Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Reputationsnetze

Zur Internationalisierung von Unternehmensberatern. Eine relationale Theorie

Johannes Glückler

Diese Publikation zitieren

Johannes Glückler, Reputationsnetze (2015), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839402658

Getrackt seit 05/2018

10
Downloads
4
Quotes

Beschreibung / Abstract

In den letzten zwanzig Jahren hat die Unternehmensberatung ein starkes Wachstum und ein hohes Maß an internationaler Verbreitung erfahren. Wie aber erschließen Unternehmensberater erfolgreich neue internationale Märkte? Mit Hilfe eines institutionellen Ansatzes untersucht der Autor die Funktion sozialer Netzwerke zur Überwindung geographischer Ferne. Empirische Fallstudien in London, Madrid und Frankfurt zeigen die fundamentale Bedeutung von Reputation und Vertrauen für die Internationalisierung. Das Buch leistet damit einen systematischen Beitrag zu einem sozio-institutionellen Verständnis wirtschaftlicher Globalisierungsprozesse.

Beschreibung

Johannes Glückler (Dr. phil.) lehrt Wirtschaftsgeographie an der Universität Frankfurt am Main. Seine Forschung konzentriert sich auf die Organisation von Wissen, Theorien des Unternehmens und die Analyse sozialer Netzwerke.

Kritik

»Insgesamt leistet die detailreiche und informative Arbeit eine sehr gute und lesenswerte Bearbeitung des Themas.«
Detlef Kanwischer, geographische revue, 1/2 (2005)

»Bislang fehlte [...] eine systematische Forschung zur Internationalisierung von Unternehmensberatern jenseits der historischen Studien zu den globalen Akteuren, die auch die Internationalisierung von Beratungsdienstleistern zu erklären in der Lage ist, die sich nicht auf eine solche herausragende Reputation stützen können. Diese Lücke füllt das Buch [...] in einer Verschränkung wirtschaftsgeografischer und -soziologischer Konzepte.«
Michael Faust, Soziologische Revue, 29 (2006)

Besprochen in:

Praxisjournal Buch, 7/8 (2005)

Inhaltsverzeichnis

  • Cover Reputationsnetze
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Einleitung
  • Die Unsicherheit der Internationalisierung von Beratern
  • Institutionen zur Überbrückung geographischer Ferne
  • Aufbau der Untersuchung
  • 2 Die Charakteristik des Markts für Unternehmensberatung
  • Der Markt für Ratschläge
  • Institutionelle Unsicherheit
  • Transaktionsunsicherheit
  • Beratung als Erfahrungsgut
  • Interdependente Kundenbeziehung
  • Vertraulichkeit und Integrität
  • 3 Internationalisierung und Lokalisierung der Unternehmensberatung
  • Internationalisierung der Unternehmensberatung
  • Theorien der Internationalisierung
  • Atomistische Konzepte der Internationalisierung
  • Relationale Perspektive der Internationalisierung
  • Lokalisierung der Unternehmensberatung
  • 4 Institutionen der Alltagspraxis
  • Eine relationale Perspektive ökonomischen Handelns
  • Vertrauen und relationale Embeddedness
  • Reputation und strukturelle Embeddedness
  • Vertrauen, Reputation und die Bildung sozialen Kapitals
  • 5 Design und Methodik der empirischen Untersuchung
  • Auswahl der Untersuchungsregionen
  • Methodische Konzeption der empirischen Untersuchung
  • Durchführung der Teilstudien
  • 6 Fallstudie Frankfurt/Rhein-Main
  • Die Region Rhein-Main in der deutschen Wirtschaft
  • Der internationale Markteintritt
  • Qualität und Struktur der Beziehungen
  • Mechanismen der Markterschließung
  • Zwischenfazit
  • 7 Fallstudie Madrid
  • Madrid in der spanischen Wirtschaft
  • Markteintritt in Spanien
  • Qualität und Struktur der Kundenbeziehungen
  • Mechanismen der Markterschließung
  • Zwischenfazit
  • 8 Fallstudie London
  • London als britische Dienstleistungsagglomeration
  • Markteintritt in Großbritannien
  • Qualität und Struktur der Kundenbeziehungen
  • Mechanismen der Markterschließung
  • Zwischenfazit
  • 9 Eine relationale Erklärung der Internationalisierung von Beratungsunternehmen
  • Soziale Netzwerke im Prozess der Internationalisierung
  • Institutionen der Alltagspraxis
  • Fazit – räumliche Folgen intransparenter Märkte
  • Literatur
  • Register

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor