Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Theorie als Lehrgedicht

Systemtheoretische Essays I. hrsg. von Marie-Christin Fuchs

Peter Fuchs

Diese Publikation zitieren

Peter Fuchs, Theorie als Lehrgedicht (2015), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839402009

Beschreibung / Abstract

Theorie als Lehrgedicht - Im Titel des ersten Bandes dieser Aufsatzsammlung wird auf den oft gegen den Autor und gegen die Systemtheorie erhobenen Vorwurf angespielt, theoretische Glasperlenspielereien zu betreiben. Was kann ein Lehrgedicht sein? Wie kann in theoretischer Feinstarbeit an Figuren gedrechselt werden, die dann in Verbindung mit den unterschiedlichsten Themenbereichen zu neuen Beobachtungen zwingen? Diese Essaysammlung ermöglicht einen Einblick in Peter Fuchs' theoretische Werkstücke der letzten Jahre und versammelt weit verstreute Aufsätze, in denen Theoriefiguren anhand unterschiedlichster Themen wie Mystik, Musik oder Internet entwickelt und ausgespielt werden.

Beschreibung

Peter Fuchs ist seit 1992 Professor für Allgemeine Soziologie und Soziologie der Behinderung an der FH Neubrandenburg. Zahlreiche Veröffentlichungen, u.a. »Reden und Schweigen« (mit Niklas Luhmann), Frankfurt am Main, 1989.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover Theorie als Lehrgedicht
  • Inhalt
  • Statt eines Vorwortes oder einer Einleitung oder dergleichen – eine allgemeine Sinn-Verzettelung
  • Die Skepsis der Systeme – Zur Unterscheidung von Theorie und Praxis
  • Vom Unbeobachtbaren
  • Autopoiesis, Mikrodiversität, Interaktion
  • Die konditionierte Koproduktion von Kommunikation und Bewußtsein
  • Realität der Virtualität – Aufklärungen zur Mystik des Netzes
  • Vom Zeitzauber der Musik – Eine Diskussionsanregung
  • Die Beobachtung der Medium/Form-Unterscheidung
  • Die Theorie der Systemtheorie – erkenntnistheoretisch
  • Literatur
  • Textnachweise

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor