Keine Zugriffsrechte. Einloggen

Fernsehjournalismus

Martin Ordolff und Daniel Moj

Beschreibung

»Fernsehen« findet heute nicht mehr nur auf den etablierten TV-Stationen und Sendeanstalten statt. Filme, Videos, Spots und Clips laufen auf YouTube, Vimeo und Co. Günstige Produktionstechniken und leichte Zugänge zum Publikum schaffen neue Chancen für Publizisten. Das Risiko: Die Aufgaben von Journalisten, zu recherchieren, auszuwählen, zu gewichten und vor allem ausgewogen, verständlich und informativ zu berichten, könnten an Relevanz verlieren.

Dieser Herausforderung stellt sich das Buch »Fernsehjournalismus« in seiner 2., völlig überarbeiteten Auflage. Es vermittelt grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten für die journalistische Arbeit im Fernsehen oder in anderen Medien, die bewegte Bilder als Kommunikationsmittel nutzen. Dabei vermeiden es die Autoren, den Fernsehjournalismus zu einem Handwerk zu degradieren, das in wenigen Schritten erlernbar ist. Vielmehr verfolgen sie ein ganzheitliches Verständnis für den kreativen und gestalterischen Prozess der Fernsehberichterstattung.

Das Buch richtet sich an alle, die sich für die Arbeit von Fernsehjournalisten interessieren: Praktikanten, Volontäre, Studenten, Berufsanfänger, Quereinsteiger. Es bietet aber auch erfahrenen Reportern und Redakteuren Anregungen in den verschiedensten Bereichen. Beispiele, Tipps und Checklisten machen es zu einem hilfreichen Begleiter der täglichen Arbeit.

Kritik

zur 1. Auflage:

»Martin Ordolff und seine Mitautoren wandeln erfreulicherweise auf den Spuren der journalistischen Standards, die schon in der Vorfernsehzeit selbstverständlich waren. Das Buch selbst zeugt von solider handwerklicher Arbeit, Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein und Glaubwürdigkeit. Der Band ist der nächsten Generation der Fernsehjournalisten, für die der Wettbewerb mit den Privatsendern von Geburt an selbstverständlich war, sehr zu empfehlen.«
Medienwissenschaft

»Das sinnträchtig gegliederte Buch, mit gutem Stichwortregister auch zum Nachschlagen geeignet, liest sich eingängig und zeichnet sich dabei durch hohe Informationsdichte und sichtlichen Kenntnisreichtum im Fernsehgeschäft aus, wie sich’s gehört.«
PC Video

»Martin Ordolff, Redakteur und Reporter beim ZDF, entfaltet in ›Fernsehjournalismus‹ ein umfangreiches Panorama.«
Medium Magazin

Beschreibung

Daniel Moj ist freier Journalist, Filmemacher und Dozent. Als Grenzgänger zwischen TV-Journalismus und Unternehmenskommunikation berät und produziert er für Wirtschaft und Medien.

Martin Ordolff arbeitet als Redakteur für das ZDF in Mainz. Seine Erfahrung aus zahlreichen Berichten des In- und Auslandes, Reportagen und Dokumentationen gibt er in Seminaren zu verschiedenen Themen des Fernsehjournalismus weiter.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Titelseite
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1 Einleitung
  • 2 Storytelling
  • 2.1 Filmisches Erzählen – das Rückgrat des Fernsehjournalismus
  • 2.2 Dramaturgie des Filmes
  • 2.3 Bild, Ton und Text – Mittel des Erzählens
  • 3 Fernsehen startet am Schreibtisch – erste Schritte, Entwicklung und Planung
  • 3.1 Ziele der Recherche
  • 3.2 Ideen und Fakten – Recherche für Fernsehbeiträge
  • 3.3 Mit dem roten Faden zum Dreh – Exposé und Storyboard
  • 4 Arbeiten mit Format – journalistische Darstellungsformen
  • 4.1 Nachrichten im Fernsehen
  • 4.2 Bericht
  • 4.3 Magazinbeitrag
  • 4.4 Reportage
  • 4.5 Dokumentation
  • 4.6 Feature
  • 4.7 Doku-Soap
  • 4.8 Exkurs: Dokumentarfilm
  • 4.9 Glosse
  • 5 Im On – der Journalist vor der Kamera
  • 5.1 Moderation
  • 5.2 Aufbau und Inhalt von Moderationen
  • 5.3 Moderationstypen
  • 5.4 Abmoderationen und Überleitungen
  • 5.5 Aufsager
  • 5.6 Schaltgespräch
  • 5.7 Kommentar
  • 5.8 Teleprompter oder Stichworte
  • 6 Die Jagd nach Bild und Ton – Dreharbeiten
  • 6.1 Arbeit mit Kamerateams
  • 6.2 Briefing des Teams
  • 6.3 Der Autor und der Inhalt
  • 6.4 Dreharbeiten
  • 6.5 Die Rolle des Tons
  • 7 Filme entstehen am Schnittplatz – Montage und Postproduktion
  • 7.1 Schnittrhythmus
  • 7.2 Kontinuität
  • 7.3 Kontinuitätskriterien
  • 7.4 Bildmontage
  • 7.5 Der Journalist am Schnittplatz
  • 7.6 Bildeffekte
  • 7.7 Tonschnitt
  • 7.8 Grafiken und Animationen
  • 7.9 Regeln für den Schnitt
  • 8 Texten und Sprachaufnahme
  • 8.1 Schreiben für das Hören
  • 8.2 Der richtige Zeitpunkt zum Texten
  • 8.3 Schreiben
  • 8.4 Tipps für das Texten
  • 8.5 Vertonung von Beiträgen
  • 8.6 Sprechzeichen helfen
  • 9 Chancen und und Grenzen für Fernsehjournalisten
  • 9.1 Unterwegs als »Einzelkämpfer« – Videojournalismus
  • 9.2 Zwischen den Welten – Onlinejournalismus mit bewegten Bildern
  • 9.3 Medienrecht für (Fernseh-) Journalisten (Joachim Pohl)
  • 9.4 Aus- und Weiterbildung
  • Anhang
  • Aussprache von Wörtern mit »ch«
  • Aussprache von Wörtern mit »ig«
  • Juristische Fachbegriffe
  • Grundausrüstung für Videojournalisten
  • Literatur
  • Index

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor