Keine Zugriffsrechte. Einloggen

Szenen des Virtuosen

Gabriele Brandstetter, Bettina Brandl-Risi und Kai van Eikels

Beschreibung

»Das ist virtuos!«
Dieses Urteil kann sich auf alles beziehen, was jemand so (über-)steigert, dass es andere zu exzessiven Reaktionen motiviert: zu tosendem Beifall ebenso wie zu Tumult oder Protest.
Gabriele Brandstetter, Bettina Brandl-Risi und Kai van Eikels untersuchen die besondere Steigerung, die Virtuosität ausmacht, in der gesamten Bandbreite menschlicher Tätigkeiten. Sie erkennen in den Szenen des Virtuosen Verbindungen und Wechselbeziehungen zwischen Kunst, Politik, Ökonomie, Technik und Gesellschaft - vom antiken Ideal der »arete« bis zur »collective virtuosity« in postfordistischen Arbeitskulturen und in Tanz und Performance des 21. Jahrhunderts.

Beschreibung

Gabriele Brandstetter (Prof. Dr. phil.) ist Professorin für Theaterwissenschaft mit Schwerpunkt Tanzwissenschaft an der Freien Universität Berlin.
Bettina Brandl-Risi ist Juniorprofessorin für Theaterwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
Kai van Eikels ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Theaterwissenschaft der Freien Universität Berlin.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Teil I. Was ist Virtuos? – Das Spektrum der Steigerung
  • Die Szene Des Virtuosen. Zu einem Topos von Theatralität
  • Applaus. Die Gesten des Virtuosen
  • Virtuosen-Herrschaft. Überlegungen zu Ausnahme-Performances und Macht
  • Teil II. Die Geschichten des Virtuosen
  • Vom naturwissenschaftlichen Experiment zum Medien-Event. Der Virtuose als Grenzfigur des Performativen
  • Mignons Eiertanz
  • „Geisterreich“. Räume des romantischen Balletts
  • Teil III. Über- und Unterbietungen: Wohin Wendet Sich das Virtuose?
  • Verwaltete Subjektivität, Detailarbeit, Musikermassen. Acht Fragmente zur Modernisierung des Virtuosen
  • Neue Szenen des Virtuosen. Überbietung und Imperfektion im Gegenwartstheater
  • Virtuos(es) Lesen
  • Abbildungsverzeichnis
  • Wiederabdrucke
  • Zu den Autor/innen

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor