Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Kultur

Stephan Moebius

Cite this publication as

Stephan Moebius, Kultur (2015), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839406977

Beschreibung / Abstract

»Kultur« ist fächerübergreifend einer der zentralen Schlüsselbegriffe gegenwärtiger Forschungen. Haben kulturtheoretische Fragestellungen bereits um 1900 im Mittelpunkt der Soziologie gestanden, so ist »Kultur« schließlich seit dem Cultural Turn im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts zum allgemeinen Leitbegriff der Geistes- und Sozialwissenschaften avanciert, die sich zunehmend als »Kulturwissenschaften« verstehen. Dieser Einführungsband, der erste für die Kultursoziologie im deutschsprachigen Raum, gibt einen systematischen Überblick über die Geschichte, Begriffe, Ansätze und Forschungsfelder der Kultursoziologie, angefangen bei den soziologischen Klassikern wie Max Weber und Georg Simmel bis hin zu aktuellen Kulturtheorien und Kulturforschungen wie den Visual, Governmentality oder Cultural Studies.

Beschreibung

Stephan Moebius (Univ.-Prof. Dr.) ist Professor für Soziologische Theorie und Ideengeschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz und Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW). 2017 erhielt er den Staatspreis für exzellente Lehre der Republik Österreich. Zu seinen Schwerpunkten zählen: Soziologiegeschichte, Soziologische Theorie, Kultur-, Religions- und Intellektuellensoziologie.

Kritik

»'Vermag die Kultursoziologie in Zukunft gegenüber den Kulturwissenschaften ein eigenes Profil auszubilden?' Wie auch immer diese Frage beantwortet werden wird: das Spannungs- und Forschungsfeld zwischenden zwei benannten Diskursen bleibt eine große Herausforderung für die weitere kulturtheoretische Auseinandersetzung, für die das vorliegende Buch eine qualitätvolle Hinführung bietet. Auch für interkulturelles Philosophieren sind diese Überlegungen ein wertvoller Anstoß.«
Franz Gmainer-Pranzl, Polylog, 32 (2015)

»Ausgehend vom Befund des fächerübergeifenden Schlüsselbegriffs der Kultur [...] legt Moebius ein systematisch aufgebautes und sehr verständlich geschriebenes Einführungs- und Lehrbuch vor, das unbestritten eine Leerstelle füllt und nachgerade verschiedene Lehrveranstaltungen zu bereichern imstande ist.«
Soziologische Revue, 2 (2012)

»Insgesamt stellt der Band auch für Studierende der Kulturanthropologie eine lesenswerte Einführung dar, die in sehr verständlicher Weise über zentrale kultursoziologische Strömungen, Theorien und Argumentationsweisen informiert.«
Markus Tauschek, kulturen, 3 (2009)

»Moebius versteht es meisterhaft - ausgehend vom Kulturbegriff - die große Bandbreite der Kultursoziologie zu präsentieren.
Das Werk besticht durch seinen klar strukturierten Aufbau, die auch für Nicht-Soziologen verständliche Sprache und das umfassende Literaturverzeichnis.«
Bernhard Hofer, soziologie heute, 2 (2010)

Besprochen in:

politik und kultur, 5/6 (2009), Stefanie Ernst
Deutschlandfunk, 08.06.2009, Enno Stahl
Sic et Non, 11 (2009), Jochen Schwenk

Inhaltsverzeichnis

  • Cover Kultur
  • Inhalt
  • I. Einleitung
  • II. Zum Begriff der Kultur
  • III. Klassiker der Kultursoziologie
  • 1. Kultur als offener Prozess
  • 2. Substantialistische Kulturtheorien
  • 3. Kulturtheorie als Zivilisationstheorie
  • 4. Kritische Kulturtheorien der Frankfurter Schule
  • 5. Kulturtheorien der Durkheim-Schule
  • IV. Der Cultural Turn in den Sozialwissenschaften und die Etablierung eines modernen kulturtheoretischen Feldes
  • 1. Strukturalistische Kulturtheorien
  • 2. Interpretativ-phänomenologische Kulturtheorien
  • 3. Kulturanthropologische und ethnologische Kulturtheorien
  • 4. Cultural Studies I
  • V. Aktuelle Theorien der Kultur
  • 1. Praxisorientierte Kulturtheorien
  • 2. Kultursoziologische Theorien der Moderne
  • 3. Poststrukturalistische Kulturtheorien
  • 4. Die Studies
  • VI. Ausblick
  • Literatur
  • Anmerkungen

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor