Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Zugewandt

Norbert Huber – Direktor und Vorstand der Stiftung Liebenau 1968 – 1996 - Biografische Begegnungen

Heike Schiller

Diese Publikation zitieren

Heike Schiller, Zugewandt (2016), Lambertus Verlag, Freiburg, ISBN: 9783784129037

Getrackt seit 05/2018

42
Downloads

Beschreibung

Die Stiftung Liebenau setzt sich seit 1870 für hilfebedürftige Menschen ein und ist heute eine der größten Trägerstiftungen in Deutschland. Wesentliche Grundlagen für ihr heutiges Wirken legte von 1968 bis 1996 Norbert Huber, der als Direktor und Vorstand der Stiftung mit Weitsicht und Konsequenz eine moderne, fördernde und fordernde, dem Menschen zugewandte Struktur aufbaute und weit darüber hinaus Wege in die Zukunft wies. In biografischen Begegnungen, in denen Norbert Huber selbst zu Wort kommt, und in Auszügen aus seinem umfangreichen publizistischen Wert wird deutlich: Noch heute sind seine Denkansätze von beeindruckender Überzeugungskraft und Aktualität.

Beschreibung / Abstract

Die Stiftung Liebenau setzt sich seit 1870 für hilfebedürftige Menschen ein und ist heute eine der größten Trägerstiftungen in Deutschland. Wesentliche Grundlagen für ihr heutiges Wirken legte von 1968 bis 1996 Norbert Huber, der als Direktor und Vorstand der Stiftung mit Weitsicht und Konsequenz eine moderne, fördernde und fordernde, dem Menschen zugewandte Struktur aufbaute und weit darüber hinaus Wege in die Zukunft wies. In biografischen Begegnungen, in denen Norbert Huber selbst zu Wort kommt, und in Auszügen aus seinem umfangreichen publizistischen Wert wird deutlich: Noch heute sind seine Denkansätze von beeindruckender Überzeugungskraft und Aktualität.

Inhaltsverzeichnis

  • Zugewandt
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Worauf es ankommt
  • Worauf es ankommt
  • 1„Eigentlich wollte ich Arzt werden“Lebensstationen
  • 2„Meine Vorstellungen waren blanker Unsinn“Erste Eindrücke und Au sblicke
  • 3„Gemeinsam haben wir viel erreicht“Der Netzwerker und die Professionalität desLearning by Doing
  • 4„Wir haben von Anfang an bewusstauf Qualifikation gesetzt“Vom Fördern und Fordern
  • 5„Der Mensch mit Behinderungen ist mein Partner“In unserer Mitte − der Mensch
  • 6„Wir müssen alle Anstrengungenauf uns nehmen, um gut zu sein“Der Vordenker
  • 7„Diesen Spagat habe ich pragmatisch bewältigt“Der Manager und Seelsorger
  • 8„Es gab so viele Originale bei uns!“Von der Würde des Alters
  • 9Rituale am Ende des LebensSterben, Trauer und Abschied
  • Norbert HuberNachwort
  • Anmerkungen
  • Literatur
  • Bildnachweise
  • Impressum

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor