Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

StadtLust

oekom oekom e.V.

Diese Publikation zitieren

oekom oekom e.V., StadtLust (2015), oekom verlag, München, ISBN: 9783865819727

Getrackt seit 05/2018

108
Downloads

Beschreibung / Abstract

Eine neue Lust am Leben in der Stadt ist spürbar: Sozial-ökologische Wohnprojekte, umweltschonende Mobilitätsangebote und suffiziente Architekturbeispiele zeigen, dass die Zeiten der grauen, unwirtlichen Stadt vorbei sind. Städte sind bunt, attraktiv und inzwischen häufig sogar artenreicher als ihr Umland.

Als Reallabore für das Zusammenleben verschiedener Kulturen, für CO2-leichtes, kooperatives Wirtschaften und den effizienten Umgang mit Ressourcen tüfteln Städte erfolgreich an Lösungen für die Probleme unserer Zeit. Während die einen dabei voll auf Technik setzen und von der Smart City träumen, stellen andere das menschliche Maß ins Zentrum.

Beschreibung

Der oekom verein hat zum Ziel, die Kommunikation über Ökologie und Nachhaltigkeit zu befördern – sowohl zwischen den fachlichen Disziplinen als auch zwischen Wissenschaft, Politik,Wirtschaft und Gesellschaft. Hierfür trägt der Verein für ökologische Kommunikation (oekom) e.V. die notwendigen Erkenntnisse zusammen und leistet Praxishilfe. Gegründet von ökologisch engagierten Fachleuten und Praktikern entwickelt der Verein konkrete Konzepte für die Medien- und Bildungsarbeit, um die kommunikative Kompetenz der Akteure zu stärken.

Inhaltsverzeichnis

  • StadtLust
  • Editorial
  • Inhaltsverzeichnis
  • Stadt-Gespräche
  • Der Mensch, die urbane Spezies
  • Widerworte gegen eure intelligente Stadt
  • Das Ich und das Wir in der digitalen Moderne
  • Gedanken zur smarten Stadt
  • Die neue Lust am Leben in der Stadt. Was ist dran am Hype? – Von Sally Below
  • Umbau-Kultur
  • Herausforderungen und Lösungsansätze. Die Welt wird zur Stadt – Von Klaus Burmeister und Ben Rodenhäuser
  • Städte im demografischen Wandel. Die Veränderung auf der Agenda – Von Petra Klug
  • Von Smart Citys, urbanen Innovationen und veränderten Stadtsystemen. Keine Angst vor Technik! – Von Steffen Braun
  • Smart Citys. Wunsch oder Alptraum? – Von Johannes Novy
  • Haus-Aufgaben
  • Stadtteilmanagement als spielerischer Wettbewerb. Mit Nachhaltigkeit ins Ziel – Von Harris C. M. Tiddens
  • Urbane Mobilität. Die wirklich schöne neue Verkehrswelt – Von Weert Canzler und Andreas Knie
  • Der semizentrale Infrastrukturansatz. Vier gewinnt im Kreislauf – Von Susanne Bieker
  • Natur und biologische Vielfalt. Ins Grüne? Auf in die Stadt! – Von Stefan Norra
  • Wir-Urbanismus
  • Urban Gardening. Die Stadt ist unser Garten – Von Martin Rasper
  • Suffizientes Wohnen in der Stadt. Vier Wände halten Maß –Von Arne Steffen
  • Alternativen zum Neubau. Stadtlust ohne Bauwut – Von Daniel Fuhrhop
  • Ökodörfer und Wohnprojekte. Pionierpflänzchen mit Strahlkraft – Von Kariin Ottmar und Steffen Emrich
  • Kooperative Wirtschaftsformen in Kommunen. Wirtschaftsförderung 4.0 – Von Michael Kopatz
  • Impulse
  • Projekte und Konzepte
  • Medien
  • Spektrum Nachhaltigkeit
  • Die Umwelt-Enzyklika und ihre Wirkung auf die Klimapolitik. Wie viele Divisionen hat der Papst? – Von Hermann E. Ott und Wolfgang Sachs
  • Die Kardinalfehler des Wirtschaftssystems. Vom Papst, dem IWF und Griechenland – Von Lutz Ribbe
  • Die Zukunft der Kohle in Deutschland. Kein Einstieg in den Ausstieg – Von Ann Kathrin Schneider und Werner Neumann
  • TTIP-Resolution des Europäischen Parlaments. Keine Chance für rote Linien – Von Nelly Grotefendt
  • Biomimicry. Die Natur als Spickzettel – Von Arndt Pechstein
  • Vorschau

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor