Keine Zugriffsrechte. Einloggen

Internistische Akut-, Notfall- und Intensivmedizin

Der ICU-Survival-Guide

Roland Walz, Jan R. Ortlepp und Sebastian Reith

Beschreibung

Im Not- und Akutfall: rasch, richtig, ruhig reagieren

Allgemeines Notfallmanagement, diagnostisches Vorgehen bei den wichtigsten Leitbefunden, Bedside-Notfalldiagnostik oder konkrete Handlungsanleitungen für alle wichtigen Akutsituationen – bei akuten internistischen Problemen hilft Ihnen Ihr ICU-Survival-Guide rasch weiter.

Von Experten mit jahrelanger Erfahrung in Notaufnahme und auf Intensivstation konzipiert, bündelt der Guide strukturiert und übersichtlich die wesentlichen Fakten – unschlagbar praxisnah:

- umfassendes Update mit Berücksichtigung der aktuellen ERC-Leitlinien und Antibiotic-Stewardship-Empfehlungen
- klare Konzepte für die Versorgung kritisch Kranker
- evidenzbasierte Therapiestrategien mit Beurteilung ihrer Anwendungseignung
- strukturierte Anleitungen und Algorithmen zum diagnostischen und therapeutischen Procedere
- übersichtliche Medikamentenschemata mit Dosierungsangaben
- Thoraxdrainagen, Airwaymanagement und andere relevante Interventionen mit Originalfotos

Für Berufseinsteiger, aber auch für erfahrene Fachärzte auf Intensivstation, in Notaufnahme und im Bereitschaftsdienst ein unverzichtbarer Praxishelfer!

KEYWORDS: Notfall, Akutsituation, Reanimation, ERC-Leitlinien 2015, Akutmedizin, Notfallmedizin, Intensivmedizin, Schock, Akuttherapie, Notfallmanagement, Notaufnahme, Intensivstation, ICU, Bereitschaftsdienst, Leitbefund, Beatmung, Antibiotic-Stewardship, Infektion, Sepsis, Palliation, Analgesie

Beschreibung

Prof. Dr. med. Jan R. Ortlepp, FESC, FACC, Facharzt für Innere Medizin - Kardiologie, Notfallmedizin, Internistische Intensivmedizin. Volle Weiterbildungsermächtigung für Innere Medizin und Internistische Intensivmedizin. Prüfer bei Facharztprüfungen der Ärztekammer Niedersachsen für Innere Medizin und Intensivmedizin. Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Intensivmedizin, Asklepios Klinik Seesen.
Dr. med. Roland Walz, D.E.A.A., Facharzt für Innere Medizin und Anästhesiologie, Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin, Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin. Oberarzt an der Klinik für Anästhesiologie, HHU, Universitätsklinikum Düsseldorf.
Priv.-Doz. Dr. med. Sebastian Reith,
Facharzt für Innere Medizin - Kardiologie, Internistische Intensivmedizin, Notfallmedizin. Interventionelle Kardiologie, Spezielle Rhythmologie, Invasive Elektrophysiologie und aktive Herzrhythmusimplantate. Geschäftsführender Oberarzt der Medizinischen Klinik I, RWTH, Universitätsklinikum Aachen.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Impressum
  • Für unsere Familien
  • Leitbild
  • Grundregeln
  • Geleitwort
  • Vorwort der 2. Auflage
  • Vorwort der 1. Auflage
  • Inhalt
  • Verzeichnis häufig verwendeter bzw. für die Intensivmedizin relevanter Abkürzungen
  • 1 Notfallmanagement
  • 1.1 Herzrhythmusstörungen
  • 1.2 Störung der Oxygenierung – respiratorische Insuffizienz
  • 1.3 Störungen der Hämodynamik
  • 1.4 Vorgehen nach Reanimation
  • 1.5 Notfallmanagement im Krankenhaus
  • 1.6 Kreislaufstabilisierung
  • 2 Beatmung – Weaning – Sedierung
  • 2.1 Grundlagen
  • 2.2 Wichtige Begriffe/Definitionen
  • 2.3 Ziele und Indikationen der Beatmung
  • 2.4 Beatmungsformen
  • 2.5 Praktische Durchführung
  • 2.6 ARDS und Beatmung beim ARDS/Grundsätze der lungenprotektiven Beatmung
  • 2.7 Weaning-Protokoll
  • 2.8 Sedierung, Analgesie, Delir
  • 3 Leitsymptome
  • 3.1 Dyspnoe – Tachypnoe – Orthopnoe
  • 3.2 Thoraxschmerz
  • 3.3 Bauchschmerz/unklares Abdomen
  • 3.4 Cephalgie
  • 3.5 Vigilanzminderung/Somnolenz Koma
  • 4 Bettseitige Notfalldiagnostik
  • 4.1 Körperliche Untersuchung
  • 4.2 Laboruntersuchungen
  • 4.3 Diagnostisches EKG
  • 4.4 Echokardiografie- und Ultraschall-Standards
  • 4.5 Sonografie
  • 4.6 Röntgen-Thorax
  • 5 Herz-Kreislauf-System
  • 5.1 Akutes Koronarsyndrom/Myokardinfarkt
  • 5.2 Akute Linksherzinsuffizienz
  • 5.3 Chronische Linksherzinsuffizienz
  • 5.4 Tachykarde Herzrhythmusstörungen
  • 5.5 Bradykarde Herzrhythmusstörungen
  • 5.6 Infektiöse Endokarditis
  • 5.7 Hypertensive Entgleisung/Krise
  • 5.8 Aortendissektion
  • 5.9 Perikardtamponade
  • 5.10 Lungenarterienembolie
  • 5.11 Extrakorporale Unterstützungssysteme
  • 6 Lunge
  • 6.1 COPD
  • 6.2 Asthma bronchiale
  • 6.3 Pneumonie
  • 6.4 Pneumothorax
  • 6.5 Funktionsdiagnostik
  • 7 Niere
  • 7.1 Harnwegsinfekt
  • 7.2 Akutes Nierenversagen
  • 7.3 Prophylaxe der Kontrastmittelnephropathie
  • 7.4 Chronische Niereninsuffizienz
  • 7.5 Dosierung von Medikamenten bei Niereninsuffizienz
  • 8 Abdomen
  • 8.1 Akutes Abdomen/unklares Abdomen
  • 8.2 Akute Pankreatitis
  • 8.3 Obere gastrointestinale Blutung bei Ulcuserkrankung
  • 8.4 Refluxösophagitis
  • 8.5 Akute Porphyrie
  • 8.6 Hepatische Encephalopathie Leberkoma
  • 8.7 Infektiöse nosokomiale Gastroenteritis (Clostridium-difficile-Infektion [CDI])
  • 9 Sepsis und Antibiotic Stewardship
  • 9.1 Sepsis
  • 9.2 Antibiotic Stewardship
  • 10 Hämostaseologie, Antikoagulation und Hämatologie
  • 10.1 Thromboseprophylaxe
  • 10.2 Thrombose
  • 10.3 Heparin induzierte Thrombozytopenie (HIT)
  • 10.4 Antikoagulation mit spezifischen Medikamenten
  • 10.5 Transfusionen
  • 10.6 Hämatoonkologische Klassifikationen
  • 10.7 Orientierende Tipps/Fallstricke bei Blutbildveränderungen
  • 11 Metabolismus, Ernährung, Endokrinologie
  • 11.1 Blutzucker
  • 11.2 Ernährung
  • 11.3 Blutgasanalyse und Elektrolyte
  • 11.4 Ulcusprophylaxe
  • 11.5 Thyreopathie
  • 11.6 Intoxikationen
  • 12 Prozeduren
  • 12.1 Allgemeine hygienische Maßnahmen
  • 12.2 Anlage und Entfernen eines zentralen Venenkatheters Dialysekatheters
  • 12.3 Anlage eines peripheren arteriellen Zugangs
  • 12.4 Anlage eines peripheren venösen Zugangs
  • 12.5 Anlage eines Blasenkatheters
  • 12.6 Anlage einer Magensonde
  • 12.7 Anlage einer Thoraxdrainage
  • 12.8 Pleurapunktion
  • 12.9 Anlage einer percutanen Dilatationstracheotomie
  • 12.10 Transösophageale Echokardiografie
  • 12.11 Herzkatheterisierung (Koronarangiografie/PTCA)
  • 12.12 Endoskopische Diagnostik
  • 12.13 Passagerer Herzschrittmacher
  • 12.14 Blutgasanalyse (BGA)
  • 13 Palliation und Analgesie
  • 13.1 Palliative Therapie – Grundsätzliches
  • 13.2 Schmerztherapie und supportive Therapie
  • 14 Anhang
  • 14.1 Internetadressen von Leitlinien
  • 14.2 Intravenöse Medikamente
  • Sachverzeichnis

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor