Angemessene Vorkehrungen für eine inklusive Schule am Beispiel Südtirol

Rosa Anna Ferdigg

Diese Publikation zitieren

Rosa Anna Ferdigg, Angemessene Vorkehrungen für eine inklusive Schule am Beispiel Südtirol (2015), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0943-8394, 2015 #03, S.156

48
Accesses

Beschreibung / Abstract

Damit inklusive Bildung gelingen kann, muss der politische, gesellschaftliche und strukturelle Rahmen dies auch zulassen und unterstützen. Was dies auf der Ebene der Umsetzung genauer bedeutet und welche gesellschaftlichen Bereiche sich damit befassen müssen, soll aus diesem Beitrag ersichtlich werden. Es wird darin die Realität des inklusiven Bildungssystems in Südtirol/Italien beschrieben, das seit über 30 Jahren eine Schule für alle umgesetzt hat.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor