Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Schatten des Unbestimmten

Der Mensch und die Determination technischer Abläufe

Albrecht Fritzsche

Diese Publikation zitieren

Albrecht Fritzsche, Schatten des Unbestimmten (2015), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839412336

Getrackt seit 05/2018

3
Downloads

Beschreibung / Abstract

Wenn wir Technik als Mittel in unseren Lebensvollzügen einsetzen, gehen wir davon aus, dass technische Abläufe determiniert sind. Diese Bestimmtheit ist jedoch nicht einfach gegeben, sondern erfordert eine Anstrengung, die als Auslagerung von Unbestimmtheit verstanden werden kann.
Dieses Buch begibt sich auf die Spurensuche: Wo werden technische Abläufe bestimmt, wo stößt dieser Vorgang an Grenzen und lässt Unbestimmtheit neu erkennbar werden? Indem die Auslagerung von Unbestimmtheit als Schatten der Technik mitgedacht wird, ergeben sich neue Impulse für die aktuelle Diskussion über Technik.

Beschreibung

Albrecht Fritzsche (Dr. phil., Dr. oec.) forscht und lehrt an der Universität Erlangen-Nürnberg im Themenbereich Technikgestaltung, Innovation und Digitalisierung. Zuvor war er viele Jahre als Experte für Planungs- und Steuerungssysteme in der Metallindustrie tätig.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover Schatten des Unbestimmten
  • Inhalt
  • EINFÜHRUNG
  • 1. DAS LEBEN MIT DER TECHNIK
  • 1.1 Mittel und Technik
  • 1.2 Die Thematisierung der Unbestimmtheit
  • 2. WIEDETERMINATION ZUSTANDE KOMMT
  • 2.1 Auslagerung durch Angemessenheit
  • 2.2 Auslagerung durch Kontrolle
  • 2.3 Auslagerung durch Eintauchen
  • 2.4 Auslagerung durch Pluralisierung
  • 3. EINE LANDKARTE DES UNBESTIMMTEN
  • 3.1 Das Tun mit der Technik von oben betrachtet
  • 3.2 Die zwei Orte der Aufarbeitung von Störungen
  • 3.3 Die Pfade der Technik
  • 4. DIE VERSCHIEDENHEIT DER PERSPEKTIVE
  • 4.1 Die Frage nach der Technik
  • 4.2 Die Frage nach dem Menschen
  • SCHLUSS
  • LITERATUR

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor