elektrotechnischen Normen- und Vorschriftenwesens interessant, sie sind auch wichtig für alle auf dem Gebiet der Elektrotechnik tätigen Fachleute. Auch Lehrpersonal von Fachhochschulen, Hochschulen und Universitäten sowie Betriebsleiter, die aufgrund ihrer Tätigkeit für die Unfallverhütung in elektrischen Anlagen verantwortlich sind, können die Grundkenntnisse der Gefahren durch den elektrischen Strom erarbeiten. Für Studenten, angehende Meister, Techniker und Ingenieure bietet diese Buchreihe eine ausgezeichnete Möglichkeit, in die schwierige Materie einzusteigen.

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • Schutz in elektrischen Anlagen - Band 3: Schutz gegen gefährliche Körperströme - SR 82
  • Vorwort
  • Inhalt
  • 1 Prinzip der dreifachen Sicherheit
  • 2 Basisschutz (Schutz gegen direktes Berühren)
  • 2.1 Vollständiger und teilweiser Schutz
  • 2.2 Schutzarten elektrischer Betriebsmittel
  • 2.3 Literatur zu Kapitel 2
  • 3 Grundlagen für den Fehlerschutz (Schutz bei indirektem Berühren)
  • 3.1 Allgemeine Begriffe
  • 3.2 Leiter und leitfähige Teile
  • 3.3 Schutzklassen elektrischer Betriebsmittel
  • 3.4 Verteilungssysteme (Netzsysteme)
  • 3.5 Fehlerströme und Fehlerspannungen bei Isolationsfehlern
  • 3.6 Gefährdungswahrscheinlichkeit und Restrisiko
  • 3.7 Einteilung, Schutzziele und Anwendungsgrenzen des Fehlerschutzes
  • 3.8 Literatur zu Kapitel 3
  • 4 Fehlerschutz mit Schutzleiter (PE-Leiter)
  • 4.1 TN-System (früher Nullung)
  • 4.2 TT-System mit Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen für die Ausschaltung (früher Fehlerstrom-Schutzschaltung)
  • 4.3 TT-System mit Überstrom-Schutzeinrichtungen (früher Schutzerdung)
  • 4.4 IT-System mit Isolations-Überwachungseinrichtung (früher Schutzleitungssystem), Isolations-Überwachungssystem
  • 4.5 Fehlerspannungs-Schutzschaltung; ein historischer Rückblick
  • 4.6 Literatur zu Kapitel 4
  • 5 Fehlerschutz ohne Schutzleiter (PE-Leiter)
  • 5.1 Schutzziele
  • 5.2 Schutz durch Kleinspannung SELV (safety extra low voltage)
  • 5.3 Schutz durch Kleinspannung PELV
  • 5.4 Schutztrennung
  • 5.5 Schutzisolierung
  • 5.6 Literatur zu Kapitel 5
  • 6 Zusatzschutz
  • 6.1 Zusatzschutz durch Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen mit einem Nennfehlerstrom I delta n = 30 mA
  • 6.2 Zusatzschutz durch Potentialausgleich und Potentialsteuerung
  • 6.3 Literatur zu Kapitel 6
  • 7 Basisschutz und Fehlerschutz durch Begrenzung der elektrischen Wirkungsgrößen
  • 7.1 Allgemeines
  • 7.2 Literatur zu Kapitel 7
  • 8 Schutz von Steuer- und Hilfsstromkreisen
  • 8.1 Allgemeines
  • 8.2 Steuertransformatoren
  • 8.3 Steuerspannung
  • 8.4 Installationshinweise für Steuer- und Hilfsstromkreise
  • 8.5 Steuerstromkreise mit Steuertransformatoren; Erdungsfragen
  • 8.6 Anschluß von Steuer- und Hilfsstromkreisen an das Hauptstromnetz
  • 8.7 Fehlerschutz bei Steuer- und Hilfsstromkreisen
  • 8.8 Literatur zu Kapitel 8
  • 9 Schutz gegen gefährliche Körperströme in Hochspannungsanlagen
  • 9.1 Schutz gegen direktes Berühren
  • 9.2 Schutz bei indirektem Berühren
  • 9.3 Arbeiten im spannungsfreien Zustand
  • 9.4 Literatur zu Kapitel 9
  • Stichwortverzeichnis

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor