Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Populärkultur und deutsch-französische Mittler / Culture de masse et médiateurs franco-allemands

Akteure, Medien, Ausdrucksformen / Acteurs, médias, articulations

Diese Publikation zitieren

Dietmar Hüser(Hg.), Ulrich Pfeil(Hg.), Populärkultur und deutsch-französische Mittler / Culture de masse et médiateurs franco-allemands (2015), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839430828

Getrackt seit 05/2018

1
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die Erfolgsgeschichte der deutsch-französischen Verständigung nach dem Zweiten Weltkrieg ist ohne den Beitrag der Zivilgesellschaft nicht denkbar. Doch nicht nur staatlich geförderte Kultureinrichtungen, Bürgerengagement und intellektuelle Mittler machten diese Überwindung alter Konfrontationslinien möglich - sondern auch Akteure, Medien und Formate aus dem Feld der Populärkultur, etwa Musik und Film, Radio und Fernsehen, Zeitschriften, Comics und Karikaturen, neue Medien und Sport.
Dieser Band geht den populärkulturellen Vermittlungsprozessen zwischen Deutschland und Frankreich nach und fragt nach ihrer Verflechtung mit gesamteuropäischen und transatlantischen Dynamiken.

Beschreibung

Dietmar Hüser hat den Lehrstuhl für Europäische Zeitgeschichte in Saarbrücken inne und war zuvor Professor für Westeuropäische Geschichte an der Universität Kassel. Er leitet das Frankreichzentrum sowie das Europakolleg »Collegium Europaeum Universitatis Saraviensis« (CEUS) an der Universität des Saarlandes und ist Sprecher der DFG-Forscher_innengruppe 2475 »Populärkultur transnational - Europa in den langen 1960er Jahren«.
Ulrich Pfeil (Prof. Dr.) ist Professor für Deutschlandstudien am Centre d'Etudes Germaniques Interculturelles de Lorraine der Université de Lorraine, Metz.

Kritik

»An diesem Band wird man zukünftig nicht vorbeikommen, wenn man sich mit Pop(ulär)kultur in zeithistorischer Perspektive beschäftigen will.«
Karl Siebengartner, Francia, 4 (2018)

Inhaltsverzeichnis

  • Cover Populärkultur und deutsch-französische Mittler / Culture de masse et médiateurs franco-allemands
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1. Themenschwerpunkt: Populärkultur und deutsch-französische Mittler – Akteure, Medien, Ausdrucksformen. Culture de masse et médiateurs franco-allemands – Acteurs, médias, articulations
  • Einleitung
  • Gedrucktes – Magazine, Comics & Karikaturen/Magazines, B. D. & caricatures
  • Gehörtes – Populäre Lied(ermach)er/Des chanson(nier)s populaires
  • Gesehenes & Gehörtes – Radio, Kino & Fernsehen/Radio, cinéma & télévision
  • Decodiertes – Neue Medien & Profisport/Nouveaux médias & sport professionnel
  • 2. Berichte
  • Vortragsreihe: Der Arabische Frühling auf dem Prüfstand (Wintersemester 2014/2015)
  • Trinationale Sommeruniversität (Saarbrücken–Nantes–Tbilissi): Die Zukunft unserer Städte (2013/2014)
  • Arbeitswelt Frankreich und Großregion
  • 3. Rezensionen
  • Becker, Jean-Jacques/Krumeich, Gerd: Der Große Krieg. Deutschland und Frankreich 1914–1918, Essen 2010
  • Camarade, Hélène/Guilhamon, Elizabeth/Kaiser, Claire (Hg.): Le National-socialisme dans le cinéma allemand contemporain, Villeneuve d’Ascq 2013
  • Defrance, Corine/Knopper, Françoise/Saint-Gille, Anne-Marie (Hg.): Pouvoir civil, pouvoir militaire en Allemagne. Aspects politiques, sociaux et culturels, Villeneuve d’Ascq 2013
  • France–Allemagne, 50 ans après le traité de l’Elysée, Themenheft Politique Etrangère 4 (hiver 2012)
  • Goulet, Vincent/Vatter, Christoph (Hg.): Champs médiatiques et frontières dans la „Grande Région“ SaarLorLux et en Europe/Mediale Felder und Grenzen in der Großregion SaarLorLux und in Europa, Saarbrücken 2013
  • Grätz, Tilo: Technologische Dramen. Radiokulturen und Medienwandel in Benin (Westafrika), Bielefeld 2014
  • Jünemann, Annette/Zorob, Anja (Hg.): Arabellions. Zur Vielfalt von Protest und Revolte im Nahen Osten und Nordafrika, Wiesbaden 2013
  • Kimmel, Adolf: Das politische System der V. französischen Republik. Ausgewählte Aufsätze, Baden-Baden 2014
  • Layerle, Sébastien/Moine, Raphaëlle (Hg.): Voyez comme on chante! Films musicaux et cinéphilies populaires en France (1945–1958), Paris 2014
  • Le Foulgoc, Aurélien: Politique & télévision. Extension du domaine politique, Bry-sur-Marne 2010; Bourdon, Jérôme: Du service public à la télé-réalité. Une histoire culturelle des télévisions européennes 1950–2010, Bry-sur-Marne 2011; Fesne
  • Malzner, Sonja: „So sah ich Afrika“. Die Repräsentation von Afrikanern in plurimedialen Reiseberichten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, Würzburg 2013
  • Reiter, Renate: Politiktransfer der EU. Die Europäisierung der Stadtentwicklungspolitik in Deutschland und Frankreich, Wiesbaden 2011
  • Semelin, Jacques: Persécutions et entraides dans la France occupée. Comment 75 % des Juifs en France ont échappé à la mort, Paris 2013
  • Timm, Christian: Französisch in Luxemburg, Tübingen 2014
  • Vatter, Christoph/Lüsebrink, Hans-Jürgen/Mohr, Joachim (Hg.): Praktikum/stage. Interkulturelle Herausforderungen, praktische Umsetzung und didaktische Begleitung von schulischen Praktika im Partnerland. Ergebnisse und didaktische Materialien des COMENIU
  • Wille, Christian: Grenzgänger und Räume der Grenze. Raumkonstruktionen in der Großregion SaarLorLux, Frankfurt/M. [u. a.] 2012
  • Winter, Ralph: Generation als Strategie. Zwei Autorengruppen im literarischen Feld der 1920er Jahre. Ein deutsch-französischer Vergleich, Göttingen 2012
  • Zimmermann, Margarete (Hg.): Après le Mur: Berlin dans la littérature francophone, Tübingen 2014
  • Autorenverzeichnis
  • Bildnachweis

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel