Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Heinrich von Kleist

Die Dramen und Erzählungen in ihrer Epoche

Jochen Schmidt

Diese Publikation zitieren

Jochen Schmidt, Heinrich von Kleist (2012), WBG, Darmstadt, ISBN: 9783534720637

Getrackt seit 05/2018

1285
Downloads
83
Quotes

Beschreibung / Abstract

Das Hauptinteresse des Buches richtet sich auf eine problemorientierte strukturelle und historische Erschließung von Kleists sämtlichen Werken. Auf einen einleitenden Teil, der Kleists historischen Horizont und die Koordinaten seines literarischen Schaffens entwirft, folgen eindringliche, textnahe Analysen aller Dramen und Erzählungen. Sie vermitteln die Ergebnisse der Forschung mit weiterführenden Untersuchungen, so dass sich die Orientierungsfunktion einer auf gesicherten Erkenntnissen aufbauenden Einführung mit der Gewinnung neuer Einsichten verbindet. Deutlich zeigt sich, dass Kleists Werke von der Spannung erfüllt sind, die der Konflikt der mächtigen preußischen Spätaufklärung mit der heraufkommenden Romantik erzeugte. Durch die intensive Berücksichtigung der von der Französischen Revolution bis zu den Preußischen Reformen reichenden politisch-sozialen Umbrüche erhält das Buch ein ausgeprägt historisches Profil.

Beschreibung

Der Band erschließt sämtliche Dramen und Erzählungen Kleists in textnahen Analysen. Das klar strukturierte und formulierte Werk eignet sich hervorragend als Einführung für Studium und Schule, ist aber auch für literarisch und historisch interessierte Kleist-Leser die ideale Lektüre.

Beschreibung

Jochen Schmidt ist emeritierter Professor für Neuere deutsche Literatur an der Universität Freiburg und Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Inhalt
  • I. Der historische Horizont
  • 1. Kleists Lebensweg bis zum Beginn der dichterischen Arbeit
  • 2. Die geistige und politische Situation um 1800
  • 3. Kleist und Rousseau: Naturkult und Zivilisationskritik
  • 4. Patriotisches Engagement und Preußische Reformen
  • 5. Zur Kleistforschung
  • II. Die Dramen
  • 1. Die Familie Schroffenstein
  • 2. Der zerbrochne Krug
  • 3. Amphitryon
  • 4. Penthesilea
  • 5. Robert Guiskard
  • 6. Das Käthchen von Heilbronn
  • 7. Die Hermannsschlacht
  • 8. Prinz Friedrich von Homburg
  • III. Die Erzählungen
  • Kleists dramatische Erzählkunst
  • 1. Das Erdbeben in Chili . Die Erschütterung aller Gewißheiten
  • 2. Die Marquise von O… Die Geschichte einer weiblichen Emanzipation
  • 3. Michael Kohlhaas in der Ära der Preußischen Reformen
  • 4. Die Verlobung in St. Domingo: Die Unentrinnbarkeit der Geschichte
  • 5. Das Bettelweib von Locarno. Die Katastrophe einer überlebten Ordnung
  • 6. Der Findling. Identität als aporetisches Projekt
  • 7. Die heilige Cäcilie oder Die Gewalt der Musik. Kleists entschiedenste Auseinandersetzung mit der Romantik
  • 8. Der Zweikampf. Die Geschichte als Labyrinth des Sinnlosen
  • Bibliographie

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor