Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Die Ökonomisierung der Gesellschaft

Systemtheoretische Perspektiven

Franz Kasper Krönig

Diese Publikation zitieren

Franz Kasper Krönig, Die Ökonomisierung der Gesellschaft (2015), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839408414

Getrackt seit 05/2018

53
Downloads

Beschreibung / Abstract

»Ökonomisierung« ist in aller Munde. Die systemtheoretische Perspektive auf das vermeintlich vertraute Phänomen stellt eine doppelte Herausforderung dar. Um Ökonomisierungsprozesse rekonstruieren zu können, muss die Systemtheorie ihre Möglichkeiten der Darstellung von System-System-Beziehungen erweitern und Ökonomisierung zu einem Paradoxieproblem werden lassen.
Diese Studie liefert Impulse zur Theorieerweiterung im Bereich der Nebencodierung und zeigt an verschiedenen Beispielen, dass Ökonomisierung nicht wirtschaftlich instruiert, sondern funktionssystem-intern selbst ausgebildet wird.

Beschreibung

Franz Kasper Krönig (Dr. phil.) studierte Philosophie, Musikwissenschaft und Linguistik an der Universität zu Köln und ist Lehrbeauftragter am Institut für Soziologie an der Universität Flensburg.

Kritik

»Krönigs Abhandlung stellt einen hochgradig anschlussfähigen, originellen und streitbaren Forschungsbeitrag dar.«
Anne Peters, www.literaturkritik.de, 5 (2008)

»Nicht nur für soziologisch bereits eingeweihte Leser ist die Ökonomisierung der Gesellschaft eine Empfehlung, nicht zuletzt, da König an alltagsnahen Beispielen die theoretische Produktivität der Systemtheorie demonstriert.«
Thore Prien, Ökologisches Wirtschaften, 1 (2009)

Besprochen in:

Soziologische Revue, 34 (2011)

Inhaltsverzeichnis

  • Cover Die Ökonomisierung der Gesellschaft
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Einleitung
  • Überblick über die Argumentation
  • Das Vorverständnis einer Ökonomisierung der Gesellschaft
  • Systemtheoretische Disposition
  • Das Theorem der operativen Schließung
  • Strukturelle Kopplung
  • Nebencodierung
  • Der Begriff der Nebencodierung bei Niklas Luhmann
  • Abgrenzung von Nebencodierung und Zweitcodierung
  • Vorschlag einer Theorie der Nebencodienmg
  • Der Nebencode als A/D-Wandler sozialer Systeme
  • Konstruktionsprobleme des Nebencodes
  • Die generative Metapher als Nebencodierung
  • Die Funktion der generativen Metapher
  • Die generative Metapher als produktiver Fehler
  • Die generative Metapher als kognitives Instrument
  • Die generative Metapher als zyklischer Prozeß
  • Von Rückkopplung zur Emergenz von Ordnung und Chaos
  • Die generative Metapher und Emergenz
  • Beispiele für Nebencodierungen durch generative Metaphern
  • Nebencodierung der Politik
  • Nebencodierungen der Kunst
  • Das Erziehungssystem
  • Das Gesundheitssystem
  • Kennzeichen von Nebencodierungen
  • Ökonomisierung als gesellschaftliches Problem
  • Ökonomisierung als Evolutionsprozeß
  • Ökonomisierung der Gesellschaft und Kolonialisierung der Lebenswelt
  • Schluß und Ausblick
  • Literatur

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor