Keine Zugriffsrechte. Einloggen

Mind & Body

Wie Gehirn und Psyche die Gesundheit beeinflussen. Wissen & Leben Herausgegeben von Wulf Bertram

Johann Caspar Rüegg

Beschreibung

Ein Buch aus der Reihe "Wissen & Leben".

„Es ist der Geist, der sich den Körper baut“ (Friedrich Schiller).

Welche Zusammenhänge bestehen zwischen Gehirn, Emotionen und Körper? Wie werden traumatische Erfahrungen erinnert; kann man sie löschen oder „überschreiben“? Wie beeinflussen frühkindliche Erlebnisse die Gesundheit? Und wie kann Meditation das Gehirn verändern? Die aktuellen Erkenntnisse der Hirnforschung, Immunologie und Genetik werfen zahlreiche spannende Fragen auf.
Wissenschaftlich fundiert, anschaulich und unterhaltsam erklärt der bekannte Heidelberger Physiologe Johann Caspar Rüegg die komplexen Wechselwirkungen zwischen „mind“ und „body“ und wie man sie gezielt nutzen kann. Neue Denk- und Verhaltensweisen, aber auch spirituelle Erfahrungen können Veränderungen hervorrufen, die über unsere Psyche auf den Körper wirken – denn: Gesundheit beginnt im Kopf!
In der 3. Auflage ergänzt ein Kapitel zur „sprechenden Medizin“ das breitgefächerte Themenspektrum. Rüegg zeigt auf, wie Worte nachhaltig die Funktionsweise des Gehirns verändern: Sie können die Wirkung von Medikamenten verstärken und sogar wie ein Medikament wirken. Ein neues Glossar erklärt kurz und präzise über 50 Fachbegriffe.

Ein geist- und lehrreiches Lesevergnügen für alle, die mehr über die Wechselwirkungen zwischen Gehirn, Psyche und Körper wissen möchten!

Keywords: Mind-Body-Medizin, sprechende Medizin, Gehirn, Hirnforschung, Neurobiologie, Psyche, Psychosomatik, Psychoneuroimmunologie, Genetik, Epigenetik, Optogenetik, Immunologie, Immunsystem, Emotionen, Stress, Resilienz, Herz, Schmerz, Trauma, Traumagedächtnis, Meditation, Achtsamkeit, spirituelle Erfahrungen

Beschreibung

Prof. em. Dr. med., Ph. D. Johann Caspar Rüegg, war u.a. Ordinarius und Leiter des 2. Physiologischen Instituts der Universität Heidelberg; 1974 Adolf-Fick-Preis für Verdienste in Physiologie; seit 1985 Adjunct Professor für Physiologie an der Universität Cincinnati (Ohio); seit 1998 korrespondierendes Mitglied der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften; seit 2011 Ehrenmitglied der Deutschen Physiologischen Gesellschaft.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Impressum
  • Vorwort
  • Inhalt
  • 1 Blick ins Gehirn
  • 2 Der Geist prägt das Gehirn
  • 3 Emotion und Bewegung
  • 4 Psychosomatik und Epigenetik
  • 5 Schmerz, lass nach
  • 6 Herz und Psyche
  • 7 Die Angst verlernen
  • 8 Das Traumagedächtnis
  • 9 Hirnforschung und Spiritualität
  • 10 Resilienz
  • 11 Optimismus tut gut
  • 12 Heilende Worte
  • 13 Wie Worte wirken
  • 14 Epilog
  • Glossar
  • Personen- und Sachverzeichnis

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor