Open Access

Visualisierungen des Ereignisses

Medienästhetische Betrachtungen zu Bewegung und Stillstand

Gunnar Schmidt
Download
Download

Diese Publikation zitieren

Gunnar Schmidt, Visualisierungen des Ereignisses (2015), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839410769

Getrackt seit 05/2018

16
Downloads

Beschreibung / Abstract

Springen, Fallen, Spritzen und Explodieren sind Flüchtigkeitsphänomene, die in jüngerer Geschichte durch mediale Inszenierungen Sensationswert erhalten haben und unser kulturelles Bildbewusstsein prägen. Auf der Grundlage einer kulturwissenschaftlich orientierten Bildwissenschaft rekonstruiert der Autor Ursprung und Wandel von Plötzlichkeitsmotiven, um die daraus entstehenden Semantiken und Faszinationseffekte zu ermitteln.
Ausgehend von Beispielen aus der wissenschaftlichen, populärkulturellen, journalistischen und Mode-Ikonografie werden Produktionen des visuell Außergewöhnlichen verfolgt sowie überraschende Verbindungen zwischen unterschiedlichen Visualitätskulturen aufgezeigt. Ein reiches Bildmaterial belegt eindrucksvoll, wie Aufzeichnungsmedien an der Herstellung von modernen Ereigniserfahrungen teilhaben.

Beschreibung

Gunnar Schmidt (Prof. Dr.) lehrt Medienwissenschaft und Sound Art im Fachbereich Gestaltung der Hochschule Trier. Davor war er mit wissenschaftlichen und mit Lehrtätigkeiten an den Universitäten Hamburg, Dortmund, Siegen und an der Folkwang Universität der Künste betraut. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören u.a. Medienästhetik, Intermedialitätsforschung zwischen Kunst- und Populärmedien sowie kulturelle Affektologie. Letzte Veröffentlichungen: Bombenkrater. Das Bild der terroristischen Moderne (2016), Mythos-Maschine. Medien- und Kunstgeschichte des Citroën DS (2018). Nebenher klangkünstlerisch tätig.

Lizenz

http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/

Open Access Angabe

This work is licensed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 3.0 License (CC BY-NC-ND 3.0)

Inhaltsverzeichnis

  • Cover Visualisierungen des Ereignisses
  • INHALT
  • Vorwort
  • Splashes & Flashes. Über High-Speed-Visualisierungen und Wissensformen
  • Bombenkrater. Zur Archäologie eines gegenwärtigen Medienphänomens
  • »Jump!« Über Körper-, Bild- und Zeitsprünge (nicht nur) in der Modefotografie
  • Nachleben oder Nachträglichkeit. Georges Didi-Hubermans Modernitätskonzept des Ver-Fallens
  • Die Simultaneität der Blicke. Über ein medientechnisches Dispositiv
  • Literatur / Abbildungsverzeichnis

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor