Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Philosophie und Nicht-Philosophie

Gilles Deleuze - Aktuelle Diskussionen

Diese Publikation zitieren

Marc Rölli(Hg.), Friedrich Balke(Hg.), Philosophie und Nicht-Philosophie (2015), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839410851

Getrackt seit 05/2018

108
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die gegenwärtig rege Auseinandersetzung mit Deleuze vollzieht sich auf den unterschiedlichsten Ebenen - im Kontext der Philosophie, aber auch in den Bereichen Politik, Kunst, Kultur- und Medientheorie. Seit etwa zehn Jahren herrscht im angelsächsischen Sprachraum ein regelrechter »Boom« in Sachen Deleuze.
Viele Anzeichen sprechen dafür, dass die Aktualität des französischen Philosophen dort aufgespürt werden kann, wo sich Philosophie und Nicht-Philosophie überkreuzen. Diesem Buch geht es weniger um eine Exegese, vielmehr will es mit Deleuze arbeiten: Im Vordergrund des Interesses stehen die Konzepte seines Denkens, die an der Schnittstelle zwischen Philosophie und Nicht-Philosophie eine Wirkung entfalten - oder noch entfalten können.

Beschreibung

Friedrich Balke (Prof. Dr.) ist Professor für Medienwissenschaften unter besonderer Berücksichtigung der Theorie, Geschichte und Ästhetik bilddokumentarischer Formen. Er lehrte unter anderen an den Universitäten in Weimar, Konstanz und New York und ist Sprecher des DFG-Graduiertenkollegs »Das Dokumentarische. Exzess und Entzug«.
Marc Rölli (Prof. Dr.) ist Professor für Philosophie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) Leipzig.

Kritik

»The articles [...] are for the most part illuminating, elegantly argued, and theoretically sophisticated.«
Ulf Schulenberg, Anglistik - International Journal of English Studies, 23/2 (2012)

Inhaltsverzeichnis

  • Cover Philosophie und Nicht-Philosophie
  • Inhalt
  • Philosophie und Nicht-Philosophie. Einleitung
  • Teil 1: Philosophische Interventionen
  • Gilles Deleuze – Philosoph der Immanenz
  • Zweierlei Vitalismus. Überschreitung – Normativität – Differenz
  • Deleuzianischer Nietzsche und nietzscheanischer Deleuze
  • Teil 2: Kino nach Deleuze
  • Der Film der Zweiten Moderne oder Filmtheorie nach Deleuze
  • Was ist Philosophie? Was ist Kino?
  • In der Abwesenheit des Menschen. Über Lager, Landschaften und Geister in Philip Scheffners Halfmoon Files
  • Teil 3: Übersetzung, Wiederholung, Verkettung
  • Neue Dialoge. Das ABC von Gilles Deleuze
  • Es wiederholt sich
  • Das Wörtchen ›und‹. Zur Entdeckung der Konjunktion als philosophische Methode
  • Teil 4: Aspekte der Nicht-Philosophie
  • Menschen – Körper – Sensationen. Deleuze zur Malerei von Francis Bacon
  • »Notre frère à tous«. Zur Insistenz der Figur Christi bei Deleuze
  • Leibniz und die Psychophysik des Gehirns
  • Was heißt Denken nach dem Ende des Durchblicks? Zum Tod von Gilles Deleuze
  • Zu den Autorinnen und Autoren

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel