Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

(Bildungs-)politische Ansätze zum Umgang mit Inklusion in der Landeshauptstadt München

Christa Schmidt und Lukas Schweppe

Diese Publikation zitieren

Christa Schmidt, Lukas Schweppe, (Bildungs-)politische Ansätze zum Umgang mit Inklusion in der Landeshauptstadt München (2015), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0943-8394, 2016 #01, S.39

Getrackt seit 05/2018

4
Downloads

Beschreibung / Abstract

Christa Schmidt und Lukas Schweppe skizzieren im Rahmen eines Werkstattberichts am Beispiel der Landeshauptstadt München (bildungs)politische Ansätze zum kommunalen Umgang mit Inklusion. Mit einbegriffen sind zum einen die Träger der Behindertenarbeit, unterschiedliche Bereiche der Stadtverwaltung und städtischen Politik und zum anderen die Stadtgesellschaft als Ganzes. Die AutorInnen hoffen darauf, dass aus den augenblicklich zu beobachtenden Spuren irgendwann feste inklusive Strukturen werden, die eine gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen ermöglichen, unabhängig von ihren indiviudellen Eigenschaften und Voraussetzungen. Dafür ist es erforderlich, auf kommunaler Ebene Inklusion als einen Prozess wahrzunehmen, den es entsprechend fortlaufend zu gestalten gilt. Der Beitrag dokumentiert, was auf diesem Weg in München bislang geschehen ist und stellt den augenblicklichen Stand der Dinge vor, insbesondere in Bezug auf bildungspolitische Maßnahmen.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor