Open Access

Workfare in den USA

Das Elend der US-amerikanischen Sozialhilfepolitik

Britta Grell
Download
Download

Cite this publication as

Britta Grell, Workfare in den USA (2015), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839410387

Tracked since 05/2018

18
Downloads

Beschreibung / Abstract

Das »Sozialhilfeproblem« scheint in den USA - anders als in Europa - gelöst, worauf anhaltend hohe Beschäftigungsquoten verweisen. Die Studie stellt diesen Konsens in Frage. Sie untersucht die bislang nur unzureichend verstandenen Hintergründe und Konsequenzen der US-Sozialhilfereform von 1996, die einen radikalen Arbeitszwang für alle Bedürftigen einführte. Es wird erklärt, warum sich mit dieser 'Workfare-Politik' die Armut noch verschärft hat. Zudem wird gezeigt, wie Gewerkschaften und soziale Bewegungen auf diese Politik reagiert haben und vor welchen sozialpolitischen Herausforderungen Städte wie New York und Los Angeles zu Beginn des 21. Jahrhunderts stehen.

Beschreibung

Britta Grell (Dr. phil.) ist Politikwissenschaftlerin und arbeitete bis vor kurzem am John-F.-Kennedy-Institut (Abteilung Politik) der Freien Universität Berlin. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Sozial-, Arbeitsmarkt- und Migrationspolitik sowie städtische soziale Bewegungen in den USA.

Kritik

»Als veröffentlichte Doktorarbeit richtet sich diese Studie vornehmlich an eine akademische Zielgruppe. Doch auch hierzulande könnte sie für engagierte GewerkschafterInnen, MitarbeiterInnen von Wohlfahrtsverbänden und Erwerbslosen-AktivistInnen interessant sein.«
Christian Schröder, www.socialnet.de, 03.10.2009

Besprochen in:

Zeitschrift für Politikwissenschaft, 17.03.2009

Lizenz

http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/

Open Access Angabe

This work is licensed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 3.0 License (CC BY-NC-ND 3.0)

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Einleitung
  • Eingrenzung des Untersuchungsgegenstands
  • Grundlagen, Ziele und Aufbau der Arbeit
  • Sozialhilfereform in den USA: »Ending Welfare As We Know It«?
  • Die offiziellen Zielsetzungen der »Welfare Reform«
  • Die Rezeption der »Welfare Reform« in der kritischen Sozialforschung
  • Die Re-Föderalisierung und Re-Konditionalisierung der Sozialhilfepolitik
  • Die Bundesstaaten im US-amerikanischen »Welfare System«
  • Begrenzung des Leistungsbezugs seit den 1960er Jahren
  • »Post-Welfare-States«: Die Sozialhilfepolitik der Bundesstaaten seit 1996
  • Urbane Workfare-Regime im Zeichen der Devolution
  • New York City
  • Los Angeles
  • Workfare-Regime in New York City and Los Angeles: Ausrichtung und Einfluss der lokalpolitischen Opposition
  • Ausblick
  • Resümee: Die subnationale und urbane Ebene als Entsorgungsmechanismus
  • Anhang
  • A Abkürzungen
  • B Quellen- und Literatur

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor