Keine Zugriffsrechte. Einloggen

Verhaltensänderung in der Dialektisch-Behavioralen Therapie

DBT-Techniken und Problemlösungsstrategien erfolgreich anwenden. Mit einem Geleitwort von Marsha M. Linehan

Heidi L. Heard und Michaela A. Swales

Beschreibung

Unerwünschte Verhaltensweisen effektiv verändern.

Herzstück jeder Dialektisch-Behavioralen Therapie ist die Verhaltensänderung. Doch welche Problemlösungsstrategie aus dem Arsenal der therapeutischen Möglichkeiten ist die richtige für diesen Patienten in seiner Situation, was soll zuerst in Angriff genommen werden?

Die beiden DBT-Expertinnen Heidi Heard und Michaela Swales beantworten genau diese Fragen. Sie zeigen auf, wie man die Schlüsselkomponenten der DBT richtig anwendet und häufige Stolpersteine in Therapie und Supervision vermeidet. Dabei verknüpfen sie theoretische Grundlagen geschickt mit Fallbeispielen aus allen Behandlungsphasen.

Das Buch ist ein unverzichtbarer Leitfaden für alle DBT-Therapeuten – Anfänger wie erfahrene Praktiker gleichermaßen –, denn es schärft den Blick für die stringente Anwendung der DBT-Prinzipien, hilft Therapieziele präziser zu formulieren und zu verfolgen und zeigt Auswege auf, wenn eine Behandlung droht, in eine Sackgasse zu gelangen.

KEYWORDS: Dialektisch-Behaviorale Therapie, DBT, Verhaltenstherapie, Verhaltensänderung, Problemlösung, unerwünschtes Verhalten, Borderline-Persönlichkeitsstörung, NSSV, Probleme in Therapie und Supervision

Beschreibung

Dr. Heidi L. Heard, Senior Trainer am DBT-Weiterbildungsinstitut Behavioral Tech und Lehrbeauftragte an der University of Washington in Seattle. Gründerin und ehemalige Direktorin des British Isles DBT Training.


Dr. Michaela A. Swales, Beratende Klinische Psychologin am Betsi Cadwaladr University Health, der größten Gesundheitsorganisation von Wales, Dozentin im Fachbereich Psychologie an der Bangor University. Direktorin des British Isles DBT Training.

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor