Keine Zugriffsrechte. Einloggen

Die Affäre Schiwago

Inhaltsverzeichnis

  • Front Cover
  • Titel
  • Widmung
  • Impressum
  • Inhalt
  • Prolog: „Das ist Doktor Schiwago. Möge der Text um die Welt gehen.“
  • Kapitel 1: „Von Rußland ist das Dach heruntergerissen worden.“
  • Kapitel 2: „Pasternak scheint mir, ohne sich darüber im Klaren zu sein, Zugang zu Stalins Privatleben erlangt zu haben.“
  • Kapitel 3: „Lebt wohl, meine Verse, mein Glück, ich bestimme mir ein Wiedersehn mit euch, der Hauptfigur meines Lebensromans.“
  • Kapitel 4: „Der antisowjetische Inhalt ist Ihnen ja wohl bekannt?“
  • Kapitel 5: „Bis zu seinem Abschluß bin ich auf aberwitzige, manische Weise nicht Herr meiner Zeit“
  • Kapitel 6: „Einen solchen Roman nicht zu veröffentlichen wäre ein Verbrechen an der Kultur.“
  • Kapitel 7: „Wenn man das im Westen unter Freiheit versteht, dann, muss ich sagen, vertreten wir unterschiedliche Ansichten.“
  • Kapitel 8: „Wir haben ein großes Loch in den Eisernen Vorhang gerissen.“
  • Kapitel 9: „Wir drucken schwarz.“
  • Kapitel 10: „Aus ihm blickt auch das Genie: die Nerven liegen blank, er ist von Unglück und Verhängnis getroffen.“
  • Kapitel 11: „Es würde keine Gnade geben, das war klar.“
  • Kapitel 12: „Pasternaks Name bedeutet Krieg.“
  • Kapitel 13: „Bin umstellt, verloren, Beute“
  • Kapitel 14: „Ein Hochschulwochenende mit Russen“
  • Kapitel 15: „Ein unerträglich blauer Himmel“
  • Kapitel 16: „Es ist zu spät für mein Bedauern, dass dieses Buch nicht veröffentlicht wurde.“
  • Nachwort
  • Danksagungen
  • Einige Anmerkungen zu den Quellen
  • Anmerkungen
  • Bibliografie
  • Register
  • Bildnachweis
  • Über die Autoren
  • Über den Inhalt
  • Back Cover

Ähnliche Titel