Keine Zugriffsrechte. Einloggen

Konzentrative Bewegungstherapie

Grundlagen und störungsspezifische Anwendung

Beschreibung

Blockaden lösen mit Körper und Geist.
Konzentrative Bewegung und die bewusste Wahrnehmung des Körpers machen seelische Zustände somatisch konkret erfahrbar. Mit diesem Ansatz bietet die Konzentrative Bewegungstherapie (KBT) ganzheitliche Behandlungsoptionen z. B. bei Angststörungen, chronischem Schmerz, Sucht, Trauma, Persönlichkeitsstörungen oder psychosomatischen Erkrankungen.
Auf der Basis von Körperbildtheorien und dem Konzept der Symbolisierung stellt das Lehrbuch die Grundlagen der KBT vor und berücksichtigt dabei auch aktuelle Ansätze in Diagnostik und empirischer Forschung sowie neue Erkenntnisse aus Entwicklungstheorie und Neuropsychologie. Erfahrene Autorinnen und Autoren beschreiben detailliert die Arbeitsweise der KBT und erläutern anhand zahlreicher Fallbeispiele und Behandlungssequenzen das therapeutische Vorgehen in der Konzentrativen Einzel- und Gruppenbewegungstherapie. Differenzierte Ausführungen zu einem breiten Spektrum an spezifischen Krankheitsbildern – in der Neuauflage ergänzt um Depression sowie Traumatisierung und Frühstörungen bei Kindern – geben einen umfassenden und lebendigen Einblick in Behandlungsgeschehen und Möglichkeiten der KBT.
Die theoretischen und praktischen Konzepte entsprechen dem aktuellen Ausbildungscurriculum des DAKBT.

KEYWORDS: Konzentrative Bewegungstherapie, KBT, Körperbild, Symbolik, Diagnostik, Konzentratives Spüren und Bewegen, Körperliche Selbsterfahrung, Sinneswahrnehmung, Spiel, Berührung, Einzeltherapie, Gruppentherapie, Depression, Frühstörungen, psychosomatische Erkrankungen, chronischer Schmerz, Essstörungen, Angststörungen, Traumatisierung, Trauma, Schizophrenie, Sucht, Borderline-Störung, Kinder- und Jugendlichentherapie

Beschreibung

Evelyn Schmidt, Diplom-Pädagogin und Psychotherapeutin, Klinik für Psychotherapie und Psychosomatik in Bad Honnef und freie Praxis, Lehrbeauftragte und Supervisorin im DAKBT.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Impressum
  • Vorwort zur 2. Auflage
  • Vorwort zur 1. Auflage
  • Anschriften der Autoren
  • Inhalt
  • I Theoretische Orientierung
  • 1 Zur Bedeutung des Körperbildes
  • 2 Symbol – Symbolik – Symbolisieren
  • 3 Entwicklungstheoretische Modelle
  • 4 Auswirkungen der KBT auf neuronale Strukturen
  • 5 Empirische Forschung
  • 6 Diagnostik in der KBT
  • II Methode
  • 7 Bewegung und Ausdruck
  • 8 Sprechen und Handeln
  • 9 Arbeitsweisen in der Therapie
  • III Behandlungsformen
  • 10 Einzeltherapie
  • 11 Gruppentherapie
  • IV Behandlung bei spezifischen Krankheitsbildern
  • 12 Psychosomatische Erkrankungen
  • 13 Chronischer Schmerz
  • 14 Psychogene Essstörungen
  • 15 Angststörungen
  • 16 Depression
  • 17 Traumata
  • 18 Psychiatrische Erkrankungen – Beispiel Schizophrenie
  • 19 Suchterkrankungen
  • 20 Borderline-Persönlichkeitsstörung
  • V Behandlung von Kindern und Jugendlichen
  • 21 Kinder- und Jugendlichentherapie
  • 22 Traumatisierung und Frühstörungen bei Kindern
  • VI Beratung und Ausbildung
  • 23 Universitäre Ausbildung
  • 24 Supervision
  • Sachverzeichnis

Ähnliche Titel