Open Access

Doing Time

Die zeitliche Ästhetik von Essen, Trinken und Lebensstilen

Hans-Joachim Lincke
Download
Download

Diese Publikation zitieren

Hans-Joachim Lincke, Doing Time (2015), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839406854

Getrackt seit 05/2018

333
Downloads
3
Quotes

Beschreibung / Abstract

Diese Studie stellt den Versuch dar, Praktiken des Essens und Trinkens auf originelle Weise in der zeitlichen Dimension zu erfassen. Durch die Verknüpfung von Elementen einer Sozialtheorie der Zeit mit Ansätzen aus der Lebensstilforschung werden Mahlzeiten als Episoden der alltäglichen Lebensführung begreifbar. Die Kopplung von Mahl-Zeiten und Zeit-Stilen wird anschaulich und aktuell am Beispiel von »Zeitpionieren« und »flexiblen Menschen« nachgezogen. Empirische Befunde treffen dabei auf anspruchsvolle theoretische Grundlegungen.

Beschreibung

Hans-Joachim Lincke (Dr. phil.) ist Research Manager in der qualitativen Marktforschung.

Kritik

Besprochen in:

Soziologische Revue, 34 (2011), Thorsten Benkel

Lizenz

http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/

Open Access Angabe

This work is licensed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 3.0 License (CC BY-NC-ND 3.0)

Inhaltsverzeichnis

  • Cover DoingTime
  • Inhalt
  • Zeitgemäß essen und trinken
  • Mahl halten und Mahl-Zeiten
  • Aufbau der Untersuchung, Methode
  • Wie man mit Zeit umgehen kann
  • Messen oder erleben: Zugänge zur Zeit
  • Zeitbewusstsein aus sozialem Handeln
  • Soziale Zeiten aus Synchronisationsbedarf
  • Rund um die Uhr und sich selbst leben
  • Lebensstile und gesellschaftliche Strukturen
  • Leben in der Verlaufsform: zur Episode
  • Arbeitszeit/freie Zeit - zur Disposition
  • Zeitpioniere versus Flexible Menschen
  • Zeit ist Geld, doch was ist zu tun?
  • Beschleunigen oder Zeit für Spontanes haben
  • Man will seine Zeit zu etwas nutzen
  • Freizeitaktivitäten oder Freizeitinteressen
  • Lebensmittel: Kauf und Verzehr von Zeit
  • Allgemeines über das Essen und Trinken
  • Luxus/Saison: alles zu jeder oder zu seiner Zeit
  • Kochen als Last und Lust oder Darbietung
  • Lieblingsspeisen: stets auf der Höhe der Zeit
  • Zeit an den Werktagen
  • Von Erwerbsarbeit und Selbstarbeit
  • Abweichung und Abstimmung der Tage
  • Mahlzeiten an den Werktagen
  • Frühstück: im Büro oder noch zu Hause
  • Episode: Bei stillem Wasser und Brot
  • Episode: Apfel und Brot im Schlafrock
  • Mittagessen: Arbeitspause oder Zeitwechsel
  • Episode: Schlips, Risotto, Espresso
  • Episode: Geschäftliches in Rotwein
  • Episode: Gemüsepfanne entspannter Art
  • Episode: Vollwert, danach Milchkaffee
  • Abendessen: Hauptmahlzeit, Tagesabschluss
  • Episode: Kleine Katharsis im Whisky
  • Episode: Döner mit Frust und Salat
  • Episode: Fernseh-Nudeln umstandslos
  • Episode: Jour fixe bei Bier und Baguette
  • Zwischenmahlzeiten: Nebenbei oder in Ruhe
  • Episode: Süßes in kurzer Aktenpause
  • Episode: Tee-Gelassenheit mit Gebäck
  • Zeit am Wochenende
  • Samstags allerlei, sonntags Gemeinschaft
  • Abweichung und Abstimmung der Zeit
  • Mahlzeiten am Wochenende
  • Frühstück: Zeitkontrast zu den Werktagen
  • Episode: Frisch gepresste Zweisamkeit
  • Episode: Von allem etwas mit Freunden
  • Mittagessen: Fällt aus...,
  • Zwischenmahlzeiten: ...dafür lang und breit
  • Episode: Kaffee-Maschinen-Meditation
  • Episode: Mousse im Landhausstil
  • Episode: Kaffeestunden, mit Pizza verlängert
  • Episode: Schokoladenriegel auf Reisen
  • Abendessen: Großer Höhepunkt, kleines Finale
  • Episode: Indisches Chutney a la minute
  • Episode: Gesamtkunstwerk, gedämpft
  • Episode: Mediterranes, heiter angerichtet
  • Episode: Krimi-Topf zum Ausklingen lassen
  • Die Mahlzeiten der Lebensstilzeiten
  • Anhang
  • Interviewleitfaden
  • Literaturverzeichnis

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor