Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Macht

Begriff und Wirkung in der politischen Philosophie der Gegenwart

Diese Publikation zitieren

Ralf Krause(Hg.), Marc Rölli(Hg.), Macht (2015), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839408483

Getrackt seit 05/2018

137
Downloads

Beschreibung / Abstract

Der »Macht«-Begriff ist aus den sozialphilosophischen, demokratie- und kulturtheoretischen Diskussionen nicht mehr wegzudenken. Die Arendt-Renaissance und die fortdauernde Auseinandersetzung mit Foucaults Machtphilosophie haben »Macht« aus der klassischen Engführung mit Herrschaft, Zwang und Gewalt entbunden und ihre produktiven Effekte freigelegt. Mit diesem Band liegt eine kritische Einführung in das aktuelle Machtverständnis vor, die sowohl Strukturmerkmale des Machtdenkens entfaltet als auch Machtverhältnisse in konkreten Bereichen (Politik, Wissen, Sprache, Körper, Medien etc.) untersucht.

Beschreibung

Ralf Krause promoviert an der Freien Universität Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind französische Differenzphilosophie, Nietzsche und politische Philosophie.
Marc Rölli (Prof. Dr.) ist Professor für Philosophie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) Leipzig.

Kritik

»Es ist interessant und dankenswert, dass die Autoren das Thema 'Macht', das aus den sozialwissenschaftlichen Diskursen zu verschwinden droht, hier aufgreifen und sehr heterogene Bestimmungen in einem Buch zusammenbringen.«
Christel Hafke, www.socialnet.de, 25.09.2009

Inhaltsverzeichnis

  • Cover Macht
  • Inhalt
  • Einleitung
  • Teil 1: Zum Begriff der Macht
  • Konstitutive Macht: Hegel zur Verfassung
  • Gibt es einen pragmatistischen Machtbegriff?
  • Macht als »Urphänomen« des Politischen. Überlegungen im Anschluss an Hannah Arendt
  • Macht und/oder Gewalt. Politikphilosophische Interventionen
  • Die gesellschaftskonstituierende Dimension der Macht. Zum Verhältnis von Wissen, Macht und Recht in Foucaults Genealogie der modernen Gesellschaft
  • Souveränität, Disziplin und Sicherheit nach Foucault. Bemerkungen am Leitfaden von Ein- und Ausschließung
  • Macht und Maschine- Zur Produktion des Gesellschaftlichen im Anti-Ödipus
  • Teil 2: Machtfelder
  • Figuren der Selbstantizipation. Zur Performativität der Macht
  • Fragen der Anerkennung im Schnittfeld von Macht und Geltung
  • Die Körper und die Macht. Überlegungen und ein Beispiel
  • Anthropologische Machtverhältnisse
  • Die Macht der Publizität. Jeremy Benthams Panoptismen
  • Die Sichtbarkeit der Macht
  • Die Medialität modaler Macht
  • Autorinnen und Autoren

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel