Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Kognition und soziale Praxis

Der Soziale Konstruktionismus und die Perspektiven einer postkognitivistischen Psychologie

Barbara Zielke

Diese Publikation zitieren

Barbara Zielke, Kognition und soziale Praxis (2015), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839401989

Getrackt seit 05/2018

5
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die Auseinandersetzung mit Konstruktivismus und Sprachpragmatik sowie der cultural turn in den Sozialwissenschaften eröffnen auch für die Psychologie neue Perspektiven. In welchem Sinn sind psychische Phänomene soziokulturelle Konstruktionen? Worauf beziehen sich dann psychologische Begriffe? Der Soziale Konstruktionismus nimmt diese Fragen auf und plädiert für eine Psychologie, die soziale Prozesse und Diskurse ins Zentrum rückt. Die Autorin verknüpft seine Rekonstruktion mit der Problematisierung des kognitivistischen Wissensbegriffs und des ihm zugrunde liegenden Sprachmodells. Abschließend werden pragmatistische und kulturpsychologische Erweiterungen stark gemacht. Durch den breiten und systematischen Zugang ist der Band auch als Einführung in die Wissenspsychologie geeignet.

Beschreibung

Barbara Zielke (Dr. phil.), Diplom-Psychologin, lehrt Psychologie an der TU-Chemnitz (Fachbereich Interkulturelle Kommunikation), der Alpen-Adria Universität Klagenfurt (Cultural Studies) sowie der Fern-Hochschule Hamburg (Pflegemanagement). Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Sozialer Konstruktionismus, Kulturpsychologie, Identitätstheorie, trans-/interkulturelle Psychiatrie und Psychotherapie. Sie ist Mitherausgeberin der psychologischen Fachzeitschriften »Journal für Psychologie« und »Psychologie & Gesellschaftskritik«.

Kritik

Besprochen in:

European Journal of Social Theory, 9/1 (2006)

Inhaltsverzeichnis

  • Cover Kognition und soziale Praxis
  • Inhalt
  • Vorwort (Uwe Laucken)
  • Einleitung
  • Erster Teil: Die kognitivistische Wissenspsychologie und ihre metatheoretischen Grundlagen
  • I Modelle der Wissensrepräsentation in der kognitiven Psychologie
  • II Philosophische Grundlagen und Kritik des Kognitivismus
  • Zweiter Teil: Psychologische Alternativen zum Kognitivismus
  • III Wegbereiter der kognitiven Psychologie
  • IV Der Soziale Konstruktionismus und seine theoretischen und metatheoretischen Kontexte
  • V Fazit und Ausblick: Perspektiven einer postkognitivistischen (Wissens-)Psychologie
  • Literatur

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor