Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Germanistik studieren

Eine praxisorientierte Einführung

Stefan Scherer und Simone Finkele

Diese Publikation zitieren

Stefan Scherer, Simone Finkele, Gunter E. Grimm(Hg.), Klaus-Michael Bogdal(Hg.), Germanistik studieren (2012), WBG, Darmstadt, ISBN: 9783534712991

Getrackt seit 05/2018

646
Downloads
2
Quotes

Beschreibung / Abstract

Das Studium der Germanistik befindet sich im Wandel. Module, Credit Points, Bachelor und Master heißen die neuen Taktgeber. Wer sich für das Fach entscheidet, sollte deshalb gut informiert sein. Diese Einführung bietet Interessierten und Studierenden einen Überblick über die Anforderungen des heutigen Studienalltags. Zusammengeführt werden dabei Fragen der Studiengestaltung, Basiswissen zur Organisation des Studiums und zentrale Kompetenzen des wissenschaftlichen Arbeitens. Einleitend werden zunächst die Grundlagen des Germanistikstudiums erläutert. Das Wissenschaftsverständnis wird dabei ebenso berücksichtigt wie die Verortung der Germanistik im universitären Spektrum. Im Zentrum steht dann der germanistische Studienalltag, aufgefächert nach den wichtigsten Arbeitsschritten von Recherche, Lektüre, Präsentation und wissenschaftlichem Schreiben. Jeder Teil enthält zudem Kommentare zu weiterführender Ratgeberliteratur. Abgerundet wird der Band durch ein Kapitel zum Problem des Aufschiebens.

Beschreibung

Dieser Band wendet sich sowohl an Schulabgänger als auch an Studierende der BA-, MA- und Lehramtsstudiengänge. Er bietet umfassende Orientierung im Studienalltag. Im Zentrum stehen Grundlagen und Bedingungen des Studiums, Studiengestaltung und wissenschaftliches Arbeiten. Erstmals werden auch die Erfahrungen von Studierenden berücksichtigt.

Beschreibung

Dr. Simone Finkele ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für Literaturwissenschaft. Lehraufträge an der Universität Koblenz-Landau und der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Stefan Scherer, geb. 1961, ist apl. Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).



Gunter E. Grimm ist emeritierter Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft/Geschichte und Theorie der Literatur an der Universität Duisburg-Essen.


Klaus-Michael Bogdal ist Professor für Germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld.

Inhaltsverzeichnis

  • Front Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Inhalt
  • Germanistik studieren in praxisorientierter Perspektive
  • I. Von der Schule zur Universität
  • 1. Eine neue Welt: Die Uni als Lebensform – Was heißt Studieren?
  • 2. Geisteswissenschaften studieren
  • 3. Das Schulfach Deutsch und das Studienfach Germanistik
  • 4. Was erwartet mich im Germanistik-Studium?
  • II. Germanistik studieren
  • 1. Teilbereiche, Fragestellungen und Gegenstände der Germanistik
  • 2. Studienalltag
  • 3. Bachelor/Master oder Lehramt? Studiengänge und Fächerkombinationen
  • 4. Von Universität zu Universität anders
  • 5. Promovieren – Weg zur Wissenschaft
  • III. Vom Suchen und Finden – Recherche
  • 1. Sicheres Bewegen in der Landschaft der Forschungsliteratur
  • 2. Literaturrecherche im digitalen Zeitalter
  • 3. Recherche in den Teilbereichen der Germanistik – vier Beispiele
  • 4. Weiterführende Ratgeberliteratur
  • IV. Vom Lesen und Ordnen – Strukturierter Umgang mit Quellen
  • 1. Mit Texten und Material umgehen: Lesepraxis, Visualisierung und Verwaltung
  • 2. Mit mittelalterlichen Texten umgehen
  • 3. Richtig Einordnen: Größere Themengebiete erlesen
  • 4. An den Grenzen des Kanons: Literarische Neuerscheinungen
  • 5. Weiterführende Ratgeberliteratur
  • V. Präsentieren
  • 1. Funktionen des Referats: Denkanstoß, Diskussion und Vermittlung
  • 2. Aufmerksamkeitsstrategien bei Vorträgen
  • 3. PowerPoint – muss das sein? Zum Medieneinsatz in der Germanistik
  • 4. Mündliche Prüfung
  • 5. Weiterführende Ratgeberliteratur
  • VI. Schriftliches Arbeiten
  • 1. Haus- und Abschlussarbeiten – wissenschaftlich und lesenswert
  • 2. Der Aufbau einer Hausarbeit
  • 3. Meinung und Objektivität: Das Problem der Positionierung
  • 4. Weiterführende Ratgeberliteratur
  • VII. Das Ende vom Anfang – Aufschieben
  • 1. Krankheit Aufschieben?
  • 2. Akademische Prokrastination
  • Register
  • Back Cover

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor